Dass die Spionage und Sabotage bzw. „digitale Erpressung“ im Industrie- und Wirtschaftssektor durch die zunehmende Digitalisierung weiter im Vormarsch sind, dürfte jedem bekannt sein. Viel unbekannter ist, dass bei der Bewältigung solcher Probleme immer mehr die Hilfe von Dienstleistern in Anspruch genommen wird, mit denen man eigentlich nicht gerechnet hätte: Detekteien.
Weiterlesen »

© stockpics - Fotolia.com

Besitzen Sie auch einen oder mehrere Laptops in Ihrem Unternehmen, bei denen wichtige Firmendaten wie Verträge oder Mitarbeiterinformationen auf den Festplatten gespeichert sind? Oder arbeiten Sie eventuell von zu Hause aus und betreiben beispielsweise einen Online-Shop mit vertraulichen Kundeninformationen? Sobald man derartige Daten digital besitzt, sollte man sich auch um deren sicheren Schutz  kümmern. Ein plötzlicher Verlust oder Diebstahl von persönlichen Daten oder Firmengeheimnissen könnten sonst schmerzhaft werden.

Weiterlesen »

Externe Festplatte an Computer, Backup, Image

Die aktuelle Pandemie von Ransomware-Trojanern à la Locky, welche eigene Dateien wie Dokumente, Bilder oder Videos verschlüsseln und nur gegen Zahlung eines Lösegeldes vielleicht wieder freigeben, ist bedrohlich. Und guter Rat zur Abhilfe, wenn man selbst betroffen ist, teuer. Außer man hat ein richtiges Backup in der Hand. Wir stellen in dem folgenden Artikel nochmals wichtige Grundlagen und Tipps zum Thema Backup zusammen.
Weiterlesen »

© Chany167 - Fotolia.com

Aktuell wütet Locky, ein Ransomware-Trojaner, welcher über die Makro-Funktion von Word auf Windows-Systeme gelangt und dort alle Benutzerdaten verschlüsselt. Diese gibt der Trojaner erst nach Zahlung eines „Lösegelds“ wieder frei. Wir geben ein paar Tipps zu den Makroeinstellungen von Word und damit zum Schutz vor solchen Plagegeistern.
Weiterlesen »

mobile-791058_1920

Egal ob durch einen technischen Defekt oder durch ein Versehen des Nutzers: Daten können auch auf dem Smartphone schnell verloren gehen. Natürlich ist der Ärger hier entsprechend groß: Handelt es sich oft um Nachrichten, Daten oder Fotos, die nicht verloren gehen sollten. Doch nicht immer sind diese tatsächlich auf ewig im Nirvana der verlorenen Daten verschollen. Auch beim Windows Phone gibt es zahlreiche Wege, um gelöschte, beschädigte oder verlorene Daten wiederherzustellen oder um diese vorab zu sichern. Doch wie sehen diese Wege aus und welche Vor- und Nachteile haben sie im Einzelfall? Weiterlesen »

Festplatte

RAID-Systeme sollen Festplatten auf der einen Seite vor Ausfällen schützen, auf der anderen Seite  können sie das System unter bestimmten Voraussetzungen auch beschleunigen. Besonders wichtig ist dies für Unternehmen, aber auch der Privatanwender kann von der RAID-Technologie profitieren. Wichtig ist in jedem Fall, dass man sich zunächst einen Überblick zu den verschiedenen Konfigurationsmöglichkeiten verschafft und sein System entsprechend optimal konfiguriert. Weiterlesen »

Tastatur

Die Erstellung eines starken Passworts fällt vielen Nutzern von Rechnern und mobilen Geräten oftmals schwer. Die meisten Menschen können sich kaum ohne Probleme den vierstelligen PIN ihrer EC-Karte merken. In dem Sinne scheint es für den Großteil der User fast unmöglich, sich ein langes und kryptisches Kennwort einzuprägen, beispielsweise für die Anmeldung bei ihrem Online-Banking- oder eBay-Account oder bei Sozialen Netzwerken. Unterm Strich besitzt man schnell fünf bis zehn unterschiedliche Konten, auf die der Einfachheit halber immer mit demselben Passwort zugegriffen wird. In dem folgenden Artikel geben wir Hilfestellung, Tipps und Tricks zu starken Passwörtern.
Weiterlesen »

Auf beinahe jedem Computer sind sensible Informationen wie Passwörter oder persönliche Dokumente gespeichert, die in jedem Fall vor einem Verlust und einem Zugriff durch Dritte geschützt werden sollten. Laptops und Netbooks sind dabei ebenso wie Tablet PC und Smartphones besonders betroffen, denn ihre Mobilität erhöht auch das Risiko deutlich, dass Unbefugte kurzfristigen Zugriff erlangen oder die Geräte sogar an sich nehmen können.  Weiterlesen »

© Chany167 - Fotolia.com

Das Internet hat zwischenzeitlich fast alle Bereiche des täglichen Lebens erobert. Umso wichtiger ist es, den Missbrauch der damit verbundenen Daten zu verhindern. Neben der Überlegung, wem man welche Daten anvertraut, und der Hoffnung, dass der Anbieter seine Systeme ausreichend sichert, kann der Anwender auch auf seiner Seite durch einen weniger sorgloser Umgang mit der eigenen IT-Infrastruktur in Form von aktueller Software und einem proaktiven Virenschutz seinen Teil zur Internetsicherheit beitragen.

