Datum: | Artikel, Gaming

PC-Rollenspiele (kurz RPGs) sind eines der beliebtesten und gleichzeitig ambitioniertesten Genres für Gamer. Die riesigen Spielwelten gepaart mit Elementen wie Stufenaufstiegen, diversen Ausrüstungsgegenständen und Skills haben Ihren ganz eigenen Reiz und ziehen damit viele Fans in ihren Bann. Das Angebot an Games ist nahezu unerschöpflich und neben dem Haupt- und Nebenquest gehören inzwischen auch Add-Ons zum guten Ton. In unserer Liste stellen wir Ihnen die Top-Rollenspiele für den PC einmal genauer vor.

Was versteht man unter einem PC-Rollenspiel?

PC-Rollenspiele sind Games, in denen Sie einen Charakter (Avatar) durch eine (fiktive) Spielewelt steuern, der durch die von Ihnen getroffenen Entscheidungen verschiedenen Fähigkeiten und Talente erhält.

Seit wann gibt es Computer Rollenspiele?

Den Grundstein für die digitalen Helden legten die sogenannten Pen- & Paper-Rollenspiele, deren bekanntester Vertreter Dungeons & Dragons ist. Aus diesen entstanden Mitte der 70iger Jahre die ersten Computer-Rollenspiele.

Eignen sich PC Rollenspiele auch für Kinder?

Viele Vertreter des Genres enthalten explizite Gewaltdarstellungen und andere für Kinder ungeeignete Inhalte. Es gibt aber auch einige PC Rollenspiele, die speziell für Kinder entwickelt wurden. Dazu zählen beispielsweise Secret of Mana oder Wizard 101.

1. Unsere Liste mit den besten Rollenspiele aller Zeiten 

1.1. World of Warcraft

World of Warcraft aus dem Hause Blizzard ist so etwas wie die Mutter aller Rollenspiele, die regelmäßig die Charts anführt und bis heute die Gamer-Gemüter spaltet. Während die einen Ihr halbes Leben in der virtuellen (mittelalterlich angehauchten) Spielwelt verbringen, halten anderes es nur für eine hirnlose Sammelei. Trotzdem hat WoW auch 16 Jahre nach der Erstveröffentlichung eine treue Fangemeinde mit mehreren Millionen Spielern, die jeden Monat auf einem der Server als Blutelfen-Magier, Minotauren-Schamane oder Untoten-Todesritter unterwegs sind.

Zu Beginn des Spiels erstellen Sie Ihren Charakter, den Sie mit frei wählbaren Parametern (z.B. Frisur, Hautfarbe oder Gesichtsmerkmalen) ganz nach Ihren Vorstellungen individualisieren. Anschließend bestimmen Sie, für welche Seite Sie kämpfen möchten und damit auch, welche Völker Sie wählen können.

Zwerg, Orc oder doch lieber Nachtelf? 

Auf Seiten der Allianz stehen Menschen, Zwerge, Gnome, Draenei, Nachtelfen, Worgen, Lichtgeschmiedete Draenei und Leerenelfen zur Wahl.  Auf der Hordenseite entscheiden Sie sich hingegen zwischen Orcs, Tauren, Untoten, Trollen, Blutelfen, Goblins, Nachtgeborenen, Hochbergtauren, Mag'hars und Vulperas. Darüber hinaus existieren Nah- und Fernkampfklassen, die jeweils über speziellen Fähigkeiten verfügen. So kann beispielsweise der Priester heilen oder der Magier Gegner in Schafe verwandeln.

Screenshot aus WoW Shadowlands 2020 deutsch

Bis Level 20 sogar kostenlos: Zu Beginn des Spiels erstellen Sie Ihren Charakter und entscheiden, für welche Seite Sie kämpfen möchten.

