Kennwort läuft nie ab

Je nach Systemkonfiguration läuft ein Benutzerkennwort nach einer gewissen Zeit ab oder nicht. Man kann dies aber auf 2 Wegen unterbinden.

1.) Für einzelne Benutzer geht man in der Systemsteuerung auf „Benutzerkonten“ (klassische Ansicht), Registerkarte „Erweitert“ und dann den Button „Erweitert“.

Wer sich nicht in einer Domäne befindet und Windows Vista oder Windows 7 verwendet, muss über

Start – Ausführen: control userpasswords2

(control userpasswords für Windows 2000) eingeben.

Dort kann man im Kontextmenü für jeden Benutzer festlegen, ob das Kennwort ablaufen soll oder nicht.

Für Windows Vista und Windows 7 nach „control userpasswords2“ – Register „Erweitert“ – Button „Erweitert“ – Ordner „Benutzer“ anklicken – Benutzername rechts anklicken „Eigenschaften“ – Registerkarte „Allgemein“ – Kennwort läuft nie ab aktivieren [Übernehmen].

2.) Global für alle Nutzer muss man die Gruppenrichtlinien editieren. Dazu startet man über Start – Ausführen: gpedit.msc und navigiert dort in Computerkonfiguration -> Windows-Einstellungen -> Sicherheitseinstellungen -> Kontorichtlinien -> Kennwortrichtlinien.

Das „Kennwortalter“ ist hier unter Maximales Kennwortalter festgelegt. Die Zahl 0 Tage bedeutet dabei unbegrenzt gültig.

Befindet sich der Rechner in einer Domäne, muss dies über die Gruppenrichtlinie des Domänencontrollers festgelegt werden.

57 Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Ø 4,20
Loading...