pCloud

pCloud Drive Download
Version: 3.9.0

Verfügbare Downloads:
Freeware Version: 3.9.0

pCloud Drive bindet den Cloud-Speicher von pCloud in Windows als externes Laufwerk an und bietet dabei noch viele weitere Features wie eine Sychronisierung beliebiger Ordner oder sogar die clientseitige Verschlüsselung der Daten.

  • Einbindung des Cloud-Speichers als externes Laufwerk
  • Viele praktische Funktionen
  • optional vollständige Verschlüsselung
  • Ungewohntes Bedienkonzept zu Anfang

Screenshots

pCloud Drive für Windows verbindet den Desktop mit dem leistungsfähigen Cloud-Speicher pCloud, welcher nicht nur kostenlos bis zu 10 GByte Speicherplatz bietet, sondern diesen auch als externes Laufwerk in Windows einbindet, beliebige Ordner mit der Cloud synchronisiert und gegen Gebühr mit pCloud Crypto sogar Dateien in der Cloud vollständig verschlüsseln kann.

pCloud Drive bindet den Cloud-Speicher von pCloud an Windows an

Mit pCloud bekommen Dropbox und OneDrive starke Konkurenz in Sachen Cloud-Speicher. Sie erhalten bei pCloud nicht nur bis zu 10 GByte Speicherplatz bereits in der kostenlosen Fassung, sondern auch viele weitere Features, welche sonst andere Hersteller in der Form nicht bieten.

Der Cloud-Speicher wrid mit pCloud Drive als externes Laufwerk eingebunden. Sie arbeiten damit quasi immer mit den Daten in der Cloud, welche eben nicht - wie sonst üblich - mit einem lokalen Ordner synchronisiert werden müssen.

In unserem Artikel PCloud im Test: Wir zeigen Ihnen was der Cloud-Anbieter kann finden Sie weitere Hintergrundinformationen zu dem Cloud-Dienst.

Der Client bietet darüber hinaus auch die Möglichkeit, beliebige lokale Ordner mit den Ordnern auf dem Cloud-Laufwerk zu synchronisieren. Die Übertragung in die Cloud findet verschlüsselt statt. Große Dateien werden mit der differentiellen Synchronisierung nicht komplett, sondern nur geänderte Bereiche übertragen, was Zeit und Transfervolumen spart.

Mit pCloud Crypto bietet der Dienst auch eine clientseitige Verschlüsselung der Daten, bevor diese in die Cloud übertragen werden. Die Daten sind dann mit einem Passwort 256-Bit-AES verschlüsselt und lassen sich auch nur von dem Anwender wieder öffnen. Damit ersetzt pCloud Crypto sonstige Lösungen für die Verschlüsselung in der Cloud.

Speicherpläne und Preise

10 GByte erhalten Sie bei pCloud bereits kostenlos, können dies durch Empfehlungen auf bis zu 20 GByte erweitern. Gegen Zahlung bietet der Hersteller Speicherpläne mit 500 GB oder sogar 2 TB zu günstigen Peisen an. Sie können sogar einen Lifetime-Vertrag abschließen und zahlen damit nur einmalig eine Gebühr für die dauerhafte Nutzung.

37 Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Ø 4,50
Loading...
Verfügbare Downloads:
Freeware Version: 3.9.0