KeeWeb

KeeWeb Download
Version: 1.12.3

Verfügbare Downloads:
Freeware x86 Version: 1.12.3
Freeware x64 Version: 1.12.3
Freeware x86 Portabel Version: 1.12.3
Freeware x64 Portabel Version: 1.12.3
Freeware Linux und MacOS Version: 1.12.3

KeeWeb ist ein moderner, schlanker Passwort-Manager, welcher auch direkt auf Cloud-Speicher zugreifen kann. Als Dateiformat wird das verbreitete KDBX verwendet, so dass KeeWeb auch Dateien von KeePass und anderen Programmen lesen und schreiben kann.

  • Verschlüsselt sicher Passwörter
  • für viele Plattformen sowie als Web-App
  • Anbindung an verschiedene Cloud-Speicher
  • Keine App für iOS und Android

Screenshots

Mit KeeWeb verwalten Sie über eine moderne Programmoberfläche alle Ihre Passwörter, Zugangsdaten und sonstige Kennungen wie Daten von Kreditkarten etc. Die Passwort-Datei wird dabei mit AES-verschlüsselt lokal oder auf einem der vielen Cloud-Speicher wie Dropbox, Google Drive, OneDrive oder WebDAV gespeichert.

KeeWeb als schlanke Alternative zu KeePass

KeeWeb ist ein freier, schlanker Passwort-Manager, welcher die Passwort-Datei mit AES verschlüsselt und mit einem langen Master-Passwort oder einer Schlüsseldatei sichert. Die Passwortdatei kann dabei lokal, auf einem Netzwerklaufwerk, WebDAV-Verzeichnis oder einem der unterstützten Cloud-Speicher wie Dropbox, OneDrive sowie Google Drive liegen. Als Dateiformat verwendet KeeWeb KDBX3 oder KDBX4, welche auch Keepass und viele andere Passwort-Manager verwenden.

Über eine Sync-Funktion ist es auch möglich, KeeWeb von mehreren Systemen mit nur eine Passwort-Datei zu nutzen. Neben Clients für Windows, Linux und MacOS gibt es auch eine Web-App, welche programmunabhängig läuft.

Keine App für iOS und Android: Für den mobilen Zugriff über iOS oder Android müssen Sie dagegen ergänzend auf einen anderen, kostenlosen Passwort-Manager zurückgreifen, welcher das KDBX-Format über einen Cloud-Speicher lesen kann, beispielsweise KeePassTouch für iOS.

KeeWeb bietet Kategorien, Tags und Vorlagen

Sie können Zugangsdaten wie Benutzername und Kennwörter in Kategorien anlegen und dabei noch weitere Informationen wie die Webseite, Notizen, Schlagwörter, Ablaufdatum und vieles mehr speichern. Für die einzelnen Kategorien können Sie sich auch Vorlagen anlegen, um immer die gleichen Felder auszufüllen, beispielsweise für Mailaccounts die Daten für den POP und IMAP-Zugriff auf den Mailserver. Einzelne Felder können Sie auch schützen. Der Inhalt wird da nicht sofort angezeigt und der Inhalt noch sicherer in dem Arbeitsspeicher abgelegt.

Über der Listenansicht finden farbige Icons für den Schnellzugriff auf Favoriten. Sie können so häufig genutzte Kennwörter einem der farbigen Favoriten zuordnen. Eine Suche durchsucht eine oder auch mehrere geöffnete Dateien im Volltext und findet so sehr schnell die gesuchten Einträge. Tastenkürzel für bestimme Aktionen erleichtern die Bedienung und können auch angepasst werden.

Passwortgenerator und Plug-in-Schnittstelle

Ein integrierter Passwort-Generator erstellt zufällige Kennwörter mit Ihren Vorgaben in Bezug auf Länge, verwendete Zeichen und sonstigen Anforderungen.

Die minimalistische Oberfläche im schicken Dark-Mode kann auch gegen andere Skins über die Plug-in-Schnittstelle geändert werden. Hier stehen auch kostenlose Erweiterungen wie eine Prüfung der eigenen Accounts auf Webseiten wie haveibeenpwned.

31 Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Ø 4,10
Loading...
Verfügbare Downloads:
Freeware x86 Version: 1.12.3
Freeware x64 Version: 1.12.3
Freeware x86 Portabel Version: 1.12.3
Freeware x64 Portabel Version: 1.12.3
Freeware Linux und MacOS Version: 1.12.3

Weitere Informationen

Portabel: Diese Anwendung kann z.B. auf USB-Sticks verwendet werden.