Datum: | ältere Tests

Programme und fette Toolsuites zur Erstellung von PDF-Dateien gibt es in einer fast unüberschaubaren Vielfalt und in allen Preisklassen. Eine portable Fassung zur Erstellung von PDF-Dateien - und das zum überaus günstigen Lizenzpreis - weckte unser Interesse: 7-PDF-Maker Portable.

Anzeige

Die Qual der Wahl

Wer eine Möglichkeit zur Erstellung von PDF-Dateien sucht, wird vom Angebot sprichwörtlich erschlagen: PDF-Drucker, Formatkonverter in verschiedenen Ausgestaltungen, Office- und Browsererweiterungen, PDF-Suites mit allerlei Zubehör und Modulen, programmeigene Funktionen in Grafiksoftware etc. und natürlich das sehr hochpreisige Adobe Acrobat in den verschiedenen Editionen.

Der Anwender sollte sich daher die Frage stellen, für welchen Zweck die PDF-Dateien sind. Fertige Collagen, die an ein Grafikstudio sollten, könnten mit einer "Billig-PDF"-Lösung für erhebliche Probleme sorgen (Stichwort Überdrucken, Überfüllen und Unterfüllen, Farbseparation etc.). Sollen PDF-Dokumente nach der Erstellung noch kommentiert und ggf. signiert werden oder sind Formulare notwendig, braucht man mitunter andere Lösungen.

Der häufigste Einsatzzweck ist aber die Verteilung von Dokumenten (Texte, Tabellen, Mails und ggf. sogar Bilder) im universellen PDF-Format. Für diesen Zweck braucht es nicht eine der superteuren Monsterlösungen aus dem Hause Adobe zu sein. Selbst einfache Freeware oder OpenSource erfüllt bereits den Zweck (siehe WinTotal-Softwarearchiv).

Praktisch und portabel: 7-PDF-Maker Portable

Aus all den Angeboten sticht 7-PDF-Maker heraus. Die zu installierende Fassung von 7-PDF-Maker wird als Freeware angeboten, die portable Fassung, welche keiner Installation auf dem System bedarf und auch sonst keine Spuren hinterlässt, kostete dagegen knapp 20 Euro. Beide Ausgaben sind aber sonst identisch und geizen nicht mit Funktionen:

  • Erzeugt PDF und PDF /A-1 aus über 80 Datei- und Bildformaten
  • Konvertiert direkt/nativ unter anderem folgende Formate nach PDF:
    DOC -> PDF, DOCX -> PDF, PPT -> PDF, PPTX -> PDF, XLS -> PDF, XLSX -> PDF, ODT -> PDF, ODS -> PDF, ODP -> PDF, RTF -> PDF, HTML -> PDF, TXT -> PDF, JPG -> PDF, GIF -> PDF, PNG -> PDF, TIFF -> PDF, EPS -> PDF, PSD -> PDF, BMP -> PDF, WMF -> PDF, und viele mehr...
  • Erstellt Hyperlinks und Tagged PDF (indizierte PDF-Dateien)
  • Erzeugung von Inhaltsverzeichnissen aus Absatzformaten
  • PDF mit 128-Bit Passwort- und Rechteschutzverschlüsselung

Der Startscreen der Software wirft keine Fragen auf.

7-PDF-Maker Portable

Registerkarte Allgemein

Im oberen Bereich gibt der Anwender die Quelldatei an und kann auf der Registerkarte „Allgemein“ z.B. einstellen, ob er nur bestimmte Seiten aus dem Quelldokument möchte, eine strukturierte PDF-Datei erstellen will oder die PDF-Datei als ISO-konforme PDF/A zur Langzeitarchivierung auszugeben plant.

Werden Dokumente wie PowerPoint-Folien konvertiert, ist die Funktion "Notizen exportieren" von Interesse, da hier die Anmerkungen mit ausgegeben werden. Die Funktion "Lesezeichen exportieren" erstellt verlinkte PDF-Dokumente, sofern das Quelldokument auch mit Lesezeichen bzw. einem verlinkten Inhaltsverzeichnis etc. angelegt wurde.Unter dem Reiter Sicherheitseinstellungen findet sich alles, was sich an Restriktionen für PDF-Dateien sinnvollerweise festlegen lässt (Öffnen-Kennwort, Druckbeschränkungen, Inhalte entnehmen usw.).

7-PDF-Maker-Portable

Registerkarte Sicherheit

Unter den Einstellungen kann man vorgeben, wie PDF-Dateien angezeigt werden sollen. Für die Anzeige von PDF-Dateien nutzt 7-PDF-Maker den auf dem System installierten PDF-Viewer oder optional den schlanken und kostenlosen Sumatra PDF-Viewer.

7-PDF-Maker-Portable

Registerkarte Einstellungen

Fazit

Sehr unspektakulär, aber auch präzise verrichtet 7-PDF-Maker seine Arbeit und steht immer dann parat, wenn man das kleine Tool braucht. Als portable Lösung hat 7-PDF-Maker - trotz des Preises von 20 Euro - seinen Reiz als universeller PDF-Konverter für unterwegs auf USB-Sticks oder für Freunde von schlanken Applikationen, die sich nicht in jeder Ecke des Systems verewigen.
<

7-PDF Maker Portable

Download der Demoversion / Freeware (nicht portable)

Hersteller: Thorsten Hodes Software
Preis 20 Euro, Installer-Version kostenlos
System: Windows 7, Vista, XP
Positiv: EinfacheBedienung, erstellt maskierte Links, bietet Sicherheitseinstellungen, portable Fassung verfügbar
Negativ: Hilfe nur online

59 Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Ø 4,20
Loading...

PDF herunterladen

Hinterlasse eine Antwort

(wird nicht veröffentlicht)

Nutzungsrichtlinien beachten