Logitech-Maus Test 2018

Die besten Logitech-Mäuse im Überblick.

Das Wichtigste in Kürze
  • Eine moderne Logitech-Maus verzichtet in der Regel auf ein Kabel. Bewegungsdaten werden über die Bluetooth-Technik ausgetauscht.
  • Wenn Sie eine Logitech-Maus kaufen, ist die Auflösung zu beachten. Die Auflösung wird in dpi angegeben.
  • Damit Sie eine Maus mit Bluetooth einsetzen können, muss Ihr PC ebenfalls mit Bluetooth ausgestattet sein. Damit kann die Verbindung zwischen beiden Geräten hergestellt werden.

logitech-maus-testDer Ingenieur Douglas C. Engebart hat im Jahr 1963 die erste Maus hergestellt – aus Holz.  Heute sind die kleinen Geräte echte Alleskönner und es gibt Modelle in vielen Ausführungen. Seit Mitte der 1980er Jahre hat sich die Logitech-Maus als ein beliebtes Produkt etabliert.

Mit einer leistungsfähigen Logitech-Maus können Sie heute nicht nur Fotos und Videos bearbeiten, sondern auch Strategiespiele und Ego-Shooter spielen. Sie erhalten Modelle, die sich programmieren lassen und Varianten mit Trackball. Aber welches Angebot ist für Sie die richtige Wahl? Nutzen Sie unsere Kaufberatung für Logitech-Mäuse 2018, um die für Sie beste Logitech-Maus zu kaufen.

1. Logitech: Bluetooth-Maus besonders beliebt

logitech-maus-vergleichstest
Sie erhalten Modelle in ergonomischer Form.

Mit einer Logitech-Maus können Sie eine Vielzahl von Geräten bedienen. Denn heute arbeiten unzählige Modelle mit einer Windows- oder Mac-Betriebsoberfläche:

  • PC
  • Tablet
  • Smartphone
  • Phablet

Um eine Verbindung zur Bluetooth-Maus von Logitech herzustellen, benötigt das Endgerät eine Bluetooth-Schnittstelle und Ihre Logitech-Maus den aktuellsten MaustreiberDamit beide Geräte miteinander kommunizieren können, einigen Sie sich auf die Datenübertragungsrate des langsameren Gerätes.

Die Anbindung einer Bluetooth-Maus ist dafür denkbar einfach. Sie klicken auf die Bluetooth-Option „Geräte suchen“ und schon wird Ihre Maus nach kurzer Zeit angezeigt. Sie müssen diese Logitech-Maus nur noch auswählen und anschließend eine Verbindung herstellen.

Manchmal kommt es vor, dass sich die Maus nicht installieren lässt. Dies ist auf ein Problem mit dem System zurückzuführen. Ein Softwareupdate von Endgerät oder Maus sollten dies beheben.

2. Gaming-Maus, PC-Maus oder Trackball-Maus: Logitech hat viel zu bieten

Bluetooth-Maus

Eine Bluetooth-Maus ist mit dem Industriestandard Bluetooth ausgestattet. Bluetooth stellt eine kabellose Verbindung dar, welche nicht nur in PCs vorhanden ist, sondern auch in vielen anderen Endgeräten wie Spielkonsolen, Smartphones, Tablets. Der Vorteil einer Bluetooth-Maus besteht darin, dass Sie sie ohne Kabel an Ihr Endgerät anschließen können.

Eine Logitech-Maus bietet sehr viele Vorteile. Zunächst zeichnen sich die Funkmäuse und die kabelgebundenen Varianten des Herstellers dadurch aus, dass sie eine hohe Qualität haben. Der Hersteller Logitech ist dafür bekannt gute und leistungsstarke Mäuse herzustellen.

Logitech-Mäuse gehen nicht selten aus einen Vergleich für PC-Mäuse als klarer Vergleichssieger hervor. So ist es kein Wunder, dass man auf vielen Schreibtischen Logitech-Mäuse vorfindet.

