In dem folgenden Tipp erklären wir Ihnen, wie Sie ein YouTube Video speichern, auch ohne dafür extra Programme zu installieren.

YouTube bietet Ihnen leider keine Möglichkeit, Musik und Videos der beliebten Videoplattform zu speichern. Es gibt aber sowohl kostenlose Tools wie auch Webseiten, um YouTube-Videos legal herunterzuladen. In dem folgenden Tipp zeigen wir Ihnen, wie Sie dafür vorgehen.

1. YouTube möchte, dass die Videos online geschaut werden

Das große Videoportal bietet bewusst keine Möglichkeit, um Ihnen den Download von Videos oder Musik zu ermöglichen, da nur online Werbung zwischen den Inhalten eingespielt werden kann.

Trotzdem ist der Download von Inhalten als Privatkopie nach dem Urheberrechtsgesetz zulässig, so lange Sie die Inhalte nur privat verwenden und nicht anderen zugänglich machen.

Direkt aus dem Webbrowser heraus gibt es ohne Erweiterungen wie dem bewährten Video DownloadHelper oder anderen „YouTube Downloadern“ keine Möglichkeit, YouTube-Videos zu speichern. Und selbst diese Funktion hat Google für Erweiterungen aus dem Chrome Web Store unterbunden.

YouTube-Videos speichern wird unterbunden

YouTube-Videos speichern wird unterbunden

Viele der Erweiterungen funktionieren daher nur noch für Firefox oder Microsoft Edge aus deren Stores.

2. Ganz ohne Programme funktioniert es mit Online-Konvertern für YouTube

Im Internet gibt es zahlreiche Online-Konverter für YouTube, welche Ihnen ohne installiertes Programm kostenlos jedes YouTube-Video speichern. Die Bedienung der Webdienste ist dabei so einfach, dass eine kurze Anleitung ausreicht.

  1. Rufen Sie einen der Online-Konverter für YouTube wie beispielsweise den Freemake YouTube Video Downloader über den Webbrowser auf.
  2. Kopieren Sie in das Eingabefenster den YouTube-Link des Videos, welches Sie gerne speichern möchten.
  3. Im nächsten Schritt können Sie das Audio- und Videoformat für das Video auswählen. Sie können auch nur die Audiospur als Musik im MP3-Format oder anderen Codecs speichern.
Freemake Youtube Video Downloader

Webdienste wie der Freemake Youtube Video Downloader speichern Videos lokal ab, ohne Programm auf Ihrem PC.

Leider lassen sich die Dienste nicht über Browser von Smartphones nutzen. Wir hatten zumindest in unseren Versuchen klein Glück unter Android oder iOS. Darüber hinaus finden sich im App Store für iPhone, Mac und Co. keine Apps für solche Funktionen, da Apple diese schnell wieder entfernt. Auch im Google Play Store sind solche Apps kaum noch zu finden.

3. Der einfachste Weg über kostenlose Tools

Gerade für Windows-PCs gibt es eine große Auswahl an Tools, welche ganz komfortabel Videos von YouTube und anderen Plattformen herunterladen können, beispielsweise der 4K Video Downloader, Lacey Free Music & Video Downloader, ClipGrab oder der Youtube Downloader HD. Weitere YouTube-Downloader haben wir in unserer Rubrik Streamripper zusammengefasst.

Free Music und Video Downloader

Der Free Music und Video Downloader lässt sich kinderleicht bedienen.

Auch der beliebte VLC Media Player ist in der Lage, Videos von YouTube zu öffnen und lokal in vielen Formaten zu speichern, wenn Sie die YouTube-URL unter Medien öffnen auf der Registerkarte Netzwerk eingeben und in dem Dropdown-Feld am unteren Fensterrand konvertieren auswählen.

VLC Media Player konvertiert Online-Inhalte

VLC Media Player konvertiert Online-Inhalte

Im folgenden Dialog können Sie dann das Ausgabeformat festlegen, indem Sie eines der vorkonfigurierten Profile auswählen.

Zum Abschluss finden Sie hier noch ein Video, in welchem ein YouTube-Video per Add-On runtergeladen wird:

37 Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Ø 4,35
YouTube-Video speichern: Mit und ohne zusätzliches Programm
Loading...