Screenshot

Erstellt einen Multiboot-USB-Datenträger aus verschiedenen Live-Linux-Systemen

Mit YUMI (Your Universal Multiboot Installer) können mehrere Distributionen und andere angebotene Tools von der Homepage auf einem USB-Stick installiert werden. Beim Booten von diesem Stick erscheint dann ein Bootmenü, in dem Sie wählen können, was gestartet werden soll. Es ist allerdings notwendig, dass die Distributionen als ISO-Datei vorliegen, damit sie verwendbar sind. Das Tool Yumi ist nach dem Download sofort ohne Installation verwendbar.

für UEFI-Systeme gibt es eine gesonderte UEFI-Variante, welcher sich allerdings noch im BETA-Status befindet, kein Secure Boot beherrscht und nur für 64 Bit-Systeme funktioniert.

Zur Auswahl stehen viele bekannte Distros-Variationen, die Sie auf der Homepage unter "Supported Distros" (Unterstützte Distributionen) finden. Auch mit Windows-Versionen wie Vista, Windows 7 und Windows 8 arbeitet YUMI zusammen - darüber hinaus mit zahlreichen Tools wie den Partitionierungstools GParted, Parted Magic und Partition Wizard, mit  Antiviren-Programmen, andere OS und Systemtools, die zum Download zur Verfügung stehen. Im Gegensatz zu dem Universal USB Installer kann YUMI mehrere Distributionen in den Stick einbinden. Dazu muss das Tool aber mehrfach gestartet werden.





Tipparchiv: Wie man ISO-Dateien brennt

Weitere Informationen

Portabel: Diese Anwendung kann z.B. auf USB-Sticks verwendet werden.

Screenshots

  • Screenshot
  • Screenshot
  • Screenshot

Bewertung

Redaktionswertung
4 / 6
(Höher ist besser)

Hier fehlt ein Programm? Dann melden Sie uns die Softwareperle über das spezielle Anmeldeformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.