E-Piano

Alles in allem gibt es unterschiedliche Gründe, die es erforderlich machen, ein E-Piano mit dem PC zu verbinden. Sei es einfach nur, um etwas digital aufzuzeichnen oder gar, um das E-Piano in Musikproduktionen mit einzubringen. Um das E-Piano mit dem PC zu verbinden, benötigt man jedoch zumindest ein passendes Kabel, zudem meist noch eine entsprechende Software, um das Ganze auch aufzuzeichnen. Wie verbindet man also ganz konkret sein E-Piano mit einem PC? Weiterlesen »

USB-Stick

Waren früher Diskette, CD und DVD die Medien zur Distribution von Software und zur Speicherung von Daten, wird heute fast alles über das Internet verbreitet. Cloud-Dienste wollen auch andere Datenspeicher wie USB-Sticks und sogar lokale Festplatten überflüssig machen. In dem folgenden Artikel brechen wir für den USB-Stick eine Lanze und erklären, warum man auch weiterhin auf die handlichen Helfer setzen sollte. Weiterlesen »

Festplatte

RAID-Systeme sollen Festplatten auf der einen Seite vor Ausfällen schützen, auf der anderen Seite  können sie das System unter bestimmten Voraussetzungen auch beschleunigen. Besonders wichtig ist dies für Unternehmen, aber auch der Privatanwender kann von der RAID-Technologie profitieren. Wichtig ist in jedem Fall, dass man sich zunächst einen Überblick zu den verschiedenen Konfigurationsmöglichkeiten verschafft und sein System entsprechend optimal konfiguriert. Weiterlesen »

Surveillance camera

Überwachungskameras sind in Zeiten, in denen die Einbruchsraten deutlich nach oben schnellen, sehr gern gesehene technische Spielereien. Sowohl im Haus als auch im Außenbereich kommen die kleinen Überwachungshilfen zum Einsatz. Um einen kleinen Überblick der Möglichkeiten zu liefern, denen Interessierte auf dem Markt aktuell begegnen können, wurde der nachfolgende Test erstellt. Dieser geht übrigens nicht nur auf die Vor- und Nachteile sowie die verschiedenen Funktionen der ausgewählten Kameras ein, sondern berücksichtigt gegebenenfalls auch das Zusammenspiel mit Windows als Betriebssystem. Weiterlesen »

Noch vor 100 Jahren war es nahezu undenkbar, dass ein großer Teil der Menschheit seinen Alltag vor einem Computer verbringt, der Realität abbilden und gleichzeitig neue Welten erschaffen kann. Trotzdem entwickelten Ingenieure und Bastler immer neue Geräte, Meilensteine der Kommunikation und Unterhaltung, wie den Fotoapparat, die Filmkamera, das Radio und schließlich den Fernseher. Es dauerte eine ganze Zeit, bis das bewegte Bild die Massenmedien Radio und Zeitung als Dokumentationslieferant ergänzte. Mit der Entwicklung des Computers wurde schließlich das digitale Zeitalter eingeleitet. Weiterlesen »

Mediacenter-PC Gehäuse

Sich einen Windows-Rechner als Mediacenter im heimischen Wohnzimmer einzurichten ist sicherlich in vielen Fällen keine schlechte Idee. Besonders interessant ist ein solches Endgerät für alle, die zum Beispiel im Internet streamen, eine Skype-Unterhaltung direkt vom Sofa aus führen oder eine Dia-Show des letzten Urlaubes genießen möchten. Die Möglichkeiten, die aus einem vernünftig eingerichteten Mediacenter-Rechner resultieren, sind sehr vielfältig. Doch auf welche Details sollte geachtet werden, wenn es um die Anschaffung eines solchen Rechners geht?

Weiterlesen »

Reciever

Der beste AV-Receiver ist nutzlos, wenn er nicht richtig mit den anderen Geräten verkabelt wird. Wir haben uns daher einige verbreitete zusätzliche Geräte angesehen und zeigen Ihnen, wie Sie diese mit Ihrem AV-Receiver fehlerfrei verbinden.
Weiterlesen »

Raspberry PI2

Neues von der Raspberry Foundation: Der Raspberry Pi 2 Mini-PC ist auf dem Markt. Er kann als kleiner Homeserver, stromsparender Internet-PC, Streaming-Winzling oder günstige Spielekonsole dienen. Dabei bietet er jetzt die sechsfache Rechnerleistung und kann mit einer speziellen Windows-10-Version betrieben werden.

