Windows 10 lokales Konto

Um Windows 11 Home ohne Microsoft-Konto zu installieren, müssen Sie das Setup bei der Erstinstallation austricksen. In dem Tipp hier zeigen wir Ihnen, wie Sie vorgehen.

Wenn Sie Windows 11 in der Home-Edition installieren, bietet sich auf den ersten Blick keine Möglichkeit, ein lokales Konto zu verwenden. Mit zwei verschiedenen Tricks zeigen wir Ihnen, wie Sie Windows 11 ohne Microsoft-Konto installieren.

  • Windows 11 Home verlangt beim Einrichten die Anmeldung mit einem Microsoft-Konto.
  • Sie können diesen Online-Modus umgehen und auf dem PC auch eine Anmeldung mit einem lokalen Konto erreichen.
  • Sie können sich auch mit einem lokalen Konto eine Anmeldung bei Apps und Widgets von Windows 11 einrichten.

1. Lokales Konto oder Microsoft-Konto?

Microsoft versucht bereits seit längerer Zeit, die Nutzer zu einem Microsoft-Konto statt einem lokalen Konto zu bewegen. Die Nutzung von einem Microsoft-Konto bietet für den Anwender grundsätzlich auch einige Vorteile, wie beispielsweise

  • Login in allen Apps, Widgets und Software von Windows wie den Microsoft Store oder OneDrive, Microsoft 365 usw. mit dem Microsoft-Konto
  • Synchronisation von Inhalten wie Kontakte, Kalender oder Notizen über verschiedene Geräte hinweg
  • Synchronisierung von Lesezeichen, Passwörtern und Einstellungen von Microsoft Edge
  • Nutzung von Microsoft Family als Kindersicherung mit Inhaltsbeschränkungen und Zeitlimits.

Das Microsoft-Konto: Alle Informationen zum Microsoft-Konto finden Sie in unserem Artikel „Windows und das Microsoft-Konto“.

Aus Gründen des Datenschutzes verzichten aber auch viele Anwender auf die Nutzung eines Microsoft-Konto und verwenden stattdessen lieber ein lokales Konto. Sie können sich auch mit einem lokalen Konto bei Apps und Widgets mit einem Microsoft-Konto anmelden, ohne dieses für den Login zu nutzen.

2. Seit Windows 10 zwingt Microsoft die Anwender zu einem Microsoft-Konto

Bereits mit Windows 10 baute Microsoft die Installation von Windows 10 zumindest in der Home-Edition so um, dass unbedarfte Anwender nicht der Erstellung oder Login mit einem Microsoft-Konto bei der Einrichtung entgehen konnten.

Setup Windows 10 Home ohne Offline-Konto

Bereits Windows 10 bietet in der Home-Edition kein lokales Konto bei der Erstinstallation.

Man konnte in Windows 10 aber den Onlinezwang umgehen, wie unser Tipp „Lokales Konto unter Windows 10: So umgehen Sie den neuen Online-Zwang“ beweist.

3. Windows 11 bietet in der Home-Edition auch ein lokales Konto

Der für Windows 10 beschriebene Weg führt dagegen nicht zum Ziel. Wenn Sie die Netzwerkverbindung bei der Einrichtung trennen, indem Sie mit Umschalt+F10 die Eingabeaufforderung öffnen und dann den Befehl

control netconnections

eingeben, und in der Folge dann die Netzwerkverbindungen von Windows über das Kontextmenü deaktivieren, erhalten Sie beim Setup von Windows 11 einen Fehler, dass keine Netzwerkverbindung besteht.

Windows 11 ohne Microsoft-Konto installieren

Bei deaktivierter Netzwerkverbindung erhalten Sie bei der Erstinstallation einen Fehler im Setup.

Das Setup lässt sich an dieser Stelle die Installation nicht fortsetzen.

Der Trick besteht nun darin, dass Sie warten, bis Windows 11 zur Eingabe des Microsoft-Kontos auffordert.

Windows 11 ohne Microsoft-Konto installieren

Sie können auch Windows 11 ohne Microsoft-Konto installieren, indem Sie erst an dieser Stelle die Netzwerkverbindung deaktivieren.

Trennen Sie erst jetzt die Netzwerkverbindung.

Netzwerk deaktivieren

Mit "control netconnections" können Sie die Netzwerkverbindungen kurzfristig deaktivieren.

Sie können dann die „Zurück-Schaltfläche“ nutzen und bekommen dann direkt angeboten, ein lokales Konto zu erstellen.

Lokales Konto in Windows 11 erstellen

Sie können jetzt Windows 11 mit einem lokalen Konto installieren.

3.1. Absichtlich falsche Logindaten als weitere Variante für ein lokales Konto in Windows 11

Eine weitere Methode, bei der Installation von Windows 11 Home bereits ein lokales Konto zu verwenden, besteht darin, bei der Abfrage zum Microsoft-Konto eine fiktive Mailadresse und beliebiges Passwort zu verwenden. Dies wird mit einem Fehler quittiert.

falsches Microsoft-Konto

Wenn Sie ein falsches Microsoft-Konto angeben und nach dem Fehler auf „Weiter“ klicken, bekommen Sie auch die Installation mit einem lokalen Konto zum Starten angeboten.

Über die Schaltfläche „Weiter“ gelangen Sie dann auch zur Eingabe eines lokalen Kontos für die erste Anmeldung auf dem PC.

3.2. Weitere Vorgehensweisen, um Windows 11 mit einem lokalen Konto zu installieren.

Die Webseite Deskmodder hat darüber hinaus noch weitere Wege gefunden, mit denen sich der Online-Konto-Zwang für die Anmeldung umgehen lässt. Da Microsoft jederzeit die Voraussetzungen über ein Update für das Betriebssystem ändern kann, sollten Sie im Zweifelsfall mehrere Varianten ausprobieren, bis Sie mit einem lokalen Konto arbeiten können.

4. Wechsel vom Online-Konto auf das lokale Konto

Sollte sich Windows 11 trotzdem nur mit einem Online-Konto installieren lassen, können Sie jederzeit ohne Datenverlust auf ein lokales Konto wechseln. Gehen Sie dazu in die Windows 11 Einstellungen -> Konten -> „Ihre Infos“. Dort finden Sie die Funktion, um stattdessen mit einem lokalen Konto zu starten. Ihre Daten und Einstellungen bleiben dabei erhalten.

Windows 11 stattdessen mit einem lokalen Konto anmelden.

Windows 11 stattdessen mit einem lokalen Konto anmelden.

46 Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Ø 4,67
So können Sie Windows 11 ohne Microsoft-Konto installieren
Loading...