MediaInfo ermittelt die verwendeten Codecs einer Multimediadatei und zeigt dabei noch weitere Informationen zu den enthaltenen Streams an.

  • einfache Handhabung
  • viele Informationen
  • portabel

Screenshots

MediaInfo zeigt Ihnen den in einer Video- oder Audiodatei verwendeten Codec und Streaminhalte an.

Datei kann nicht abgespielt werden, Codec fehlt

Ein häufiges Problem von Multimedia-Dateien sind fehlende Codecs für Audio und Video. Dies hat zur Folge, dass die Mediendatei nicht abgespielt werden kann. Zur Feststellung welcher Codec überhaupt fehlt, brauchen Sie die Hilfe von Tools wie MediaInfo. Das kleine Tool zeigt im Detail an, welche Inhalte in dem Multimedia-Container vorhanden sind. Neben den verwendeten Codec für Audio und Video, stehen Sie auch die Anzahl der Audio-Streams (z.B. verschiedene Sprachen), Bitrate von Audio und Video sowie die Auflösung des Videomaterials.

Folgende Containerformate werden dabei unter anderem unterstützt:

  • Video: MKV, OGM, AVI, DivX, WMV, QuickTime, Real, MPEG-1, MPEG-2, MPEG-4, DVD (VOB)… (Codecs: DivX, XviD, MSMPEG4, ASP, H.264, AVC…)
  • Audio: OGG, MP3, WAV, RA, AC3, DTS, AAC, M4A, AU, AIFF…

Eine Exportfunktion wird ebenfalls mitgeliefert, dadurch können die gesammelten Informationen als CSV, TXT oder HTML gespeichert werden.

53 Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Ø 4,10
Loading...

Weitere Informationen

Portabel: Diese Anwendung kann z.B. auf USB-Sticks verwendet werden.