Aero ist standardmäßig in Windows 8.x und Windows 10 aktiviert

Windows 8.0, Windows 8.1 und Windows 10 enthalten die Themes "Aero Lite" und "Aero". "Aero Lite" muss aber zuerst aktiviert werden. Damit erscheinen Taskleiste, Fensterrahmen und Schaltflächen etwas markanter und die 3D-Effekte entfallen. "Aero Lite" hat kräftigere Schaltflächen zum Minimieren, Vergrößern oder Schließen des Fensters. Außerdem ist "Aero Lite" ressourcenschonender.

Aktivieren Sie zuerst die Dateinamenerweiterungen, damit Sie die Dateiendungen sehen können.
Um "Aero Lite" zu aktivieren, öffnen Sie zunächst das Verzeichnis
"C:\Windows\Resources\Themes".

Verzeichnis Themes öffnen - Windows 8.1

Da man darin keine Dateien bearbeiten kann, kopieren Sie die "aero.theme" z.B. auf den Desktop und benennen Sie die Datei um in "aerolite.theme". Schließen Sie nicht das Fenster von "Themes", sondern minimieren Sie es, sodass das Fenster in der Taskleiste liegt, da die Datei wieder zurückkopiert werden muss.  Rechtsklicken Sie jetzt auf die Datei "aerolite.theme", die auf dem Desktop liegt, und öffnen Sie deren "Eigenschaften". Schauen Sie, ob Sie genügend Rechte haben, um die Datei bearbeiten zu können.

Sicherheit

Öffnen Sie jetzt die Datei "aerolite.theme" mit Notepad und ändern Sie zwei Zeilen: Rechtsklick auf "aerolite.theme" und "Öffnen mit..." - "weitere Apps" - "Editor" (Windows 10). 

Editor auswählen in Windows 10

In der oberen Zeile ändern Sie den Wert, der hinter DisplayName= steht, in Aero Lite.

Vorher: DisplayName=

Nacher: DisplayName= Aero Lite

In der Zeile weiter unten ändern Sie den Namen von aero.msstyles in aerolite.msstyles hinter "Path".

Vorher: Path=%ResourceDir%\Themes\Aero\Aero.msstyles

Nacher: Path=%ResourceDir%\Themes\Aero\Aerolite.msstyles

Zuletzt speichern Sie die Datei wieder ab, indem Sie Notepad/Editor einfach schließen und auf "Speichern" klicken.

Notepad schließen

Kopieren Sie die Datei aerolite.theme wieder in den Ordner "Themes", der minimiert in der Taskleiste liegt.

aerolite.theme im Ordner Themes

Für Windows 8.1: Per Doppelklick auf aerolite.theme wenden Sie das neue Theme an  - oder per Rechtsklick auf dem Desktop "Anpassen" und Klick auf "Aero Lite".
Für Windows 10: Rechtsklick auf dem Desktop "Anpassen" - Designs - "Designeinstellungen" und Klick auf "Aero Lite".

Um wieder zur normalen Optik zurückzukehren, wählen Sie ein anderes Aero-Theme aus.

Aero Lite unter Anpassung - Windows 8.1

Aero Lite Ansicht unter Windows 8.1

Aero Lite Ansicht unter Windows 10

Aero Standard Ansicht in Windows 10


Bewertung

Besucherwertung (8 Stimmen)
5 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.