Videoproc 4k

VideoProc 4K Download
Version: 3.6

Verfügbare Downloads:
Demo Version: 3.6

VideoProc 4K ist eine Kombination aus Videoschnittprogramm, Formatkonverter, DVD-Ripper, Streamripper und Screenrekorder mit einfacher Bedienung und Hardwarebeschleunigung für zügige Formatkonvertierungen.

  • Einfache Bedienung für Videobearbeitung
  • Schnelle Formatkonvertierung
  • Große Formatunterstützung
  • DVD-Ripper in Deutschland kaum nutzbar
  • Nur einfache Downloadfunktionen von Videos

Screenshots

VideoProc 4K ist eine Komplettlösung zur Bearbeitung und Konvertierung von Videos aller Art (Smartphone, Action-Cam, Drohnen, Camcorder) in einer Auflösung von bis zu 4K. Die Videoschnittfunktionen sind dabei bewusst einfach gehalten und sprechen vor allem wenig versierte Anwender an. Der Formatkonverter nutzt vorhandene Hardwarebeschleunigung zur Bearbeitung und Konvertierung von Videomaterial. Weitere Zugaben sind ein Streamripper zum Download von Videos aus vielen Videoportalen, ein DVD-Ripper sowie ein Screenrekorder.

VideoProc 4K ist ein hardwarebeschleunigtes Videobearbeitungsprogramm

Egal ob Videos vom Smartphone, der Action-Cam, Drohne oder aus anderen Quellen: mit VideoProc 4K können Sie solche Videos einfach bearbeiten und dabei schneiden, Videos zusammenführen, drehen, skalieren, Videos stabilisieren, Windgeräusche entfernen und vieles mehr. Die Bearbeitung ist dabei bewusst einfach gehalten und weniger komplex als bei anderen Video-Editoren.

Dabei unterstützt VideoProc 4K über 370 Formate für die Eingabe und mehr als 420 für die Ausgabe. Für die Konvertierung von Videomaterial nutzt VideoProc 4K die Hardwarebeschleunigung von Intel-, AMD- oder Nvidia-Grafikarten und ist dabei nach Angabe des Herstellers um bis zu 47x schneller als die Echtzeitwiedergabe.

Sie können mit dem Programm aber auch Videos nur einfach konvertieren, beispielsweise Filme vom MKV in das MP4-Format umzuwandeln.

Test von VideoProc 4K: Einen ausführlichen Test von VideoProc 4K lesen Sie hier.

Ein DVD-Ripper wandelt ungeschützte DVDs in Filmdateien um, der Streamripper kann von Videoportalen wie YouTube und vielen anderen Videos in verschiedenen Formaten offline speichern.

Der Screenrekorder nimmt den Bildschirm und ergänzend auch die Webcam auf, kann beides zusammen einblenden, um Videos mit Facecam zu erzeugen. Nach der Aufnahme können Sie die Videos noch mit Pfeilen, Formen und Texten ergänzen.

Limitierungen der Demo: Die Testversion ist auf Videodateien mit einer Länge von bis zu 5 Minuten beschränkt und schaltet blendet einige Funktionen aus.

44 Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Ø 4,39
VideoProc 4K
Loading...
Verfügbare Downloads:
Demo Version: 3.6