Datum: | Artikel, Mobil, Software

Das gute alte Radio erfreut sich immer noch größter Beliebtheit und lässt sich inzwischen nicht mehr nur über Kurz- und Mittelwelle, UKW oder den digitalen Standard DAB+ empfangen. Auch über das Internet können Sie tausende von Programmen beziehen und direkt auf Ihr mobiles Endgerät streamen. Dazu benötigen Sie nur eine Radio-App, mit Sie die jeweiligen Sender empfangen können. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen die vier besten Tools für iOS und Android im Detail vor.

Kann ich mit einer Radio-App auch internationale Sender empfangen?

Mit einer Radio-App können Sie neben deutschen Sendern auch zahlreiche internationale Programme hören – und das ganz ohne zusätzliche Antennenanlagen.

Wie viele Daten verbraucht eine Radio-App?

Hören Sie täglich 30 Minuten bei einer Bitrate von 128 kBit/s Webradio, liegt der Datenverbrauch nach durchschnittlich bei etwa 846 MB im Monat. Im Internet gibt es aber zahlreiche Rechner, mit denen sich diese Werte noch konkretisieren lassen. Völlig ohne Datenvolumen hören Sie ausschließlich mit einem klassischen offline FM Radio Empfänger.

Ist der Radioempfang über eine App kostenpflichtig?

Nein. Sie können das Angebot der Radiosender komplett kostenlos und legal auf Ihr Endgerät streamen.

1. Radio.de

Die Radio.de App für iPhone und Android bringt auf einen Schlag mehr als 30.000 Radiosender sowie über 600.000 Podcast aus aller Welt auf Ihr Endgerät – und das vollkommen kostenlos. Neben beliebten deutschen Sender wie 1LIVE oder ANTENNE BAYERN finden Sie hier auch ein großes Angebot aus Übersee. Voraussetzung dafür ist lediglich eine bestehende Internetverbindung. Sollten Sie (z.B. durch einen Netzwechsel) einmal offline sein, nimmt die App die Verbindung automatisch wieder auf.

Radio.de ermittelt via GPS Ihren Standort und zeigt anhand dieser Information lokale Radiosender an. Darüber hinaus wird zu jedem Sender in Echtzeit angezeigt, welcher Song aktuell läuft. Eine dedizierte Suche nach Themen oder Genres erleichtert die Auswahl und liefert ausgewählte Ergebnisse für jeden Geschmack. Ihren Lieblingssender können Sie anschließend einfach als Favoriten abspeichern und haben beim nächsten Start der App so schnell wieder Zugriff darauf.

Radio.de merkt sich Ihre Vorlieben und zeigt Empfehlungen an, die mit der Zeit immer gezielter Ihren individuellen Geschmack treffen. Ein Radiowecker und ein integrierter Sleeptimer runden das Angebot ab.

  • kostenlos
  • zahlreiche Radiosender und Podcasts
  • lokale Sendersuche über GPS möglich
  • Radiowecker und Sleeptimer
  • Multi-Threading
  • enthält Werbung
  • keine Rückspulfunktion
  • keine Aufnahmemöglichkeit

2. TuneIn Radio

Mit mehr als 100.000 Radioprogrammen und mehr als 2 Millionen Podcasts gehört die TuneIn Radio App zu den umfangreichsten Ihres Genres. Diese sind in insgesamt 43 Kategorien eingeteilt, die Sie bequem über die Suchfunktion durchforsten können. TuneIn findet nicht nur alle deutschen Radiostationen sowie lokale Sender (via GPS-Ortung), sondern gibt auf Wunsch auch sinnvolle, auf Ihre Vorlieben angepasste Programmvorschläge aus. Besonders praktisch: Der Stream kann jederzeit angehalten und später an derselben Stelle weitergehört werden.

Auch Zurückspulen ist möglich. Für eine Aufnahmefunktionen müssen Sie allerdings auf die kostpflichtige Premium-Version für einmalig knapp 3 Euro upgraden. Diese Investition lohnt sich schon allein wegen der zahlreichen Werbeeinblendungen, die auf Dauer ganz schön nervig sind.

Über das Herz-Symbol legen Sie Favoritenlisten an oder wachen Dank eingebautem Wecker mit Ihrer Lieblingsmusik auf. Auch in Hinblick auf die Stream-Qualität haben Sie die freie Auswahl – vorausgesetzt die Sender bieten generell verschiedene Streams an. So können Sie beispielsweise unterwegs mit einem Stream von geringerer Qualität Bandbreite und Geld sparen. Sollte die App die Streaming-URL eines Senders nicht automatisch erkennen, können Sie diese auch manuell hinzufügen. Ein weiteres Plus: TuneIn ist auch von der Apple Watch und CarPlay aus steuerbar.

