Screenshot

Von Windows 98 bis Windows 2003: Eintrag Windows Update fehlt im IE unter Extras

Im Internet Explorer unter "Extras" fehlt der Eintrag Windows Update, auch die Verknüpfung im Startmenü ist nicht mehr vorhanden.

Wird das Windows Update ausgeführt, erscheint die Meldung:
"Netzwerkrichtlinien verhindern die Verwendung von Windows Update zum Download und Installieren von Updates auf den Computer.
Wenden Sie sich an den Systemadministrator, falls Sie der Meinung sind, dass diese Meldung fälschlicherweise angezeigt wird.
."

Hier wurde evtl. mit einem Tool das Windows Update deaktiviert.

Erste Lösungsmöglichkeit:
In der Registry (Start/Ausführen: regedit - für Win2000 und WinNT "regedt32")

unter


HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\WindowsUpdate



im rechten Fenster nach dem Eintrag suchen, der DisableWindowsUpdateAccess heißt, und diesen mit Rechtsklick löschen.

Hinweis: Fehlt Ihnen der Unterschlüssel "WindowsUpdate" unter "Policies" ist das in Ordnung, denn "WindowsUpdate" ist standardmäßig nicht vorhanden. Der Unterschlüssel wird gerne von Tools angelegt.

Auch unter


HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Policies\Explorer



im rechten Fenster nach dem Eintrag NoWindowsUpdate suchen und auch diesen löschen (falls vorhanden).

Damit sollte der Eintrag im Startmenü und der Menüpunkt im Internet Explorer unter "Extras" wieder vorhanden sein und das Windows Update (Automatische Updates) kann wieder problemlos ausgeführt werden.

Eine weitere Lösungsmöglichkeit,
wenn Windows Update nicht funktioniert:

1.) Schließen Sie den Internet Explorer.
2.) Löschen Sie aus dem Verzeichnis "%systemroot%\system32" und "%systemroot%\system32\dllcache" die folgenden DLLs:
IUCtl.dll und IUEngine.dll
3.) Löschen Sie in der Registry, unter


HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\WindowsUpdate\IUControl



den Eintrag mit Rechtsklick SelfUpdateStatus



4.) Löschen Sie die iuenginenew.dll auf Ihrem System, wenn sie existiert.
5.) Reparieren Sie den Internet Explorer, wie hier im Tipp oder hier im Tipp angegeben.

Das Herunterladen und Installieren einer neuen Windows-Update-Software können Windows-Update-Probleme auch beheben.

Sie können die Update-Probleme auch beheben, indem sie Ihre "Temporary Internet Files" löschen:
1. Schließen Sie den Internet Explorer.
2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Desktop-Internet-Explorer-Symbol.
3. Wählen Sie "Eigenschaften" aus.
4. Unter der Registerkarte "Allgemein" klicken Sie auf "Dateien löschen".

Weitere Update-Problem-Lösungen werden unter
Microsoft Knowledge Base 326686
und
Microsoft Knowledge Base 319585 angezeigt.

Die Webseite "DerFisch.de" bietet auch weitere Möglichkeiten, Update-Problem zu lösen: 26. Windows Update funktioniert nicht mehr

Windows Update Fehlercodes:

Tipp: Windows-Updates oder Fehlermeldung 0x80244001


Screenshots

  • Screenshot

Bewertung

Besucherwertung (9 Stimmen)
4 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.