Multimedia

Sofern das CD-ROM richtig angeschlossen (auch Audiokabel von CD-ROM auf die Soundkarte) und unter Windows funktionstüchtig ist und auch die Soundkarte sonst ihren Dienst richtig ausübt, hier eine Checkliste:

  • DMA-Modus für das Laufwerk deaktivieren.
  •  

  • Ältere CD-ROMs sind nicht DMA-fähig. Dies kann man im Gerätemanager bei den "Eigenschaften" des Laufwerks deaktivieren.
  •  

  • Lautstärke in der Lautstärkeregelung prüfen.
  •  

  • Einige D3D-Spiele setzen komischerweise die Lautstärke auf 0 oder deaktivieren eine Quelle komplett (Kreuz bei Ton aus). Zur Überprüfung muss das Lautsprechersymbol DOPPELT geklickt werden, da nur so alle Quellen zugänglich sind.
  •  

  • Kein MCI-Treiber aktiv oder geladen.
  •  

  • Fehlt der MCI-Treiber für CD Audio oder ist dieser nicht aktiv, wird auch keine CD-Musik gespielt. Zur Prüfung geht man in die "Systemsteuerung" auf "Multimedia" - "Erweitert" und dort auf "Geräte für Mediensteuerung". Dort sollte ein Eintrag "CD-Audiogerät" vorhanden sein, welcher bei Aktivierung auf dem Button unten rechts die Eigenschaften preisgibt. Hier MUSS eingestellt sein: "DIESES MEDIENSTEUERUNGSGERÄT VERWENDEN" und die Lautstärke am besten auf MAX stehen.
  •  

  • Fehlt das MCI-Gerät, kann es über "Hardware" (manuell) -> "Audio-,Video-,Gamecontroller" - "Hersteller" Microsoft MCI, "Modell" CD-Audiogerät installiert werden.

28 Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Ø 4,20
Loading...
PDF herunterladen