Weiterlesen »

USB-Sticks verdrängen langsam aber sicher immer mehr optische Datenträger und bringen durch die höhere Kapazität, einfaches Bespielen und Löschen von Inhalten ungeahnte Möglichkeiten. Zu einer der Königsdisziplinen gehört der Multiboot von verschiedenen Systemen über den USB-Stick. In dem folgenden Artikel stellen wir drei Möglichkeiten vor, wie Sie Live-Systeme, Windows-Installations-DVDs und sogar Windows PE auf einen USB-Stick packen, automatisch oder individuell, wie unser WinTotal USB-Support-Stick. Weiterlesen »

In unserem Artikel „Kommende Probleme mit neuen 4K-Festplatten“ haben wir im Jahre 2010 aufgeklärt, welche Probleme den Anwender bei Nutzung von Festplatten mit 4K großen Sektoren erwarten. Bisher haben diese Festplatten nach außen 512 Byte große Sektoren gemeldet (512-byte-emulation – 512e), so dass maximal das Alignment (Ausrichtung der Partitionen) unter älteren Betriebssystemen zum Problem wurde. Nun kommen aber echte 4K-Platten auf den Markt und damit neue Probleme.
Weiterlesen »

AVM ist mit der FRITZ!Box in Deutschland das Synonym für einen benutzerfreundlichen und leistungsstarken Internet-Router. Als Herzstück des heimischen Drahtlosnetzwerks mit Internetverbindung taugen sowohl die FRITZ!Box 7490, als auch der Vorgänger FRITZ!Box 7390 einwandfrei. Ob ein Haushalt von den Leistungen des aktuellen Modells profitiert, zeigt ein kurzer Überblick. Weiterlesen »

Wer gerne „freihändig“ am PC telefoniert, muss dafür nicht extra ein spezielles Festnetztelefon mit Headset erwerben oder fremde VoiP-Dienste wie Skype und Co. am PC nutzen. Mit einer FRITZ!Box als Router, an welcher auch die Festnetzleitung angeschlossen ist, hat man bereits alles für „hands free“-Telefonate über das eigene Festnetz. In dem folgenden Artikel schreiben wir, welche Einstellungen man dazu vornehmen muss.
Weiterlesen »

Logo UEFI

Der BIOS-Nachfolger (U)EFI war lange Zeit gar kein Thema, schlägt aber mit der Markteinführung von Windows 8 in jedem Support-Forum ein wie eine Bombe. Wir bringen etwas Licht ins Dunkle rund um UEFI, Secure Boot, CSM, GPT, MBR und Co. und geben Hilfestellung, wenn andere Systeme nicht booten wollen. Weiterlesen »

Es ist ein Ärgernis, mit dem sich viele Nutzer herumschlagen müssen: Eine zweite Festplatte wurde im Endgerät verbaut, Performance und Speicherkapazität sollten nun deutlich verbessert sein. Richtig: „sollten“, denn leider wird die Festplatte nicht im System angezeigt.
Weiterlesen »

Windows 8 bietet die Möglichkeit, mehrere Festplatten zu einem virtuellen Speicherpool zusammenzufassen und so Daten über verschiedene Laufwerke verteilt abzuspeichern. Für den Fall eines Laufwerkausfalls können zudem mehrere Kopien Ihrer Dateien auf den verschiedenen Festplatten gespeichert werden. Wie Sie dabei vorgehen, erfahren Sie in diesem Artikel. Weiterlesen »

Solid State Drives sind echte Performancewunder und werden immer günstiger. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sich SSDs in immer mehr Notebooks/Netbooks und hochwertigen PC-Systemen als Systemlaufwerk finden. Wir stellen in dem folgenden Artikel vor, welche Vor- und Nachteile der Einsatz von SSDs bringt, was Sie unter Windows 7 und Windows 8 beim Einsatz von SSDs beachten müssen und wie der Umzug einer bestehenden Installation von einer Festplatte auf ein SSD klappt. Auch Nutzer von Windows XP oder Windows Vista bekommen Hilfestellung, um hier ein SSD ideal zu betreiben.

