Längere Datei- oder Ordnernamen werden gekürzt mit Punkten dargestellt und Symbolabstand horizontal/vertikal in der Registry ändern

Der Text unter den Desktopicons wird u.U. gekürzt mit 3 Punkten dargestellt, z.B. Netzwerkum... statt "Netzwerkumgebung" oder Startseite Intern... statt "Startseite Internet Explorer".



Abhilfe schafft eine Veränderung der Standardwerte für den Symbolabstand.

Windows XP
Rechte Maustaste auf den Desktop - "Eigenschaften" der Anzeige - Darstellung - "Erweitert" - unter "Elemente":
Symbolabstand (Horizontal) - Standard ist 43
Symbolabstand (Vertikal) - Standard ist 43

Windows Vista
Systemsteuerung (klassische Ansicht) - Anpassung - Fensterfarbe und -darstellung - "Eigenschaften für klassische Darstellung öffnen, um weitere Optionen anzuzeigen" - Button "Erweitert" - unter "Elemente":
Symbolabstand (Horizontal) - Standard ist 82
Symbolabstand (Vertikal) - Standard ist 43

Windows 7
Systemsteuerung - Anpassung - Fensterfarbe - Erweiterte Darstellungseinstellungen - unter "Elemente":
Symbolabstand (Horizontal) - Standard ist 82
Symbolabstand (Vertikal) - Standard ist 43

Windows 8
Veränderung nur über die Registry möglich. Siehe Ende des Tipps.

Die Änderungen werden erst nach einem Neustart wirksam bzw. nach einer Ab- und Neuanmeldung des Benutzers.

Um den Umbruch in eine zweite Zeile zu verhindern, legt man in der Registry (Start/Ausführen: regedit - Registry als Administrator ausführen)

unter


HKEY_CURRENT_USER\Control Panel\Desktop\WindowMetrics


eine neue "Zeichenfolge" (REG_SZ) an mit dem Namen IconTitleWrap (falls noch nicht vorhanden) und dem Datenwert 1.

Ansicht Windows Vista


Ansicht Windows 7


Ein Systemneustart ist erforderlich.

Wenn der Wert schon vorhanden ist und auf 1 steht, könnte folgender Trick helfen: den Wert auf 0 (Null) setzen, einen Neustart durchführen oder den Benutzer ab- und wieder anmelden und den Wert wieder auf 1 ändern. Danach ist wieder ein Neustart bzw. eine Ab- und Anmeldung des Benutzers nötig.

Außerdem sollte der Datentyp REG_SZ und nicht REG_DWORD sein.

Für Windows 8 - Symbolabstand (horizontal/vertikal):
IconSpacing für horizontalen und IconVerticalSpacing für vertikalen Symbolabstand im selben Schlüssel WindowMetrics.
"IconSpacing" hat den Standardwert -1710 und "IconVerticalSpacing" hat den Standardwert -1125
Wenn Sie den Wert hochsetzen, z.B. auf -2500 wird auch der Abstand zum Icon vergrößert (Minus nicht übersehen). Auch diese Veränderung greift erst nach einem Systemneustart.

Ansicht Windows 8.1

Der Wert IconTitleWrap ist für den Text unterhalb des Desktopicons zuständig und hat standardmäßig den Datenwert 1, somit verhindert der Wert den Umbruch in eine zweite Zeile.

Sollte alles nichts helfen, hat man u.U. einen Dateimanager installiert. Bei Directory Opus beispielsweise ist bekannt, dass er lange Dateinamen kürzt.


Bewertung

Besucherwertung (11 Stimmen)
6 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.