Ein direktes Spielziel gibt es in World of Warcraft nicht. Dieses wird vom Spieler selbst definiert und kann z.B. der Aufstieg des erstellten Charakters bis zur Maximalstufe von 120 oder das Freischalten bestimmter Erfolge sein. Dazu erledigen Sie Aufgaben, sogenannte „Quests“, in denen Sie Monster töten oder Items einsammeln. WoW ist für Gamer ab 14 Jahren geeignet und kann in der Starter Edition bis Level 20 gratis gezockt werden.

Gut zu wissen: Insgesamt wurden zu WoW bisher sieben Erweiterungen released, die Letzte 2018 unter dem Titel „Battle for Azeroth“. 2019 erschien zudem mit „World of Warcraft: Classic“ eine Wiederveröffentlichung der ersten Spielversion.

1.2. The Witcher 3 – Wild Hunt

Das Open-World-Fantasy-Rollenspiel The Witcher 3 – Wild Hunt basiert wie seine Vorgänger auf der Romanreihe des polnischen Schriftstellers Andrzej Sapkowski. Im Mittelpunkt steht der Hexer Geralt von Riva, der auf der Suche nach seine Ziehtochter Ciri ist.

Ort des Geschehens ist ein vom Krieg gebeuteltes Land, das in Hunger und Armut versinkt und in dem reiche Könige und Fürsten Ihre Macht auf Biegen und Brechen verteidigen möchten. Dank Charakteren wie dem blutigen Baron oder dem Bettlerkönig, dem Kaiserreich Nilfgaard und einem Heer von Geisterreitern, das auf der Jagd nach der Ziehtochter ist, entsteht eine fesselnde Atmosphäre in einer Welt ohne künstlichen Grenzen.

Gewalt, Sex und derbe Dialoge gehören genauso zu den Markenzeichen des The Witcher Franchises wie eine spannende Story mit vielen Twists, detailliert gezeichneten Charakteren und folgenschweren Entscheidungen. Und auch grafisch hat das Spiel wieder so einiges zu bieten. Die wunderschöne Mittelalter-Spielwelt glänzt mit einer fast schon verschwenderischen Detailfülle, die selbst einen simplen Ritt durch die Landschaft zu einem Erlebnis macht.

Während Teil Eins der Reihe noch auf der Aurora Engine basiert, kommt in The Witcher 3 die eigens dafür entwickelte Spiel-Engine REDengine V3 zum Einsatz. Zusammen mit den beiden AddOns Hearts of Stone und Blood and Wine erwarten den Spieler insgesamt mehr als 150 Spielstunden feinster Unterhaltung.

Gut zu wissen: The Witcher 3 – Wild Hunt gibt nicht nur für den PC, sondern auch als Version für die Playstation 4 und die Xbox One.

1.3. Fallout 76

Fallout 76 ist ein Endzeit-Online-Rollenspiel von Bethesda, in dem Sie in die Rolle des letzten Überleben von Vault 76, einem Schutzbunker, schlüpfen. Der atomare Krieg ist zwar vorbei, die Spielwelt (das Ödland von Appalachia, West Virginia / USA) jedoch verwüstet, verseucht und das Zuhause allerlei gruseliger Kreaturen wie Krebsen, Würmern und Supermutanten. Das oberste Ziel lautet: Überleben! Dafür ziehen Sie entweder allein los oder verbünden sich mit anderen Spieler.

Screenshot aus Fallout76

Nix mit Romanzen: In Fallout76 absolvieren Quests und Events, sammeln Material ein und basteln sich daraus Waffen oder eine eigene Basis-Station (C.A.M.P.)

Sie absolvieren Quests und Events, sammeln Material ein und basteln sich daraus Waffen oder sogar eine eigene Basis-Station (C.A.M.P.), die Sie beliebig auf der Karte verlegen können. Feinde besiegen Sie mithilfe des Zielsystems V.A.T.S., welches Ihnen erlaubt, Körperteile des Gegners dediziert auszuwählen und mittels Zeitlupe abzuschießen. Das ist beispielsweise dann besonders praktisch, wenn Sie kleine, flinke Ziele ausschalten möchten.

