Screenshot

Sichert, repariert und editiert die Bootinformationen von Windows

Der Visual BCD Editor bietet komfortabel Zugriff auf die Boot Configuration Data von Windows, welche normalerweise nur mit dem Kommandozeilentool bcdedit bearbeitet werden können.

Sie können mit dem Visual BCD Editor bestehende Einträge und deren Tastatur-Shortcuts editieren oder auch neue für andere Betriebssysteme anlegen (automatische Erstellung bei Vista/Windows 7/Windows 8 Systemen auf Klick), um diese auch in das Bootmenü mit aufzunehmen. Das Tool bietet dabei wesentlich mehr Möglichkeiten als vergleichbare Programme, repariert beschädigte Einträge (automatische Dual-Boot Reparatur bei Vista/Windows 7/Windows 8 Systemen auf Klick) und kann diese sichern bzw. wiederherstellen.

Als Ergänzung können Sie Dual-boot Repair einsetzen.


Zum Betrieb ist ein .NET Framework ab Version 2 erforderlich. Wenn Sie Windows 8 oder später nutzen, können Sie die Version für .NET 4.x runterladen und ersparen sich den Download der des älteren NET-Frameworks.

Weitere Informationen

WT-USB: Diese Anwendung ist auf dem WT-USB-Stick enthalten.

Screenshots

  • Screenshot

Bewertung

Redaktionswertung
6 / 6
(Höher ist besser)

Hier fehlt ein Programm? Dann melden Sie uns die Softwareperle über das spezielle Anmeldeformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.