Verlusfreier Audio-Codec

Screenshots

FLAC ist eigentlich eine Abkürzung und steht für „Free Lossless Audio Codec“, was übersetzt soviel heißt wie „kostenloser verlustfreier Audio Komprimierer“. Überspitzt ausgedrückt könnte man sagen: FLAC ist dasselbe wie MP3, aber eben verlustfrei. Das heißt, die komprimierten Audiodaten haben gegenüber der originalen Wavedatei keinerlei Qualitätseinbußen. Im Prinzip arbeitet FLAC dabei wie gängige Packprogramme, nur wurde die Encoding-Engine ausschließlich auf Audiodateien optimiert.

Die Frontend-Installationsdatei beinhaltet bereits alles, was zum Komprimieren vonnöten ist, außerdem werden ein Nero-Plugin, ein Winamp-Plugin und ein Foobar2000-Plugin bereits mitgeliefert. Das grafische Frontend ist leicht zu bedienen und so können hier bereits viele der vorhandenen Optionen des FLAC-Codecs eingestellt werden.

Wer sich für alle verfügbaren Commandline-Optionen des Codecs interessiert, der sollte im Frontend den Button „Help“ drücken.
Insgesamt können Sie durch diese Art der Audiokompression etwa 30% der ursprünglichen Größe einsparen.

47 Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Ø 4,50
Loading...

Weitere Informationen

Portabel: Diese Anwendung kann z.B. auf USB-Sticks verwendet werden.