Fotolia, stockpics, USB-Stick, Booten, CD, DVD, Speichermedien

Optische Datenträger kommen langsam aus der Mode und werden von handlichen USB-Sticks abgelöst, welche sich auch hervorragend zur Installation eines Betriebssystems eignen. Damit die Installation von Windows von einem USB-Stick funktioniert, muss der Installationsdatenträger von Windows auf einen bootfähigen Stick. In dem folgenden Artikel beschreiben wir, wie Sie hierfür vorgehen.
Weiterlesen »

USB

USB-Sticks verdrängen langsam aber sicher immer mehr optische Datenträger und bringen durch die höhere Kapazität, einfaches Bespielen und Löschen von Inhalten ungeahnte Möglichkeiten. Zu einer der Königsdisziplinen gehört der Multiboot von verschiedenen Systemen über den USB-Stick. In dem folgenden Artikel stellen wir drei Möglichkeiten vor, wie Sie Live-Systeme, Windows-Installations-DVDs und sogar Windows PE auf einen USB-Stick packen, automatisch oder individuell, wie unser WinTotal USB-Support-Stick. Weiterlesen »

Ab sofort steht die Beta 2 des WinTotal USB-Support-Sticks für Mitglieder zum kostenlosen Download verfügbar. Der Stick bietet sowohl einen Bootkern mit verschiedenen Notfallsystemen und der Möglichkeit weiter ISO-Dateien aufzunehmen, wie auch einen Windows-Part mit direkt startbarer Freeware. Die finale Fassung ist für Ende Januar 2015 geplant.

Weitere Informationen im Forum »

Windows 8 DVD

Viele Benutzer haben sich mit dem "Windows 8.1 Setup-Programm" eine ISO oder einen USB-Stick mit den Installationsdateien von Windows 8.1 erstellt. Diese Setup-ISO-Datei bzw. der Setup-USB-Stick enthält die install.esd - in einigen Fällen (z.B. Windows-PE-Medium) wird aber die install.wim gebraucht. In diesem Artikel zeigen wir, wie Sie aus Ihrer Win8.1.ISO in ESD-Version eine „echte“ Win8.1.ISO (mit install.wim) erstellen und darüber hinaus ein „Masterwindows“ für künftige Installationen sichern können. Weiterlesen »

Netbook-Besitzer stehen oft vor dem Problem, wie man benötigte Software von CD/DVD auf dem Netbook installiert, welches im Regelfall kein optisches Laufwerk besitzt. In dem folgenden Artikel stellen wir vor, wie man ISO-Abbilder von CDs und DVDs erstellt und diese Images als virtuelles Laufwerk in Windows einbindet. Dabei ist die Technik mit ISO-Abbildern zu arbeiten nicht nur für Netbook-Besitzer von Interesse. Wir erklären warum. Weiterlesen »