Weiterlesen »

Die Fülle an Überwachungs- und Diagnose-Tools als Freeware- oder Shareware-Version ist kaum zu überblicken. Wir haben uns dennoch umgeschaut und Hardwarediagnoseprogramme, Überwachungsprogramme, Benchmarks, Echtzeittools, Optimierer, Analysetools etc. aus unserem Softwarearchiv unter die Lupe genommen. Herausgekommen ist der folgende Artikel mit einem kleinen Überblick, welche Tools für welche Bedürfnisse geeignet sind.

Weiterlesen »

Der Taskmanager von Windows ist jedem Windows-User bekannt. Das Werkzeug von Microsoft kann nicht nur Tasks beenden, sondern gibt auch Auskunft über den Systemzustand. Wesentlich genauer ist allerdings ein mit Windows Vista eingeführtes Werkzeug, das deutlich mehr Möglichkeiten bietet: der Ressourcenmonitor.

In dem folgenden Artikel beschreiben wir die Möglichkeiten und Interpretation der angezeigten Werte des Ressourcenmonitor, welcher auch in Windows 7, Windows 8.x und sogar in Windows 10 integriert ist.
Weiterlesen »

Die Datenträgerverwaltung von Windows 2000, XP und dessen Nachfolgern trat an die Stelle von FDISK, welches bei den alten DOS/Win9x-Systemen noch für die Aufteilung von Festplatten zuständig war. In diesem Artikel stellen wir die Datenträgerverwaltung und ihre Möglichkeiten sowie deren Neuerungen von Vista oder Windows 7 gegenüber Windows XP ausführlicher vor. Zum Einstieg gibt es etwas Theorie rund um Festplatten.

Weiterlesen »

Derzeit findet - für viele Anwender unbemerkt - eine Umstellung bei den Festplatten statt, welche möglicherweise in naher Zukunft für Probleme sorgen kann. Es geht konkret um Festplatten mit einer Sektorengröße von 4 KByte statt üblicherweise 512 Byte.

Weiterlesen »

Partition, CrystalIcons, everaldo

Auf fast allen Windows 7-Systemen findet sich neben der Systempartition noch eine weitere Partition mit einer Kapazität von 100 MByte. Wir klären auf, wo diese herkommt, welchen Zweck sie erfüllt und wie man die Erstellung dieser Partition mitunter rückgängig machen kann.

Weiterlesen »

Seit Windows 7 kann das Betriebssystem auch mit virtuellen Festplatten umgehen und in der Ultimate (und Enterprise-Edition) von diesen sogar booten. In dem folgenden Artikel stellen wir die neue Festplattenart sowie deren Einsatzzweck etwas näher vor, beschreiben die Installation von Windows 7 in eine VHD-Datei und geben auch Hinweise, wie man ein bereits auf einer VHD-Datei befindliches Betriebssystem nachträglich wieder in den Bootmanager von Windows Vista/Windows 7 aufnimmt.

Weiterlesen »

Netbook-Besitzer stehen oft vor dem Problem, wie man benötigte Software von CD/DVD auf dem Netbook installiert, welches im Regelfall kein optisches Laufwerk besitzt. In dem folgenden Artikel stellen wir vor, wie man ISO-Abbilder von CDs und DVDs erstellt und diese Images als virtuelles Laufwerk in Windows einbindet. Dabei ist die Technik mit ISO-Abbildern zu arbeiten nicht nur für Netbook-Besitzer von Interesse. Wir erklären warum. Weiterlesen »

USB-Sticks haben die herkömmliche Diskette fast vollständig verdrängt und finden sich in vielen Haushalten als mobile Speicherträger. Dank USB 2.0 und Speichergrößen auch jenseits von 1 GByte sind die handlichen Flash-Speicher auch als externes Laufwerk vielseitig einsetzbar. In dem folgenden Artikel gibt PCDMicha wertvolle Praxistipps und stellt verschiedene Anwendungsszenarien von USB-Sticks vor.

Weiterlesen »

In verschiedenen Foren, so auch im WinTotal-Forum, liest man häufig über Probleme im Zusammenspiel zwischen Windows und Linux. Meistens geht es hierbei um Bootprobleme, welche dazu führen, dass ein Betriebssystem nicht mehr gestartet werden kann. Letzten Endes geben viele frustriert auf und formatieren die Festplatte(n) neu. Mit der Intension, das eine oder andere Problem schon im Vorfeld beheben zu können, habe ich diese Anleitung geschrieben.
Weiterlesen »