das Backupprogramm von Windows XP bietet leider keine Möglichkeit, direkt auf einen optischen Datenträger zu sichern

Man kann die Funktion aber mit einem Trick emulieren.

Starten Sie zunächst das Backupprogramm. Es findet sich unter Programme -> Zubehör -> Systemprogramme als Eintrag „Sicherung“. Bei der Home-Edition von Windows XP lässt sich das Backup nachinstallieren.

Dann müssen Sie als Backuppfad im Windows-Backup nur den Ordner des Brennpfades der eingebauten Brennfunktion von Windows angeben. Dieser Pfad lautet im Regelfall


C:\Dokumente und Einstellungen\{Benutzername}\Lokale Einstellungen\Anwendungsdaten\Microsoft\CD Burning

Das Verzeichnis ist im Regelfall versteckt und muss erst über die Ansichtoptionen im Explorer anzeigbar werden (Alle Dateien und Ordner anzeigen im Explorer unter Ansicht -> Optionen auswählen).

Wenn das Backup seine Daten alle gesichert hat, können Sie über den »Arbeitsplatz -> Kontextmenü des Brenners -> „Daten auf CD schreiben„« die Backupdatei auf den Rohling übertragen. Der Eintrag steht aber nur zur Verfügung, wenn die Brennfunktion von Windows nicht deaktiviert wurde.

Der Pfad des Brennordners lässt sich auch über die Registry unter


HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Shell Folders

im Wert CD Burning anpassen.

39 Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Ø 4,50
Loading...