Datum: | Software

Nicht verwendete Apps, Junk-Dateien, Werbevideos oder längst vergessene Installationen: Das Thema Datenmüll ist längst kein reines Computer-Problem mehr, sondern macht auch vor Smartphones und Tablets nicht Halt. Dem Nutzer geht durch die unnötigen Überbleibsel nicht nur wichtiger Speicherplatz für Fotos, WhatsApp Nachrichten oder Upgrades verloren, sondern das Gerät wird dadurch auch kontinuierlich langsamer. Mit einer Cleaner-App räumen Sie mal wieder ordentlich auf, entfernen alte Dateien und schaffen so Platz für Neues. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen die besten Cleaner-Apps für iOS und Android vor.

Wann ist eine Cleaner-App sinnvoll?

Eine Cleaner-App ist grundsätzlich für jedes mobile Endgerät sinnvoll, da sie schnell und unkompliziert Ordnung schaffen und das sie System insgesamt beschleunigen können. Insbesondere lohnen sich aber bei Smartphones und Tablets, die generell nur über wenig Speicherplatz verfügen.

Was wird durch eine Cleaner-App gelöscht?

Mit einer Cleaner-App bereinigen Sie den Arbeitsspeicher (RAM) und den Datenspeicher Ihres Gerätes.

Kann man mit einer Cleaner-App auch Daten auf Root-Ebene löschen?

Die meisten Tools beschränken sich zwar auf eine oberflächliche Bereinigung, mit der Cleaner-App SD Maid, die wir Ihnen weiter unten vorstellen, können Sie aber auch tiefgreifendere Löschoptionen auf Root-Ebene vornehmen.

1. Clean Master: Das Gesamtpaket

Clean Master bietet umfassende Möglichkeiten, mit denen Sie Ordnung auf Ihrem mobilen Endgerät halten können. Nach dem Start wählen Sie einfach den Speicherbereich aus, den sie vom Datenmüll befreien möchten. Die App entfernt alte Dateien und APKs, leert den Cache und löscht Suchverläufe, Anruflisten und nicht mehr verwendete Passwörter.

Darüber hinaus enthält Clean Master auch einen kostenlosen Virus-Scanner, mit dem Sie Ihr iPhone oder Android-Smartphone auf Schadsoftware und potenzielle Sicherheitslücken untersuchen können. Der Virus-Scan erfolgt allerdings nicht automatisch, sondern muss manuell angestoßen werden.

Clean Master für iOS und Android ist vollkommen kostenlos und auch nicht als Test- oder Premium-Version erhältlich.

2. Easy Uninstaller: Die Praktische

Der unkomplizierte Easy Uninstaller liefert umfangreiche Informationen zu Ihren installierten Apps. Das Tool zeigt auch Informationen wie die Dateigröße, die Versionsnummer und das Datum des letzten Updates an. So erkennen Sie auf den ersten Blick, welche Datei den meisten Speicherplatz auf Ihrem Gerät beansprucht und welche Anwendungen schon länger nicht mehr verwendet wurden.

Unnötige Programme lassen sich mit nur einem Klick deinstallieren. Easy Uninstaller verfügt außerdem über eine integrierte Reminder-Funktion, die Sie nach einer bestimmten Zeit per Push-Benachrichtigung daran erinnert, eine Anwendung wieder zu deinstallieren (z. B. Test-Versionen) und einen Virus-Scanner. Die deutsche Basis-App ist kostenlos, allerdings nicht ohne Werbung. Die Anzeigen können aber durch den Erwerb der Pro-Version entfernt werden.

3. CCleaner: Die Altbewährte

CCleaner für iOS und Android ist die gleichnamige App des beliebten Desktop-Reinigers für Windows und Mac. Das Tool führt einen Systemscan durch und erkennt, an welchen Stellen es Optimierungsbedarf gibt. CCleaner findet Datei- und Cache-Reste, bereinigt Browser-Verläufe und leert Anruflisten. Auch korrupte Dateien und fehlerhafte Synchronisationen spürt das Programm sicher auf.

Die neue deutsche Version bietet neben den verschiedenen Reinigungs-Features auch eine Reihe von Beschleunigungs-Features, mit dem Sie Ihrem Gerät insgesamt zu mehr Geschwindigkeit verhelfen können. Dazu zählen unter anderem ein Task-Manager und ein integrierter Schlafmodus. Der Basis- CCleaner kann kostenlos aus dem Google Play Store oder dem Apple Store heruntergeladen werden.

Gut zu wissen: Die Abkürzung CCleaner steht für „Crap Cleaner“, was übersetzt so viel bedeutet wie „Müll-Beseitiger“.

CCleaner: Cleaner-App für Android

Der CCleaner schafft nicht nur Ordnung in Ihrem System, sondern bringt zusätzlich auch noch eine Reihe von Beschleunigungsfeatures mit.

4. SD Maid: Die Lösung für Root-Nutzer

Mit dem kostenlosen Tool SD Maid finden Sie auch längst vergessene „Leichen“ in Ihrem Dateisystem. Die App beseitigt Installations-Reste und spürt auch Dubletten zuverlässig auf. Sie entscheiden dann, welche Sie davon behalten oder entfernen möchten. Außerdem können Sie sich bei Bedarf einen Überblick über alle auf Ihrem System vorhandenen Inhalte anzeigen lassen.

SD Maid räumt aber nicht nur den Speicher auf, sondern bietet überdies auch eine Reihe von Funktionen, mit denen Sie die Leistung Ihres Android-Gerätes optimieren können. Für Fortgeschrittene User bietet das Tool noch tiefgreifendere Löschoptionen auf Root-Ebene. Die Test-Version ist gratis, einige Funktionen sind allerdings nur in der kostenpflichtigen Premium-Version verfügbar. Diese können Sie dafür aber auch ohne Werbung nutzen.

24 Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Ø 4,00
Cleaner-App: 4 Softwares für die Handy-Reinigung
Loading...

Hinterlasse eine Antwort

(wird nicht veröffentlicht)

Nutzungsrichtlinien beachten