Linux Reader

DiskInternals Linux Reader Download
Version: 3.1

Linux Reader

DiskInternals Linux Reader ist ein Tool zum Öffnen von Partitionen mit Linux- und Apple-Dateisystemen..

  • unterstützt gängige Dateisysteme aus der Linux- und Apple-Welt
  • einfache Handhabung
  • nur lesend Zugriff

Screenshots

Linux Reader erlaubt es unter Windows auf fremde Dateisysteme mit Linux-Dateisystemen wie Ext1-4, ReiserFS und auch HPS(+) von Apple zuzugreifen. Verzeichnisse öffnen, Dateien kopieren oder durchsuchen. Die Software gewährt dem Nutzer allerdings ausschließlich Lese- und keine Schreibrechte. Dadurch ist eine Beschädigung der Originaldateien ausgeschlossen.

Wenn Sie mit verschiedenen Betriebssystemen arbeiten, dürfte die Limitierung von Windows, nur auf eigene Dateisysteme zugreifen zu können, schnell nerven. Gerade bei Multiboot-Systemen mit Linux wünscht man sich zumindest aus Windows heraus einen Lesezugriff auf die Partitionen mit den Linux-Dateisystemen.

Diese Lücke schließt - zumindest lesend - der DiskInternals Linux Reader, welcher unter Windows Partitionen mit den Dateisystemen

  • Ext2, Ext3, Ext4 (Linux)
  • ReiserFS, Reiser4 (SuSE, Linux)
  • HFS, HFS+ (Apple Mac OS)
  • FAT, exFAT (Microsoft)
  • NTFS, ReFS (Microsoft)
  • UFS2 (Unix)

lesend öffnen kann.

Alternativen: Das ebenfalls für Privatanwender kostenlose Paragon ExtFS für Windows bietet auch Schreibzugriff auf Linux-Datenträger, respektive Paragon HFS+ für Windows für Datenträger aus der Apple-Welt.

24 Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Ø 4,00
Loading...