Datum: | Hardware

WQHD Bildschirmauflösung

Auf vielen Werbeanzeigen für Monitore oder in den Spezifikationen anderer Hardware wie PCs oder Grafikkarten liest man häufig die Abkürzung WQHD oder QHD als Angabe für eine Bildschirmauflösung. Doch wofür steht diese Abkürzung genau? In dem Artikel erfahren Sie alle Details.

Was bedeutet WQHD?

Die Abkürzung steht für die Bildschirmauflösung Wide Quad High Definition.

Welche Unterschiede bestehen zu 4K?

WQHD verfügt über 2560x1440 Pixel, während UHD (4K) auf 3840×2160 Pixel kommt.

Sieht man den Unterschied zwischen WQHD und 4K deutlich?

Auf dem Desktop bietet 4K nochmals mehr Platz für Programme und deren Fenster. Beim Spielen ist der Unterschied im direkten Vergleich sichtbar, aber nicht so deutlich, wie es die Werte vermuten lassen.

1. WQHD wird auch als 1440p bezeichnet

Die verschiedenen Bildschirmauflösungen im PC-Bereich werden häufig mit Abkürzungen statt der echten Auflösung in Pixel bezeichnet, beispielsweise VGA (640x480), XGA (1024x768), HD oder 720p (1280x720), sowie das bekannte Full HD (1920x1080), auch als 1080p bezeichnet. Alle diese Grafikmodis im PC-Bereich sind durch die Video Electronics Standards Association (VESA) festgelegt.

Moderne Hardware und noch bessere Displays, beispielsweise IPS-Panel mit einer Größe von 27 Zoll, können aber zwischenzeitlich noch höhere Auflösungen als Full HD darstellen, sodass es nach Full HD noch weitere Grafikmodi wie Wide Quad High Definition, kurz WQHD gibt.

WQHD hat eine Auflösung von 2560×1440 Pixel und damit ein Verhältnis zwischen Länge und Breite von 16:9, was dem üblichen Breitbildverhältnis entspricht. WQHD wird häufig auch als 1440p bezeichnet, was aber die gleiche Auflösung bedeutet. Die auch übliche Bezeichnung "2K" gilt allerdings für alle Auflösungen mit mehr als 2000 Pixel horizontal bis 4000 Pixel (4K).

1.1. Die Unterschiede zu Full HD

Wie im Namen bereits am „Quad“ erkennbar wird, kommt die Zahl 4 vor. WQHD kommt bei einer Auflösung von 2560x1440 Pixel auf 3.686.400 damit genau vier Mal mehr Pixel als HD-Auflösung (HD720) mit 1280x720, welche nur auf 921.600 Gesamtpixel kommt. Gegenüber Full HD mit einer Auflösung von 1920x1080 und damit 2.073.600, besitzt die WQHD-Auflösung eine um den Faktor 1,8 höhere Auflösung.

1.2. WQHD oder 4K?

WQHD Full HD 4K und HD im Vergleich

Bildschirmauflösungen im Vergleich

Nach WQHD gibt es noch weitere Standards mit höheren Auflösungen wie QHD oder auch UHD, welches auch als 4K oder 2160p bezeichnet wird. Während QHD mit einer Auflösung von 3440×1440 Pixel auf ein Verhältnis von 21:9 kommt, nutzt 4K wiederum mit 3840×2160 Pixel das klassische Seitenverhältnis von 16:9. Gemessen an der Gesamtzahl der Pixel (8.294.400), ist die Auflösung bei 4K um den Faktor 2,4 höher als bei WQHD

2. Welche Auflösung für welchen Zweck?

WQHD wird vor allem für Smartphones derzeit häufig als Auflösung eingesetzt und stellt einen idealen Kompromiss zwischen Qualität und Preis da. Der Unterschied zu 4K wäre in Anbetracht der geringen Displaygröße kaum zu sehen.

Im PC-Bereich hat sich für Displays mit einer Größe von 27 bis 32 Zoll die WQHD-Auflösung als neuer Standard etabliert und bietet gegenüber Full HD nicht nur ein deutliches „mehr“ an Pixeln und damit potenziell besseres Bild, sondern auch praktisch mehr Arbeitsfläche auf dem Desktop. Gerade bei Nutzung von mehreren Programmen gleichzeitig nebeneinander ist die höhere Anzahl der Pixel ein deutlicher Gewinn an Desktop-Größe.

Displays mit einer echten 4K-Auflösung können nochmals mehr Pixel gleichzeitig darstellen und bieten vor allem bei modernen 3D-Spielen ein deutlich detailreicheres Bild, treibt aber den Preis für einen Gaming-PC, welcher diese Auflösung mit einer stärkeren Grafikkarte und CPU auch ruckelfrei wiedergeben kann, deutlich in die Höhe. Daher ist aus unserer Sicht die WQHD-Auflösung auch im PC-Bereich ein idealer Kompromiss zwischen Preis und Qualität.

4K macht vor allem dann Sinn, wenn Sie häufig Bilder am PC bearbeiten oder unabhängig der Kosten beim Spielen die maximal beste Grafik wünschen.

In dem folgenden Video finden Sie einen Vergleich zwischen Full HD 81080p), WQHD (1440p) sowie UHD (2160p).

29 Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Ø 4,21
WQHD – Alle Infos zur Wide Quad High Definition-Auflösung
Loading...

Hinterlasse eine Antwort

(wird nicht veröffentlicht)

Nutzungsrichtlinien beachten