2.1. Einfache Handhabung kann überzeugen

Eine Logitech-Maus mit Bluetooth-Anbindung wird am Endgerät innerhalb weniger Sekunden erkannt. Anschließend kann sie sofort verbunden und eingesetzt werden. Im Vergleich für Logitech-Mäuse sind es daher vor allem diese Varianten die überzeugen können. Aber auch Modelle mit Kabel und USB-Anschluss bringen Bestleistungen.

2.2. Auch die Logitech-Maus mit Kabel bringt solide Ergebnisse

Kabelgebundene Mäuse finden Sie für jeden Einsatz. So kann eine Logitech-Gaming-Maus mit Kabel eine sehr schnelle Datenübertragungsrate sichern. Dies optimiert die Reaktionszeit – ideal, um auch in anspruchsvollen Games eine gute Performance zu bringen.

Wenn Sie also im Logitech-Mouse-Test Modelle mit und Modelle ohne Kabel gegenüberstellen möchten, kann die kabelgebundene Version mit diesen Vor- und Nachteilen aufwarten:

  • hohe Qualität
  • schnelle und einfache Anbindung an Endgerät möglich
  • hohe Datenübertragungsrate
  • Kabel schränkt Bewegungsraum ein

3. Passende Logitech-Maus für jede Einsatz

Die meisten Logitech-Mäuse von heute sind nicht auf einen Trackball angewiesen. Sie kommen ohne die Kugel aus. Man bezeichnet diese Mäuse als optische Mäuse und sie sind meistens kabellos.

Sie können eine kabellose Bluetooth-Maus direkt an Ihren PC anschließen. Dadurch brauchen Sie keinen weiteren USB Anschluss. Die Bewegungsdaten werden über Bluetooth übertragen. So profitieren die vielen Nutzer der Logitech-Mäuse heute von einer schnellen und sehr stabilen Übertragung.

3.1. Mäuse mit Touchpad – modern und bestens für den Alltag

Die Logitech-Mäuse unterscheiden sich hinsichtlich ihres Innenlebens. Viele Modelle arbeiten mit einem Scrollrad und zwei Standardtasten. Es gibt aber auch Angebot die darauf verzichten. Es entsteht eine glatte Fläche, welche als Touchpad fungiert.

Dadurch wird eine bessere Navigation ermöglicht. Weiterhin können Tasten und Scrollrad nicht verschmutzt werden. Schmutz könnte die Navigation und Übertragung beeinträchtigen. Die Logitech-Mäuse mit Touchpad sind ideal für die tägliche Nutzung im Büro oder am heimischen Arbeitsplatz.

3.2. Auch die Ergonomie ist wichtig

Es gibt ergonomische Mäuse von Logitech. Diese Mäuse liegen so gut in der Hand, so dass Sie bei der Arbeit mit der Maus keine Schmerzen verspüren. Diese Mäuse sind in den meisten Fällen ein bisschen teurer als die Standard-Mäuse, dafür aber ist das Geld in diesen Typ von Logitech-Mouse sehr gut angelegt. Auch ergonomische Mäuse werden überwiegend am Arbeitsplatz eingesetzt.

3.3. Gaming-Mäuse von Logitech genau betrachtet

Schließlich stellt die Firma Logitech Gaming-Mäuse her. Diese Mäuse sind mit speziellen Tasten und Funktionen ausgestattet. Die Tasten lassen sich unter anderem individuell programmieren.

Eine Logitech-Mouse für das Gaming verfügt über einen Sensor. Dieser hat die Aufgabe alle Bewegungen aufzunehmen, welche mit der Maus ausgeführt werden. Dieses Verfahren ähnelt einer Kamera, die ebenfalls Bewegungen aufzeichnet.

Durch den Sensor können die Bewegungen über Bluetooth direkt auf den Computer übertragen werden. Der Nutzer erzielt auf diese Weise eine wesentlich einfachere Steuerung mit seiner Maus.

Es wird grundsätzlich zwischen drei Sensorarten in der Kategorie Gaming-Maus unterschieden.

