Batterietester Test 2018

Die besten Batterietester im Vergleich.

Das Wichtigste in Kürze
  • Batterietester sind einfache und praktische Geräte, um den Ladezustand und die Batteriespannung zu messen und schnell abzulesen.
  • Es gibt verschiedene Typen von Batterieprüfern, beispielsweise für Knopfzellen, Autobatterien oder auch für Akkus. Einige Geräte können verschiedene Batterien prüfen.
  • Digitale Batterietester machen es noch einfacher, genaue Daten in Bezug auf die Spannung erhalten und ablesen zu können.

batterietester-test

Geringe Ladung richtig nutzen

Stellen Sie über den Batterietester fest, dass die Batterien nur noch wenig Ladung haben, müssen diese nicht direkt entsorgt werden. Sie lassen sich gut in Geräten einsetzen, die nur wenig Strom benötigen, wie eine Fernbedienung oder eine Wanduhr.

Die Stromversorgung durch Batterien erfolgt heute in zahlreichen Geräten. Batterien werden in aufladbarer Variante oder als Einweg-Lösung angeboten. Sparsamer und umweltfreundlicher sind Akkus. Oft ist es hier jedoch schwer zu erkennen, wie viel Ladung diese noch haben. Ein Batterie-Prüfgerät kann Aufschluss geben.

Batterietester werden nicht nur für Akkus angeboten. Sie können mit den Geräten auch prüfen, wie es um den aktuellen Ladungszustand von Einweg-Batterien bestellt ist. So werfen Sie diese nicht vorschnell weg, wenn sie noch über Ladung verfügen.

Diese Batterietester-Kaufberatung hilft Ihnen dabei, sich einen Überblick über die Geräte zu verschaffen. In Kombination mit dem Blick auf einen Batterietester-Test bekommen Sie so fundierte Informationen für den Kauf eines Gerätes.

1. Was bringt ein Batterietester?

verschiedene Batterieformen
In modernen Geräten können verschiedene Batterieformen geprüft werden.

Der Batterietester wird gerne auch als Batterieprüfer oder Batterie-Prüfgerät bezeichnet. Abhängig vom Hersteller oder der Marke verfügt das Gerät über eine digitale Anzeige oder eine Leuchtanzeige. Sie setzen die Batterien in den vorgesehenen Bereich ein. Das Batteriemessgerät prüft die Spannung und zeigt das Ergebnis an.

Bei einem Testgerät für die Autobatterie müssen Sie die einzelnen Spannungsklemmen an der Autobatterie befestigen. Der Batterietester für KFZ zeigt dann die aktuelle Spannung an.

Der Batterietester bringt den Vorteil mit, dass Sie auf verschiedenen Wegen sparen. Sie können die Batterien so lange verwenden, bis sie wirklich keine Ladung mehr haben. Sie laden Akkus erst dann auf, wenn die Ladung aufgebraucht ist. So sparen Sie Strom und werfen Einweg-Batterien nicht frühzeitig weg.

2. Die verschiedenen Typen der Batterietester

Auch wenn es inzwischen einige Geräte gibt, bei denen Sie mehrere Batteriearten testen können, ist ein Überblick über die verschiedenen Batterietester hilfreich.

Typ /Art Bild Anwendung und Vorteile
Autobatterietester Autobatterietester Prüfung der Autobatterie

Test über Ladung

Einfache Handhabung

Gibt Aufschluss über den Zustand und darüber, ob ein Wechsel notwendig wird

Batterietester Akku Batterietester Akku Batterietester für Akkus

Meist mit Abschnitten für Batterien verschiedener Größe

Anzeige aktueller Ladungsstand

Prüfung von Akkus auf ihre Nutzbarkeit vor der nächsten Ladung

Batterietester Knopfzellen Batterietester Knopfzellen Batterietester für Knopfzellen

Anzeige der Ladung von Knopfzellen

Einfache und schnelle Prüfung möglich

Digitaler Batterietester Digitaler-Batterietester Gerät mit digitaler Anzeige

Einfaches Ablesen vom aktuellen Ladestand

Schnelle und leichte Handhabung

Die Vor- und Nachteile von einem Batterieprüfgerät:

