Die Wiederherstellungskonsole von Windows 2000 und XP befindet sich normalerweise auf der CD

 

 

Man kann diese mit dem Befehl unter Start - Ausführen

x:\i386\winnt32.exe /cmdcons
(x:\ = CD-ROM-Laufwerk)

aus dem i386-Verzeichnis der Windows-CD aber auch ins Bootmenü von Windows 2000 und XP mit aufnehmen.

XP-Wiederherstellungskonsole

Sollte eine Fehlermeldung erscheinen
"Das Setupprogramm kann nicht fortgesetzt werden, da die Version von Windows auf dem Computer neuer ist als die Version auf der CD", wurde inzwischen das SP2/SP3 bei Windows XP bzw. SP4 bei Windows 2000 installiert.
Hier empfiehlt es sich eine Installations-CD mit integriertem Service Pack zu erstellen.

Artikel: Windows 2000 mit integriertem SP4
Artikel: Windows XP mit integriertem SP2
Artikel: Windows XP mit integriertem SP3
Tipp: Löschen der Wiederherstellungskonsole

44 Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Ø 4,70
Loading...

Screenshots

PDF herunterladen