Datum: | Artikel, Artikel 2018

Sie möchten Ihren PC effektiv schützen ohne sich dabei lange komplizierte Passwörter zu merken? Dann könnte es sich für Sie lohnen einen USB-Stick als Schlüssel für Ihren Computer zu konfigurieren. Dieser meldet Sie automatisch an, wenn er eingesteckt wird und kann Windows sperren, wenn er entfernt wird. Dies ermöglichen Tools wie USB Logon von Quadsoft, Rohos Logon Key und StickSecurity. Auf Wunsch lassen sich die Sicherheitsvorkehrungen der USB-Login-Keys weiter erhöhen.

Anzeige
  • USB-Stick-Schlüssel eignen sich zum schnellen Sperren und Entsperren von PCs.
  • Für den Falle des Verlusts des USB-Sticks sollten Sie sich möglichst ein unmöglich zu erratendes Passwort anlegen.
  • Mit einem USB-Stick-Schlüssel können Sie anderen Personen temporär Zugriff auf Ihr Gerät ermöglichen, ohne dabei Ihr Passwort zu verraten.

Ein sicheres Passwort ist die optimale Grundlage

usb stick als passwort schlüssel

Der erste Schritt zu sicheren Daten ist ein sicheres Passwort.

Verlieren Sie Ihren USB-Stick ist es ähnlich als würde Ihr Haustürschlüssel abbrechen. Falls dies einmal passieren sollte, können Sie sich auf notprofi.de informieren, was Sie tun können. Beim USB-Login-Key ist Ihr Schlüsseldienst ein Passwort, da bei allen Tools entweder weiterhin eine normale Windows-Anmeldung oder die Eingabe eines Masterkennworts möglich ist.

Bevor Sie Ihren USB-Stick als Schlüssel konfigurieren, empfiehlt es sich daher, ein sicheres Passwort festzulegen. Um maximale Sicherheit zu gewährleisten sollten Sie ein schweres Passwort wählen, welches Sie sich merken können oder aber einen Online-Passwort-Generator nutzen. Das Passwort sollte Groß- und Kleinschreibung, Zahlen und Sonderzeichen enthalten und zudem mindestens 15 Zeichen lang sein.

Können Sie sich Ihr Passwort nicht merken, empfiehlt es sich, dieses an einem sicheren Ort aufzubewahren. Bei besonders schützenswerten Informationen eignet sich dafür ein Safe oder ein Bankschließfach. Im Falle eines Verlustes des Sticks sollten Sie umgehend Ihr Passwort ändern und ggf. einen neuen Stick konfigurieren. Der alte USB-Stick-Schlüssel kann daraufhin nicht mehr verwendet werden, um auf Ihren Rechner zuzugreifen.

Für die meisten User reicht ein Freeware-Tool

Das kostenlose Programm USB Logon bietet die Möglichkeit zur Sicherheit eine PIN für den USB-Stick Schlüssel einzurichten. Außerdem ist die Schlüsseldatei an die Kennung des jeweiligen USB-Stick gekoppelt und kann daher nicht ohne weiteres kopiert werden. Für Benutzer, die Ihre Daten nicht gerade vor professionellen Hackern verstecken müssen, reicht das Freeware-Tool also völlig aus, um einen USB-Stick oder Mini-USB-Stick als sicheren Schlüssel einzurichten.

Wir haben für Sie eine Anleitung für die Anwendung zusammengestellt und informieren Sie zudem über den Funktionsumfang. Auf der Seite des Herstellers Quadsoft steht USB Logon zum Download bereit. Zur Konfiguration müssen Sie nach dem Starten der Software zunächst den USB-Stick auswählen, den Sie als Schlüssel verwenden möchten.

multi factor authentication usb token installieren

Konfiguration eines USB-Sticks als Schlüssel.

Wir empfehlen, den USB-Stick als Schlüssel mit PIN-Code einzurichten. So können Sie einen heimlichen Zugriff verhindern, wenn Sie den Stick am Arbeitsplatz vergessen haben und sind auch im Falle eines Verlustes geschützt. Nachdem Sie die PIN festgelegt haben, kann der USB-Stick mit einem Klick auf das Zahnrädchen näher konfiguriert werden.

konfiguration hardware token

Stellen Sie das USB-Token nach Ihren Vorlieben ein.

Um Ihren PC schnell zu starten und nicht eine extra Anmeldekachel für die Anmeldung via USB Logon auszuwählen, empfiehlt es sich die Anmeldekachel auszublenden und die automatische Anmeldung zu aktivieren. Natürlich muss die konfigurierte PIN weiterhin eingegeben werden.

Zudem bietet sich die Möglichkeit, auszuwählen, ob der PC gesperrt, heruntergefahren oder der aktuelle Nutzer abgemeldet wird, wenn der USB-Stick-Schlüssel entfernt wird. Unter "Erweitert" kann man festlegen, dass nach der Anmeldung mittels Stick ein bestimmtes Programm oder Script gestartet wird.

Tipp: Legt man besonderen Wert auf Sicherheit, kann man in den erweiterten Einstellungen die Protokollierung jeder an und Abmeldung mittels USB-Stick-Schlüssel aktivieren. Somit kann man nachverfolgen, ob und wann sich jemand unbefugt Zugriff verschafft hat.

Alternativen zu USB Logon

StickSecurity ist ebenfalls ein Freeware-Tool und bietet einen ähnlichen Funktionsumfang wie USB Logon. Eine normale Anmeldung bei Windows ist hier allerdings nicht mehr vorgesehen. Stattdessen muss man bei Verlust des USB-Stick-Schlüssels in einem Notfallmodus ein extra für diesen Fall angelegtes Masterpasswort eingeben.

Beim Entfernen des Sticks ist hat man zusätzlich die Möglichkeit, einen Bildschirmschoner oder ein bestimmtes Programm zu starten. Da das Programm allerdings seit 2010 nicht mehr aktualisiert wird und es nicht möglich ist, einen PIN-Code einzurichten, raten wir von der Nutzung ab.

USB-Stick-Schlüssel Anmeldung bei Windows 7.

Mit Rohos Logon Key können Sie auch Ihr Smartphone als Schlüssel nutzen.

Um die Sicherheit Ihrer Daten mit einem USB-Stick-Schlüssel zu maximieren, bietet sich das kostenpflichtige Tool Rohos Logon Key an. Neben einem PIN Code wird Ihr Passwort mit einem Kopierschutz und einer 256-Bit AES-Verschlüsselung versehen und ist daher weder zu knacken noch zu kopieren.

Für bestimmte Nutzer kann die Nutzung darüber hinaus auf eine bestimmte Zeitspanne eingeschränkt werden. Auch die Nutzung von Smartphones als Schlüssel ist via Bluetooth problemlos möglich (Der PC muss allerdings Bluetooth fähig sein).

Wer einfach nur eine Möglichkeit sucht den PC bequem ein und auszuschalten, kann einen USB-Button verwenden. Somit kann das Login, Abmelden oder andere Funktionen, je nach Programmierung durchgeführt werden. Allerdings eignen sich die Buttons nicht dafür, die Sicherheit des Computers zu verbessern.

Bildnachweise: Igor Dmitriev/Adobe Stock, stockpics/Adobe Stock, igor_kell/Adobe Stock

53 Bewertungen

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne Ø 4,11
Loading...

PDF herunterladen

Hinterlasse eine Antwort

(wird nicht veröffentlicht)

Nutzungsrichtlinien beachten