  • Schnelle Kontrolle der Batterieladung
  • Unterstützen Sparmaßnahmen durch die Kontrolle von Batterien und Akkus
  • Moderne Geräte sind einfach in der Handhabung
  • Teilweise werden für unterschiedliche Batterietypen verschiedene Tester benötigt
  • Die Spannungs- und Ladungsangaben sind nicht immer detailliert, sondern oft nur Rahmenwerte

3. Kaufberatung für Batterietester für das Jahr 2018

Gerade dann, wenn Sie vor allem einen Batterietester günstig kaufen möchten, ist ein praktischer Vergleich für Batterietester hilfreich. Zusätzlich zum Batterietester-Vergleich kann eine Kaufberatung weitere Fragen klären.

3.1. Der Einsatzbereich eines Batterie-Testgeräts

batterietester auto
Starthilfe und Batterietester in einem für das Auto.

Bevor Sie einen Batterietester kaufen, ist eine Definition der Einsatzgebiete wichtig. Welche Batterieart soll geprüft werden? So ist ein Akku-Testgerät lediglich darauf ausgelegt, die Ladung eines Akkus zu prüfen. Mit einem Akku -Testgerät können Sie keine Wegwerf-Batterien kontrollieren.

Ein Tester für Batterien in Form von Knopfzellen oder in spezieller Größe benötigt die dafür passenden Bereiche, in denen Sie die Batterie befestigen können. Der Batterietester für Knopfzellen ist beispielsweise ein spezielles Batteriemessgerät.

Suchen Sie ein Batterie-Prüfgerät für die Autobatterie, benötigen Sie einen speziellen Tester. Der Auto-Batterietester 12 V ist darauf ausgelegt, die Starterbatterie zu prüfen.

Abhängig von den Ergebnissen, die das Batterie-Testgerät liefert, können Sie die Batterie anschließend mit einem speziellen Gerät aufladen. Ein Autobatterie-Ladegerät sorgt innerhalb einer kurzen Zeit für neue Energie in der Autobatterie. Das klassische Batterieladegerät oder auch Akku-Ladegerät sorgt dafür, dass wiederverwendbare Batterien einfach über die Steckdose aufgeladen werden. Achten Sie auch bei einem Ladegerät darauf, dass jenes über die richtige Größe verfügt. So benötigen AAA Batterien weniger Platz als AA Batterien.

Achtung: Der Autobatterietester sollte genau nach Anleitung verwendet werden. Nur so können Sie sicherstellen, dass das Ergebnis auch zuverlässig ist. Zudem sollte er nicht mit einem Batterietester-Zigarettenanzünder verwechselt werden.

3.2. Digital oder analog? – Die Anzeige beim Batterie-Prüfgerät

Bei einem Batterietester-Test wird unterschieden zwischen Geräten mit und ohne Anzeige. Ein digitaler Batterietester stellt die Spannung der Akkus und Batterien über eine LCD-Anzeige dar. Dies ist natürlich praktisch, da Sie so genau einschätzen können, wie viel Ladung noch vorhanden ist. Reichen Ihnen beim Batterie-Testgerät ungefähre Werte, können Sie auch ein analoges Batteriemessgerät verwenden. Die Batterietester-Funktionsweise und die Anzeigenvariante spielen bei einem guten Batterietester-Test normalerweise eine wichtige Rolle.

Hinweis: Es gibt einige Batterietester mit Drucker. Diese drucken die Werte aus. Dies ist vor allem in industriellen Bereich eine hilfreiche Eigenschaft.

3.3. Die Stromversorgung der Batterie-Leistungstester

Solar, Steckdose oder Akku – beim Kauf von einem Batterie-Leistungstester können Sie sehen, welche Stromversorgung notwendig ist. Die meisten Akku-Tester oder auch Geräte für das KFZ arbeiten selbst mit Batterie. Dies ist praktisch. So sind Sie nicht an ein Kabel gebunden und können den Batterieprüfer mobil einsetzen.

