DFÜ-Netzwerk statt AOL Software

AOL bietet seinen DSL-Kunden auch die Möglichkeit, sich über das DFÜ-Netzwerk statt über die AOL-Software einzuwählen.

Gehen Sie für Windows XP zum Einrichten der DFÜ-Verbindung zu AOL DSL wie folgt vor:

1. Systemsteuerung -> Netzwerkverbindungen -> Neue Verbindung erstellen
2. Im Assistent für neue Verbindungen "Verbindung mit dem Internet herstellen" auswählen
3. "Verbindung manuell einrichten" auswählen
4. "Verbindung über eine Breitbandverbindung..." auswählen
5. Als Name des Internetdienstanbieters z.B. AOL DSL eintragen
6. Im Feld Benutzername eine AOL-Kennung mit vollen Rechten (kein eingeschränkter Account) mit dem Zusatz @de.aol.com in Kleinschrift eintragen, also z.B. mustermann@de.aol.com
7. Im Feld Kennwort das Kennwort des Accounts eingeben. Achtung: Das Kennwort muss zwischen 6 und 8 Stellen haben, in Kleinschrift stehen und darf nur Zahlen oder Buchstaben enthalten. Wenn Sie ein längeres Kennwort haben, müssen Sie dieses erst in AOL ändern.

Tipp: Erstellen Sie am besten einen neuen Account in AOL als Mitbenutzer und diesen mit vollen Rechten. So brauchen Sie ggf. Ihr Passwort nicht zu ändern.

Besitzer von Windows 2000 benötigen vorab den RASPPPOE-Treiber dessen Einrichtung in unserem TDSL-Artikel beschrieben ist. Bei der Konfiguration für AOL folgen Sie auch den Schritten in dem Artikel, benutzen aber die oben gemachten Angaben.

25 Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Ø 4,60
Loading...
PDF herunterladen