Winamp

Winamp Download
Version: 5.8 3660 Beta

Winamp

Winamp ist ein altbekannter Medienplayer für Audio- und Videodateien mit zahlreichen Features wie Medienbibliothek, Formatkonvertierung, CD-Ripper und vieles mehr.

  • Noch immer sehr handlicher Medienplayer
  • Unterstüzt auch MOD und andere Trackerformate
  • Altertümliche Oberfläche und Bedienung
  • Visualisierungen funktionieren unter Windows 10 nicht

Screenshots

Mit dem Medienplayer Winamp können Sie digitale Musikdateien in vielen Formaten wie MP3, MP4, AAC, (Ogg Vorbis), FLAC, MIDI, MOD aber auch Audio-CDs und Videos (z.B. AVI, MP4, MKV, MPEG2...) wiedergeben. Der schlanke Player lässt sich dabei mit Skins noch den eigenen Wünschen anpassen, bietet eine Medienbibliothek, Audiovisualisierung der Musik während dem Abspielen, Auslesen von Audio-CDs und vieles mehr.

Winamp war Ende der 90er Jahre der Standardplayer für MP3-Dateien

Winamp gehörte in den Anfängen von MP3 zu den besten MP3-Playern und begeisterte in den 90er Jahren vor allem durch seine einfache und zugleich doch sehr funktionale Oberfläche, welche mit Skins für fast jeden Geschmack angepasst werden konnte.

Der Hersteller wurde 1999 von AOL übernommen, Winamp aber nicht mehr richtig vermarktet und weiterentwickelt, so dass der damals so beliebte Player immer mehr an Nutzern verlor. Seit 2014 hat der Player sein neues Heim bei Radionomy gefunden, welche mit Winamp wieder großes vorhaben und den Player künftig auch auf mobilen Plattformen wie Android oder iOS verbreiten wollen, Cloudfunktionen und Streaming-Dienste einbinden und vieles mehr.

Retro-Oberfläche in Winamp

Winamp ist im Grunde ein sehr kleiner, modularer Medienplayer, welcher über Plugins noch erweitert werden kann. Die Oberfläche kommt einem in heutiger Zeit sehr veraltet, fast nostalgisch vor. Daran ändert auch ein Wechsel auf einen "modernen" Skin nichts.

Alternativen: Wenn Sie nicht zwingend auf den Retro-Charme von Winamp stehen, sind Player wie der universelle VLC-Player und andere Player nicht nur moderner, sondern auch mit viel mehr Funktionen.

Zahlreiche Formate und Wiedergabefunktionen

Der Player gibt einen Großteil der bekannten Audio- und Videoformate wieder, auch die in der Musikszene noch immer sehr beliebten Trackerformate wie MOD, S3M aus Zeiten von Amiga und Atari ST. Musik-CDs können in unterstützte Digitalformate wie FLAC, MP4 oder MP3 gerippt werden. Hier holt sich Winamp aus dem Internet die notwendigen Trackinformationen für die ID3-Tags in den Audiodateien.

Die Audio-Wiedergabe kann über den Equalizer oder weitere Effekte in Echtzeit verändert werden. Statt der einfachen Ausgabe kann Winamp sogar abgespielte Musik in andere Formate, beispielsweise MP3 in WAV umwandeln.

Während der Wiedergabe können Visualisierungs-Plug-ins zur Musik passende Farbmuster und geografische Formen auf den Bildschirm zaubern.

Einfache Medienbibliothek

Die integrierte Medienbibliothek indiziert auf Wunsch bereits vorhandene Sammlungen und kann diese auch im Hintergrund auf Veränderungen wie neue Alben überwachen. Mit den Sammlungen können Sie eigene Playlists generieren und natürlich komfortabel über den ganzen Medienbestand suchen.

Tipparchiv: Soundausgabe auf Mehrkanalsystemen

47 Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Ø 4,30
Loading...