Achten Sie jedoch darauf, dass die Batterien immer über ausreichend Ladung verfügen, da der Batterietester sonst nicht genau messen kann. Relativ ungenau arbeitet ein Gerät mit Solarversorgung. Erfolgt die Stromversorgung über die Steckdose, müssen Sie sich über die ausreichende Volt-Versorgung keine Sorgen machen.

4. Die bekanntesten Hersteller für Batterietester

Ob Batterietester mit 1,5 V, Akku-Prüfgerät oder Autobatterie – es gibt heute verschiedene Hersteller, die sich im Bereich dieser Produkte einen Namen machen konnten. Dazu gehören die folgenden Marken:

  • Batterietester von Conrad
  • Batterietester von Bosch
  • Ansmann Batterietester
  • Argus Batterietester
  • Varta Batterietester

Nicht alle Hersteller decken mit ihren Geräten auch sämtliche Kategorien bei den verschiedenen Batterien ab. In einem speziellen Batterietester-Test erfahren Sie jedoch mehr über die Eigenschaften der Geräte.

5. Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Batterietester

5.1. Lässt sich ein Batterietester selber bauen?

Batterien für einen Batterietester
Welcher Batterietester für welche Batterien? Es lohnt sich selten, einen Batterietester selbst zu bauen.

Einen Batterietester selber zu bauen ist natürlich eine praktische Lösung, wenn Sie Geld sparen möchten. Allerdings ist zu bedenken, dass die selbst gebauten Tester sehr einfach sind und keinen Aufschluss über die genaue Ladung geben können.

Hier benötigen Sie die richtigen Materialien und geschickte Hände.  Da Batterietester heute jedoch auch schon für einen geringen Preis zu bekommen sind, lohnt sich der Aufwand fast nicht.

5.2. Welche Arten von Batterien werden angeboten?

Wenn Sie Batterien kaufen möchten, stehen Sie vor der Frage, welche der zahlreichen Varianten die richtige Auswahl darstellen. Von AA über AAA bis hin zu 9V ist alles mit dabei. Die Verunsicherung ist groß. Praktisch ist in diesem Fall ein Blick auf die Auflistung und Beschreibung der einzelnen Batteriearten. Suchen Sie Batterien für bestimmte Geräte, können Sie an den Geräten im Batteriefach erkennen, welche Größen notwendig sind.

5.3. Wie funktioniert der Batterieprüfer für die Autobatterie?

Sehr praktisch ist der Autobatterietester. Mit diesem Gerät können Sie prüfen, ob eine neue Autobatterie notwendig ist oder die alte Batterie nur ein wenig Starthilfe braucht. Wichtig ist, dass Sie dafür einen fachgerechten Spannungsmesser verwenden. Dabei müssen die Kabel mit der Batterie verbunden werden.

Der Spannungsmesser zeigt dann die Spannung an, und wenn sich diese unter 12,4 V bewegt, ist ein Aufladen notwendig. Sollte die Autobatterie nach dem Aufladen noch immer nicht funktionieren oder sich weiter schnell entladen, ist ein Ersatz zu empfehlen. Bei dem ADAC finden Sie auch einen Ratgeber zur Pflege von Autobatterien.

5.4. Gibt es einen Batterietester-Test bei Stiftung Warentest?

In einem Batterietester-Test erfahren Sie mehr über Hersteller, Marke und das Gerät an sich. Sie können die Preise vergleichen und schauen, welches Gerät als bester Batterietester abgeschnitten hat.  Ein Batterietester-Test ist natürlich eine große Hilfe, wenn Sie auf der Suche nach einem passenden Gerät sind.

Die richtige Anlaufstelle, um den Batterietester-Vergleichssieger zu finden, ist die Stiftung Warentest. Aktuell konnten wir allerdings keine Vergleichsergebnisse finden. 2010 hat Stiftung Warentest allerdings Batterien getestet. Das ist auch eine interessante Sache. Gerade dann, wenn Sie zum Batterietester passende Batterien kaufen möchten, ist diese Zusammenfassung hilfreich.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (61 Bewertungen, Durchschnitt: 4,02 von 5)
Loading...