Office 2003 Service Pack 3 stellt die neuesten Updates für Microsoft Office 2003 zur Verfügung

Microsoft® Office 2003 Service Pack 3 (SP3) stellt eine wichtige Entwicklung für die Sicherheit von Office 2003 dar. Die Office-Produktfamilie wird dadurch stärker gegen potenzielle Angriffe und andere Sicherheitsrisiken geschützt. Dieses Service Pack enthält auch Fixes, die als eigene Updates für Office 2003 veröffentlicht wurden.

Dieses Service Pack enthält bedeutende Sicherheitsupdates. Dieses Service Pack enthält auch Updates, die zuvor für Office 2003 veröffentlicht wurden:

  • Office 2003 Service Pack 1
  • Office 2003 Service Pack 2
  • Update für Office 2003 (KB925251)
  • Update für Office 2003 (KB924886)
  • Update für Office 2003 (KB919029)
  • Update für Office 2003 (KB923097)
  • Sicherheitsupdate für Office 2003 (KB923272)
  • Sicherheitsupdate für Office 2003 (KB924424)
  • Sicherheitsupdate für Office 2003 (KB921566)
  • Sicherheitsupdate für Office 2003 (KB917151)
  • Sicherheitsupdate für Office 2003 (KB914455)
  • Update für Office 2003 (KB913571)
  • Sicherheitsupdate für Office 2003 (KB905645)
  • Update für Office 2003 (KB907417)
  • Sicherheitsupdate für Excel 2003 (KB918419)
  • Sicherheitsupdate für Excel 2003 (KB905756)
  • Update für InfoPath 2003 (KB920103)
  • Update für Outlook 2003 (KB913807)
  • Sicherheitsupdate für Outlook 2003 (KB892843)
  • Sicherheitsupdate für PowerPoint 2003 (KB916518)
  • Sicherheitsupdate für Publisher 2003 (KB894542)
  • Sicherheitsupdate für Word 2003 (KB917334)
  • Sicherheitsupdate für Excel 2003 (KB940602)
  • Sicherheitsupdate für Office 2003 (KB936048)

Service Pack 3 bietet zusätzlich Verbesserungen der Zuverlässigkeit, die mithilfe der Kundenfeedbacks der Microsoft-Absturzanalyse in Office 2003 und anhand des Microsoft-Produktsupport-Feedbacks implementiert wurden. 

Durch einige der Änderungen in Service Pack 3 wird das Verhalten von Office 2003 geändert. Unter anderem werden standardmäßig einige Features deaktiviert, und für Computeradministratoren werden die Steuerungsmöglichkeiten erhöht. Änderungen:

  • In Office 2003 können bestimmte Dateiformate nicht mehr geöffnet oder gespeichert werden. Weitere Informationen finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel 938810.
  • MAPI-Formulare können nicht in öffentlichen Ordnern und Benutzerordnern ausgeführt werden. Weitere Informationen finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel 938816.
  • Office 2003 kann jetzt so konfiguriert werden, dass bestimmte COM-Komponenten zugelassen oder verweigert werden. Weitere Informationen finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel 938815.
  • Einige COM-Komponenten mit ungewöhnlichen Eigenschaften funktionieren möglicherweise nicht wie erwartet. Weitere Informationen finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel 938814.
  • Das Verhalten von Microsoft Office Document Imaging wurde geändert. Weitere Informationen finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel 938813.
  • Anlagen mit der GADGET-Erweiterung können nicht mehr in Outlook geöffnet werden. Weitere Informationen finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel 938811.
  • Access-Add-Ins können nicht mehr so konfiguriert werden, dass sie von allen Benutzern verwendet werden können. Weitere Informationen finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel 938809.
  • Die Schnellspeicherung in Microsoft Office Word wurde entfernt. Weitere Informationen finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel 938808.
  • Dokumente, die in bestimmten Formaten gespeichert werden, enthalten keine Versionsnummer von Office mehr. Weitere Informationen finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel 938807.
  • Für bestimmte Makros in älteren Excel-Dateiformaten wurde die Sicherheit erhöht. Weitere Informationen finden Sie im Microsoft Knowledge Base-Artikel 938806.

Tipparchiv: Autokorrektur in Outlook 2003 nach SP3 funktioniert nicht mehr.


Hier fehlt ein Programm? Dann melden Sie uns die Softwareperle über das spezielle Anmeldeformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.