Fehler 1068: Der Abhängigkeitsdienst oder die Abhängigkeitsgruppe konnte nicht gestartet werden

Fehlermeldungen, wie
"Der Druckwarteschlangedienst wird zur Zeit nicht ausgeführt"
oder
"Der Dienst Druckwarteschlange auf lokaler Computer konnte nicht gestartet werden. Fehler 1068: Der Abhängigkeitsdienst oder die Abhängigkeitsgruppe konnte nicht gestartet werden."
erscheinen, wenn die alten Druckertreiber nicht sauber deinstalliert wurden oder wenn ein neuer Drucker angeschlossen werden soll.
Lexbces.exe bleibt z.B. erhalten, wenn der alte Lexmark-Drucker deinstalliert wurde. Installiert man einen neuen Drucker, so beeinflusst der Lexmark-Treiber nicht selten die korrekte Installation und Funktionalität des neuen Druckers, Scanners oder Faxgerätes. Daher sollte man vor der Neuinstallation den alten Lexmark-Druckertreiber gründlich vom System entfernen.

Der Dienst Druckwarteschlange ist vom Dienst Remoteprozeduraufruf abhängig und muss gestartet sein.

Druckwarteschlange "Abhängigkeit" Windows XP



Druckwarteschlange "Abhängigkeit" Windows Vista und Windows 7



In der Systemsteuerung - Verwaltung - Dienste (oder »Start - Ausführen - services.msc«) - den Dienst Remoteprozeduraufruf (RPC) kontrollieren, ob der Dienststatus auf "Gestartet" und der Autostarttyp auf "Automatisch" gestellt ist.

Dienst Remoteprozeduraufruf (RPC) Windows XP



Dienst Remoteprozeduraufruf (RPC) Windows Vista



Dienst Remoteprozeduraufruf (RPC) Windows 7



Desweiteren den Dienst Druckwarteschlange kontrollieren, ob auch hier der Dienststatus "Gestartet" und der Autostarttyp "Automatisch" eingestellt ist.

Dienst Druckwarteschlange Windows XP



Dienst Druckwarteschlange Windows Vista und Windows 7



Der Pfad zur EXE-Datei lautet: C:\Windows\system32\spoolsv.exe

In der Registry (Start/Ausführen/regedit) unter


HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\Spooler


sind folgende Werte wichtig und sollten dementsprechend korrigiert werden, falls diese nicht stimmen.

"DependOnGroup" REG_MULTI_SZ
Der Wert sollte leer oder erst gar nicht vorhanden sein

"DependOnService" REG_MULTI_SZ
Wert RPCSS - LexBceS oder ccEvTMgr rauslöschen, falls vorhanden, sodass nur noch RPCSS als Wert drinsteht. Auch jeder anderen Wert, der an dieser Stelle steht, muss gelöscht werden. Vorher sicherheitshalber das obligatorische Backup dieses Teileintrages der Registry durchführen.

Ansicht Windows XP Registry



"Group" REG_SZ
Wert SpoolerGroup

"ImagePath" REG EXPAND SZ
Wert %SystemRoot%\system32\spoolsv.exe

"Start" REG DWORD
Wert 0x00000002 (2)

"Type" REG_DWORD
Wert 0x00000110 (272)

Ansicht Windows XP Registry



Ansicht Windows Vista Registry



DependOnGroup listet Ladegruppen auf, von denen Windows-Dienste abhängig sind - wird von anderen Treibern gern in Gebrauch genommen. Unter Windows Vista ist "DependOnGroup" nicht mehr standardmäßig vorhanden.
DependOnService listet die Namen der Windows-Diensten auf, von denen der Dienst abhängig ist. RPCSS = Remote Procedure Call Server Service (Remoteprozeduraufruf).
Group gibt die Ladegruppe an, der der Dienst angehört.
ImagePath enthält den Pfad für die Binärdatei des Dienstes. Der Spooler-Dienst (spoolsv.exe) sorgt dafür, dass Druckaufträge nacheinander an den Drucker gesendet und neue Druckaufträge ordnungsgemäß in die Druckwarteschlange eingereiht werden. "Spoolen" heißt Zwischenspeichern.
Start ist der Autostarttyp des Dienstes. 2 = automatisch, 3 = manuell und 4 = deaktiviert.
Type gibt den Diensttypen an. Dateisystemtreiber, Gerätetreiber, Dienste mit eigenständigem Prozess oder Dienste, die einen Prozess gemeinsam mit mindestens einem anderen Dienst nutzen. MSExchangeSA ist beispielsweise ein Dienst, der über einen eigenständigen Prozess ausgeführt wird. EXIFS ist ein Beispiel für einen Exchange-spezifischen Dateisystemtreiber.

Ist alles korrigiert und die Dienste "Remoteprozeduraufruf" und "Druckwarteschlange" sind gestartet, kann der neue Drucker nach einem Systemneustart endlich problemlos installiert werden.

Tipp: Dienste: Welche sind wichtig, welche nicht?

Tipp: Die RAS-Verbindungsverwaltung kann nicht geladen werden
Tipp: Spooler SubSystem App hat ein Problem festgestellt und muss beendet werden


Weblinks

Bewertung

Besucherwertung (46 Stimmen)
6 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.