Screenshot

ImgBurn, Nero, UltraISO, DeepBurner

ISO-Dateien sind CD-DVD-Abbilder oder Images, die in einer einzigen Datei gespeichert wurden. Damit sie erneut als CD/DVD verwendet werden können, müssen sie wieder auf CD/DVD gebrannt werden. In diesem Tipp stellen wir Ihnen dazu vier verschiedene Möglichkeiten vor.

1. ISO-Datei brennen mit ImgBurn: (empfohlene Variante)

ImgBurn wurde speziell dazu entwickelt, die verschiedensten CD-Abbildformate zu brennen. Nach dem Start der Software klicken Sie auf Write image file to disc. Danach haben Sie zwei Möglichkeiten, die ISO-Datei zum Brennen einzubinden. Zum einen können Sie sie per Drag&Drop einfach in das Programmfenster ziehen, zum anderen das Ordnersymbol im Programmfenster drücken und die zu brennende Abbilddatei manuell auswählen. Sollten Sie die Kontextmenüerweiterung von ImgBurn aktiviert haben, können Sie auch einfach einen Rechtsklick auf das CD-Abbild machen und den Eintrag "Burn using ImgBurn" wählen.




2. ISO-Datei mit Nero brennen:

(Nero Version 6/7)Nach dem Start von Nero StartSmart führen Sie den Mauszeiger zunächst über das Symbol für "Kopieren & Sichern" und danach klicken Sie auf den Eintrag "Image auf Disk brennen".



Es öffnet sich ein Datei-Browser, in dem Sie den Ort der Abbilddatei angeben müssen. Wenn Sie das getan haben, öffnet sich der Brenndialog. Bitte achten Sie darauf, dass als Schreibmethode "Disc-at-Once" gewählt ist (betrifft nur Nero Burning ROM, nicht Nero Express).




3. ISO-Datei mit DeepBurner brennen:

Nach dem Start von DeepBurner wählen Sie zunächst, dass Sie ein ISO-Image brennen wollen.



Es öffnet sich das "Burn ISO image" Fenster, an dessen rechter Seite Sie über die drei Punkte den Ort zur ISO-Datei angeben müssen, welche gebrannt werden soll. Nachdem das geschehen ist, klicken Sie auf den Button Burn ISO.



4. ISO-Datei mit UltraISO brennen:

UltraISO ist ein sehr mächtiges Programm im Umgang mit CD-Abbildern. Es versteht sich nicht nur auf das Auslesen und Hinzufügen einzelner Dateien aus CD-Abbildern, sondern auch auf das Erzeugen, Mounten (in ein vorhandenes virtuelles Laufwerk einbinden) sowie letzten Endes auch das Brennen von CD-Abbildern. Nach dem Start des Programms wählen Sie »Datei -> Öffnen« oder das entsprechende Symbol auf der Symbolleiste. Geben Sie den Ort zum CD-Abbild an und die vollständige Struktur, wie sie später auf der CD vorhanden sein wird, erscheint im Programmfenster. Wenn Sie das Abbild brennen wollen, dann klicken Sie auf das entsprechende Symbol in der Symbolleiste.



 


Screenshots

  • Screenshot
  • Screenshot
  • Screenshot
  • Screenshot
  • Screenshot
  • Screenshot
  • Screenshot
  • Screenshot
  • Screenshot

Bewertung

Besucherwertung (200 Stimmen)
5 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.