  • riesige Senderauswahl
  • enthält auch News-Sender und Podcasts
  • Favoritenfunktion
  • über die Apple Watch und CarPlay steuerbar
  • lokale Sendersuche über GPS
  • Rückspulfunktion
  • Multi-Threading
  • enthält Werbung
  • Aufnahme-Möglichkeit nur in der kostenpflichtigen Version
  • Nutzerdaten werden erhoben

3. RadioDeck – Dein Radio

Screenshot der RadioDeck- Dein Radio App

RadioDeck - Dein Radio zeigt auf den ersten Blick die beliebtesten Radio-Stationen in Deutschland an.

Das komfortable RadioDeck - Dein Radio zeigt bereits auf den ersten Blick die beliebtesten Radio-Stationen in Deutschland an, darunter unter anderem ANTENNE BAYERN, NDR, Hit Radio FFH oder den Deutschlandfunk. Neben einer großen Senderauswahl, deren Schwerpunkt vor allem im europäischen Raum liegt, hat die App für iOS und Android aber noch so einiges mehr zu bieten. So können Sie beispielsweise Ihre Lieblings-Songs oder -Sendungen aufnehmen und diese zu einem späteren Zeitpunkt anhören.

Für das Anlegen von Wiedergabelisten müssen Sie sich zunächst als Benutzer registrieren. Die Radio-Programme lassen sich nach Regionen, Sport, Musik, Ort oder Talk durchsuchen. Zudem haben Sie die Möglichkeit, die aktuelle Sendung mithilfe der Tasten „Pause“, „Spulen“ und „Fortsetzen“ zu unterbrechen, bestimmte Passagen zu überspringen oder den aktuell gespielten Titel zu einem späteren Zeitpunkt anzuhören. Über den Sleep-Timer lässt sich die Wiedergabe auch nach einiger Zeit automatisch beenden.

RadioDeck verfügt zudem über eine Verbindung zu YouTube, Vimeo, Google, SoundCloud und VKontakte und durchsucht das jeweilige Netzwerk nach den aktuell angespielten Titeln. Sind Titel, Interpret und Cover vorhanden, werden diese angezeigt. Auf diese Weise lassen sich über die Funktionen „Stöbern“ und „Entdecken“ völlig neue Künstler, Alben oder ganze Genres erkunden.

  • Verbindung zu sozialen Netzwerken wie YouTube oder Vimeo
  • Aufnahmefunktion
  • Integrierter Sleep-Timer
  • enthält Werbung
  • Datenerhebung

4. Radioplayer.de

Screenshot der radioplayer.de fm Radio App

Das Angebot von radioplayer.de umfasst auch zahlreiche Podcasts.

Unter der Plattform radiosender.de haben sich öffentliche-rechtliche und private Radiosender zusammengeschlossen und bieten Ihr komplettes Programm im Stream an. Mit der zugehörigen App holen Sie sich diese direkt auf Ihr Android-Gerät. Die App kommt völlig ohne Werbung aus und wartet mit einer leicht zu bedienenden Programmoberfläche auf. Über die Suche, die Genre-Übersicht oder die alphabetisch geordnete Liste finden Sie schnell und unkompliziert den Radiosender Ihrer Wahl.

Zum Funktionsumfang von radioplayer.de gehören außerdem ein Sleep-Timer, ein Wecker und ein praktischer Auto-Modus, der Ihnen Ihre Favoriten während der Fahrt anschaulich präsentiert. Zudem werden, sofern vorhanden, weitere Informationen zu den Inhalten angezeigt, darunter beispielsweise Details zur Playliste oder Beiträge in Sozialen Medien. Ihre Lieblingssender können Sie in einer eigenen Liste speichern, indem Sie diese mit einem Herzchen als Favoriten markieren. Radioplayer.de können Sie für iOS, Android und Windows kostenlos aus dem jeweiligen Stores herunterladen.

  • ohne Werbung
  • großes Angebot an Sendern und Podcasts
  • intuitive, einfach zu bedienende Programmoberfläche
  • Sleep-Timer und Wecker-Funktion
  • vergleichsweise wenig Funktionen

27 Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Ø 4,10
Radio-Apps: So haben Sie Ihre Lieblingssender immer dabei
Loading...

Hinterlasse eine Antwort

(wird nicht veröffentlicht)

Nutzungsrichtlinien beachten