Window 8 wird fälschlicherweise als Windows To Go erkannt

Sie haben keinen Zugriff mehr auf Windows Store in der Startoberfläche von Windows 8. Windows Store meldet "Der Windows Store ist in Windows To Go-Arbeitsbereichen nicht verfügbar".

Das Feature namens "Windows To Go" ermöglicht die Installation von Windows 8 auf einem USB-Stick. Damit ist es möglich, überall mobil auf jedem beliebigen Rechner mit seinem eigenen System zu arbeiten.

Erscheint die Meldung aber auf Ihrem normalen Rechner, liegt das daran, dass der Registry-Eintrag unter
HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control
einen Wert namens PortableOperatingSystem enthält.

Öffnen Sie die Registry als Administrator und löschen Sie den Wert PortableOperatingSystem. Starten Sie das System neu.

Microsoft Hilfe & Support: KB2778881
Artikel: Windows 8 Teil 5 - Windows To Go
Tipparchiv: Windows 8 Portabel: Windows-To-Go nicht nur für die Enterprise-Version


Bewertung

Besucherwertung (5 Stimmen)
6 / 6
(Höher ist besser)

Haben Sie Fragen dazu oder Probleme mit dem Tipp, dann melden Sie uns dies über das spezielle Kontaktformular.
Danke sagt das WinTotal-Team.