POP3 E-Mail-Checker

Screenshots

PopTray überwacht eine beliebige Anzahl an E-Mail-Accounts auf neue ankommende Mails. Die Anzahl der Mails pro Account wird im Systemtray übersichtlich aufgelistet.
Die Nachrichten können direkt auf dem Server gelöscht werden, ohne sie runterzuladen. Das Programm besitzt einen eingebaute Black/Whitelist und unterstützt POP3- und IMAP-Accounts. Über zusätzliche Plugins kann man auch auf webbasierte Accounts (wie z.B. Hotmail) zugreifen.

Auch die IMAP-Unterstützung benötigt ein Plug-In.
Anleitung: Im Ordner von Poptray einen neuen Ordner mit Namen "Plugins" erzeugen. Im Ziparchiv des IMAP-Plugins sucht man dann im Ordner binary/release nach den beiden DLL-Dateien. Diese kopiert man in den Ordner Plugins. Danach muss man in Poptray unter Optionen/Plugins diese beiden Einträge per Haken aktivieren. Nun sollte die IMAP-Funktionalität aktiv sein.

Die Version ist auch für 64-Bit Betriebssysteme geeignet und unterstützt Email-Clienten, wie Microsoft Outlook 2010, Outlook Express etc.

28 Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Ø 4,40
Loading...