Leistungsinformationen und -tools Komponente fehlt

In der Systemsteuerung - "Leistungsinformationen und -tools" kann der Leistungsindex nicht neu aktualisiert werden.
Die Liste der Komponente fehlen, sowie der Link "Bewertung aktualisieren" - unter Windows 7/Windows 8 der Link "Windows-Leistungsindex" - "Bewertung erneut ausführen". Im Fenster steht nur die Überschrift: "Bewertung und Verbesserung der Leistung des Computers" darunter: "Nicht sicher, wo sie anfangen sollen?" und das Datum der letzten Messung. Alle Links, Grafiken und Infos zur Hardware sind verschwunden. Auch der Tipp mit "WinSat" funktioniert hier nicht.

Vista




Hier sind Tools, wie z.B. Totalidea TweakVI für Windows Vista evtl. Schuld - Das Tool verbiegt nach dem Starten diverse Registry-Einträge und schaltet dabei auch den Leistungsindex ab.

Es kann aber auch an Kaspersky (KIS 2010) liegen. Dann erscheint diese Fehlermeldung:



In der Registry (Start/Ausführen: regedit [OK]) muß der DWORD-Wert (32-Bit) von PerfCplEnabled von 0 auf 1 geändert werden, falls vorhanden.


HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies\Microsoft\Windows\Control Panel\Performance Control Panel


"PerfCplEnabled" = 00000001


HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Windows\Control Panel\Performance Control Panel


"PerfCplEnabled" = 00000001

Control Panel und Performance Control Panel sind standardmäßig nicht vorhanden. Die Einträge wurden wahrscheinlich von einem Tool angelegt.

Wenn einer der beiden Einträge auf 0 (Null) steht, erhält man dieses halbleere Fenster, wie im ersten Screenshot. Löschen Sie den Unterschlüssel Performance Control Panel besser noch den Unterschlüssel Control Panel.

Wird über die Richtlinie (nur in Pro-Versionen) den Zugriff auf die Leistungsbewertung ausgeschaltet, erscheint dieses Phänomen ebenfalls.
Start - Ausführen: gpedit.msc [OK]
Benutzerkonfiguration - Administrative Vorlagen - System - "Systemsteuerung-Leistung" - "Zugriff auf den Leistungscenter-Kernbereich deaktivieren" sollte auf "Nicht konfiguriert" stehen.

Der Leistungsindex sollte nun wieder wie gewohnt funktionieren.

Zugriff auf den Leistungscenter-Kernbereich deaktivieren


Weblinks

Bewertung

Besucherwertung (15 Stimmen)
4 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.