SUCHEN unter Startbutton und im Kontextmenü von Ordnern und Laufwerken fehlt

Die Änderung ist das Resultat eines Protests von Google. Das Unternehmen sieht in der Verknüpfung der Desktop-Suche mit Vista einen unfairen Wettbewerbsvorteil.

Microsoft hat die Desktop-Suche aus dem Startmenü (neue Ansicht) und aus dem Kontextmenü von Ordnern und Laufwerken entfernt. Im klassischen Design ist im Startmenü die SUCHE noch vorhanden.

Microsoft's Überblick über die Änderungen bei der Windows Vista Desktopsuche in Windows Vista SP1.

Über die Tastenkombination [Win]+[F] wird jetzt die Windows-Suche gestartet.
Eine Möglichkeit, die SUCHE wieder in der rechten Hälfte des Startmenüs zu integrieren, existiert derzeit offenbar noch nicht.
Dafür kann die Suche im Kontextmenü für Laufwerke oder Ordner wieder aktiviert werden über die Registry (Start/Ausführen/regedit).

Für Ordner

Unter

HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\shell\find

die Einträge SuppressionPolicy und LegacyDisable löschen.

Ordner-Kontextmenü SUCHEN vorhanden

Für Laufwerke

Laufwerke-Kontextmenü SUCHEN nicht vorhanden

Unter

HKEY_CLASSES_ROOT\Drive\shell\find

die Einträge SuppressionPolicy und LegacyDisable löschen.

Laufwerke-Kontextmenü SUCHEN vorhanden

Die Änderungen sind sofort wirksam.

 

25 Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Ø 4,30
Loading...

Screenshots

PDF herunterladen