Mit einem Rechtklick sieht man den Eintrag "Besitz übernehmen" bzw. "Besitzrechte übernehmen" im Kontextmenü

Den Besitz einer Datei oder eines Ordners über das Kontextmenü übernehmen. Dazu braucht man Administratoren-Rechte.

Der Eintrag Besitz übernehmen dauerhaft im Kontextmenü übernehmen OHNE »[Strg]+[Shift]+[Rechtsklick]«.

Das Reg.-Files im Zip-Format zum Downloaden: Tipp1311_Vista_7_runas.zip
Entpacken und die Tipp1311_Vista_7_runas.reg ausführen.
Die Änderung ist sofort wirksam.

Möchten Sie die Änderung wieder rückgängig machen, führen Sie die Tipp1311_Vista_7_runasDEL.reg (gezippt) aus.

Die Reg.-Datei legt neue Unterschlüssel und Werte an.

Unter


HKEY_CLASSES_ROOT\*\shell


wird ein neuer Unterschlüssel angelegt mit dem Namen runas

Im Ordner "runas" wird der (Standard)-Wert (Wert nicht gesetzt) geändert auf Besitz übernehmen



Im Unterschlüssel (Ordner) "runas" wird noch eine "Zeichenfolge" erstellt, mit dem Namen NoWorkingDirectory ohne Wertangaben.



Es wird noch ein weiterer Unterschlüssel erstellt in der Ebene "runas".



Diesmal mit dem Namen command.
Im Unterschlüssel "command" wird der (Standard)-Wert (Wert nicht gesetzt) geändert auf


"cmd.exe /k takeown /f \"%1\" && icacls \"%1\" /grant administratoren:F"


Im Unterschlüssel "command" wird noch eine "Zeichenfolge" erstellt mit dem Namen IsolatedCommand und mit dem gleichen Wert


"cmd.exe /c takeown /f \"%1\" && icacls \"%1\" /grant administratoren:F"


Das gleiche wird im Unterschlüssel


HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\shell


vorgenommen, also im Registry-Zweig


HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\shell\runas\command



Windows Vista Ansicht für Ordner


Windows 7 Ansicht für Ordner


Windows 8.x Ansicht für Ordner


Windows Vista Ansicht für Dateien


Windows 7 Ansicht für Dateien


Windows 8.x Ansicht für Dateien


Weblinks

Bewertung

Besucherwertung (153 Stimmen)
5 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.