VMWare Workstation

VMware vCenter Converter Standalone Download
Version: 6.2

VMWare Workstation

VMware vCenter Converter konvertiert physische Rechner und virtuelle Maschinen verschiedener Formate in virtuelle Maschinen für VMware-Produkte

  • Konvertierung laufender Systeme in eine virtuelle Maschine
  • Unterstützt auch Formate anderer Hersteller

Screenshots

Mit dem Assistenten von VMware vCenter Converter Standalone können Sie Ihre Computer in virtuelle Maschinen konvertieren. Das Programm konvertiert dabei physische Computer mit Microsoft Windows oder Image-Formate anderer Anbieter in virtuelle VMware Maschinen. Es können auch virtuelle Maschinen anderer Plattformen konvertiert werden (vmx, vmc, sv2i, tib, spf, pvs und Hyper-V Formate). Das Programm ermöglicht somit eine automatisierte und vereinfachte Konvertierung in virtuelle Maschinen sowie die Konvertierungen zwischen verschiedenen VM-Formaten.

Mit dem VMWare Player können so überführte Systeme problemlos auf jedem PC ausgeführt werden. Die Vorgehensweise ist ideal, um alte Systeme auf neuere zu migrieren (z.B. ein altes Windows XP mit allen Applikationen unter Windows 10 auf einem neuen PC ausführen).

Neuerungen in Version 6

Unterstützungen für weitere Gastbetriebssysteme Unterstützt IPv6 Umgebung
Proxy-Modus Klonen auf Dateiebene für Volumes mit REFS-Dateisystem
Unterstützung für XFS-Dateisystem Unterstützung für voraussagbare Netzwerk-Schnittstelle-Namen

 

60 Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Ø 4,70
Loading...