Wenn Windows 10 ohne Nachfrage immer die Home-Edition installiert, hilft ein alter Lizenzkey von Windows 7 oder Windows 8.x

Windows 10 fragt bei der Installation normalerweise nach, welche Edition (Home, Pro...) installiert werden soll. Auf Systemen, welche mit einem vorinstallierten Windows 8.x ausgeliefert wurden, entfällt aber mitunter diese Rückfrage und Windows 10 wird direkt in der Home-Edition installiert. Grund ist die Möglichkeit von Herstellern, einen Lizenzschlüssel seit Windows 8.x direkt im BIOS/EFI zu hinterlegen, den Windows 10 dann erkennt und die dort hinterlegte Edition installiert.

Wenn Sie im Besitz einer Pro-Edition von Windows 7 oder Windows 8.x sind, können Sie aber diesen Lizenzkey für ein Upgrade nutzen.

Wechseln Sie nach der Installation in den Einstellungen unter "Update und Sicherheit" in den Abschnitt Aktivierung. Hier können Sie auf eine höhere Edition (in unserem Fall Windows Pro) upgraden, indem Sie auf "Product Key ändern" klicken und einen gültigen Lizenzschlüssel für Windows 7 oder 8.x Pro eingeben.

Upgrade auf Windows 10 Pro

Windows bereitet dann das Upgrade kurz vor, bootet neu und Sie haben die Pro-Fassung von Windows 10 installiert.

26 Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Ø 4,38
Loading...
PDF herunterladen