Darüber hinaus müssen Sie in Fallout 76 auch auf Ihren Körper achten: Leidet Ihr Charakter Hunger oder Durst, müssen Sie Ihn mit Nahrung und Wasser versorgen. Diese sollten möglichst unverdorben und sauber sein, ansonsten kann sich das sehr fatal auf Ihre Gesundheit auswirken. Alternativ bietet das Spiel auch noch die Möglichkeit, im PvP-Modus gegen andere Spieler anzutreten.

Gut zu wissen: Im Spiel tauchen immer wieder der ikonische Vault-Boy (das Maskottchen der Firma Vault-Tec) und das Hilfs-Gadget Pip-Boy auf. Letzterer zeigt Ihnen unter anderem die wichtigsten Werte zu Ihrem Charakter an, verwaltet Ihre Items und spielt auf Wunsch Holobänder mit Informationen zur Geschichte ab.

2. Weitere empfehlenswerte PC Rollenspiele

2.1. Assassin's Creed Valhalla

Mit Assassin's Creed Valhalla erscheint bereits der zwölfte Teil der von Ubisoft entwickelten Open-World-Action-Adventure Reihe. Sie spielen den Wikinger-Kriegers Eivor (wahlweise als Mann oder Frau) und tauchen zusammen mit dem Raben Synin ins England des neunten Jahrhunderts ein. Führen Sie Ihren Clan und bauen Sie sich zwischen den gespaltenen Herrschaftsgebieten der sich bekriegenden Königreiche ein neues Leben auf. Dazu gehören Raubzüge und Sturmangriffe genauso wie politische Allianzen und der Ausbau Ihrer Siedlung.

2.2. Divinity: Original Sin 2

Divinity: Original Sin 2 ist das neue Meisterwerk des belgischen Entwicklers Larian Studios und bereits das sechste Spiel der Reihe. Meistern Sie komplexe taktische Kämpfe als fleischfressender Elf, aus dem Grab auferstandener Untoter oder kaiserliche Echse und bilden Sie Teams mit bis zu drei anderen Spielern. Schauplatz ist wie bei den Vorgängern wieder die Fantasywelt Rivellon, in der sieben Götter Ihre Macht aus der sogenannten Quelle beziehen. Durch eine missglückte Mission gelangen nun Ungeheuer in Form der sogenannten Leerenerwachten in die Welt. Retten Sie Rivellon und werden Sie dabei selbst zum Gott.

2.3. Cyberpunk 2077

Cyberpunk 2077 stammt ebenfalls aus der Feder des polnischen Entwicklerstudios CD Projekt RED und enthält, genau wie The Witcher, bereits einige kostenlose Erweiterungen. Steigen Sie als Söldner Spieler V in den Straßen von Night City zur Legende auf und stehlen Sie das Prototyp-Chip-Implantat, das ewiges Leben verspricht. Dazu stellen Sie sich Konzernbossen, Kriminellen aus dem Untergrund und den gefürchtetsten Bewohnern von Night City, schließen Deals, betreiben Handel und treffen Entscheidungen, die den Spielverlauf nachhaltig beeinflussen.

Screenshot des PC Rollenspiel Cyberpunk 2077

Als Söldner Spieler V steigen Sie in den Straßen von Night City zur Legende auf.

Tipp: Bei Steam finden Sie auch eine ganze Reihe Computer Rollenspiele, die Sie kostenlos zocken können. Außerdem lohnt sich auch immer ein regelmäßiger Blick in einschlägige Download-Portale, um auf dem neuesten Stand zu bleiben.

23 Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Ø 4,70
PC Rollenspiele: Die besten RPGs für den Computer
Loading...

Hinterlasse eine Antwort

(wird nicht veröffentlicht)

Nutzungsrichtlinien beachten