Weiterlesen »

© Cybrain - Fotolia.com

Selbst für kleinere Unternehmen ist heute eine leistungsstarke IT-Infrastruktur zwingend erforderlich, um erfolgreich auf dem Markt bestehen zu können. Das fängt bei der technischen Wartung der Geräte wie Server- oder Desktop-Clients an und endet beim umfassenden 24-Stunden-Support im Notfall. Der daraus resultierende Arbeitsaufwand und die Mehrkosten des Personals können bei kleineren Unternehmen nicht wirtschaftlich realisiert werden. Alternativen sind gefragt.

Weiterlesen »

© stockpics - Fotolia.com

Ein Blick in die Nachrichten reicht, um zu wissen, dass es mit der Datensicherheit für den normalen Verbraucher im Internet nicht weit her ist. Immer wieder ist von Unternehmen zu lesen, deren Datenbanken gehackt werden oder gar von Geheimdiensten, die sich willkürlich an den Bewegungs- und Metadaten der Surfer bedienen. Da die Politik momentan im Bereich Datenschutz- und Sicherheit noch nicht bereit scheint, die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, muss der Nutzer selbst aktiv werden. Weiterlesen »

Im April 2014 läuft der Support für Windows XP endgültig aus. Alle Nutzer des Oldies sollten sich bis dahin Gedanken machen, wohin die Reise künftig geht. Im folgenden Artikel nennen wir Gründe für einen Umstieg, geben Tipps zum Wechsel auf ein anderes Betriebssystem oder helfen beim Konservieren von Windows XP in einer virtuellen Maschine.

Weiterlesen »

Die am 21. Januar 2014 vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) verbreitete Nachricht hat etlichen Internetnutzern einen Schreck eingejagt: Bei der Analyse von Botnetzen stießen Forscher und Behörden auf rund 16 Millionen kompromittierte Benutzerkonten. Ein solcher Identitätsdiebstahl ist umso bedrohlicher, da viele Anwender dieselben Daten – in diesem Fall den Benutzernamen in Form einer E-Mail-Adresse und ein Passwort – für mehrere Dienste gleichzeitig verwenden. Dabei  lässt sich zumindest das einfach zum Beispiel mit Hilfe von KeePass ändern. Wir zeigen wie.
Weiterlesen »

Schlechte Nachrichten für Windows-XP-Benutzer – Microsoft plant weitere Einschnitte bei dem Support des seit 2001 erhältlichen Betriebssystems. Am 8. April 2014 soll offiziell Schluss mit Windows XP sein. Mit diesem Datum fällt auch die Unterstützung für das Sicherheitssystem Microsoft Security Essentials unter Windows XP weg. Und dann?
Weiterlesen »

Produktfoto

Als Microsoft vor einigen Jahren den ursprünglichen Windows Defender vorstellte, beinhaltete dieser nur einen Spy- und Adware-Schutz. Die Erneuerung durch das Security-Essentials-Programm machte den Defender zu einem vollständigen Virenschutzprogramm. So viel zu dem, was versprochen wird. Doch reicht der in dem aktuellen OS Windows 8 integrierte Defender wirklich aus?
Weiterlesen »

Wie Windows-Systeme sind Smartphones mittlerweile ein Angriffsziel für Schädlinge, aber auch für Diebe. Wir haben uns auf diesem Exkurs daher Sicherheitslösungen für diese Geräte angeschaut, gehen auf Testberichte von Stiftung Warentest und AV-Test zu Schutzsoftware für Smartphones ein und stellen zudem das ESET Mobile Security kurz vor. Weiterlesen »

Wenn irgendetwas nicht mehr funktioniert, können Sie Windows 8 über die PC-Einstellungen mit der Option “Frischen Sie den PC ohne Auswirkung auf Ihre Dateien auf” reparieren oder mit der Option “Auf Originaleinstellung zurücksetzen und erneut beginnen” neu installieren. Weiterlesen »

Zeigte sich Microsoft bei Windows Vista in den Home-Editionen mit Backup- und Sicherungsmöglichkeiten noch sehr geizig, erhalten Windows 7-Besitzer eine Fülle von Werkzeugen zum Schutz vor dem Daten-GAU. Wir stellen die Datensicherung, Systemabbildsicherung und die stark überarbeitete Systemwiederherstellung näher vor.

Weiterlesen »

Konnte man Robocopy bislang nur über die "Windows Server 2003 Resource Kit Tools" beziehen, gehört es seit Windows Vista zum festen Bestandteil des Betriebssystems. Doch was ist Robocopy eigentlich und wozu dient es? Welche Vorteile bietet Robocopy gegenüber xcopy oder der normalen Kopier-Funktion von Windows? Diese Fragen sollen in diesem Artikel ein wenig näher beleuchtet werden.
Weiterlesen »

Sensible Daten sind am besten vor dem Zugriff fremder Benutzer geschützt, wenn sie verschlüsselt sind. Mit EFS bietet Windows XP Professional zwar eine Option zur Dateiverschlüsselung, diese ist aber nicht für jeden Einsatzzweck die optimale Lösung. Usern von Windows XP Home fehlt gänzlich eine solche Funktion. In dem folgenden Artikel stellen wir für verschiedene Szenarien Programme vor und zeigen, wie man diese sinnvoll einsetzt.

Weiterlesen »