Sensor Typ Beschreibung
LED
  • LED Sensor mit roter Leuchtdiode
  • Präzise Bewegungen möglich
  • Problematisch ist, dass Bewegungen manchmal falsch übertragen werden können
Bluetrack
  • Blaue Leuchtdiode
  • Kann auf vielen unterschiedlichen Untergründen verwendet werden
  • Kann selbst auf Glas oder Spiegelflächen eingesetzt werden
  • Breiter Lichtstrahl für präzise Arbeitsweise
  • Bestens für Gamer geeignet
Laser
  • Licht wird starker gebündelt
  • Feine Abstufungen möglich
  • Bewegungen können genauer übertragen werden
  • Kann auf allen Untergründen genutzt werden
  • Für dauerhaften Einsatz perfekt geeignet, insbesondere für Gamer

4. Kaufberatung Logitech-Maus: Das richtige Modell finden

logitech-maus-vergleichstestsieger
Eine Logitech-Maus kann auch in Sachen Design überzeugen.

Egal, ob Sie eine Logitech-Maus m705 oder g502 kaufen möchten, eine Logitech-Maus kann mit unterschiedlichen Funktionen ausgestattet sein.

Gleichzeitig stellt der Hersteller Logitech nicht nur PC-Mäuse her:

  • Mini-Mäuse
  • Tastaturen
  • Mausepads

Viele Nutzer möchten Produkte kaufen, die vom gleichen Hersteller stammen. Mit Logitech treffen Sie also eine gute Wahl, soll die Hardware aus einem Haus stammen.

Tipp: Unterschiedliche Technologien eignen sich natürlich nicht für jeden Einsatz. Damit Sie genau wissen welche Funktionen für Ihre Bedürfnisse wichtig sind, zeigen wir Ihnen im Folgenden auf, was Sie beachten sollten, wenn Sie eine Logitech-Maus kaufen.

4.1. Nicht jede Bluetooth-Maus passt zu Ihrem PC

Zunächst gibt es für jede kabellose Logitech-Maus verschiedene Bluetooth Versionen. Wenn Sie eine Logitech-Mouse kaufen, sollten Sie darauf achten, dass diese stets mit der aktuellen Bluetooth-Version ausgestattet ist. Dadurch kann eine bessere Übertragung der Bewegungsdaten ermöglicht werden.

Des Weiteren werden Übertragungsfehler reduziert und der Stromverbrauch gesenkt. Schnurlose Logitech-Mäuse mit einer höheren Bluetooth-Version bringen nur dann volle Leistung, wenn Ihr PC oder Notebook ebenfalls diesen Standard nutzt.

4.2. Auch auf die Auflösung achten

Egal, ob Sie eine m185 oder g15 Maus von Logitech gekauft haben, die Auflösung ist wichtig. Stimmt die Auflösung nicht, arbeitet Ihre Maus ungenau. Dies führt dazu, dass Sie beim Bewegen der Maus viel Zeit verlieren. Wenn Sie die Maus zum Spielen einsetzen, ist dies ein sehr wichtiger Punkt.

Für das Verrichten von einfache Tätigkeiten reicht eine Logitech-Maus mit einer Auflösung von 1000 dpi völlig aus. Sollten Sie aber ein Gamer sein, sollten Sie zu einer höheren Auflösung greifen.

4.3. Einige Angebote haben PROGRAMMIERBARE Tasten

Die Tasten sind ebenfalls für die Wahl Ihrer Logitech-Maus wichtig. In vielen Tests für Logitech-Mäuse wird darauf hingewiesen, dass vor allem die Gaming-Mäuse seitliche Tasten besitzen. Diese Tasten sind  für Gamer interessant, da sie speziell belegt werden können. Auch wenn Sie im Büro arbeiten, können Sie diese Tasten individuell belegen.

Hinweis: Bevor Sie eine Logitech-Maus kaufen, sollten Sie überlegen, ob Sie Sondertasten wirklich brauchen. Falls diese nicht erforderlich sind, können diese Tasten als störend empfunden werden.

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Logitech-Maus

5.1. Welche weiteren Hersteller gibt es?

Gute Mäuse kommen von der Firma Logitech. Es gibt aber noch weitere Hersteller und Marken, die ebenfalls gute Mäuse herstellen. Diese erfahren Sie im Folgenden:

  • Logitech
  • Microsoft
  • Anker
  • DIGISON
  • VICTSING
  • Razer

Gut zu wissen ist, dass Logitech eine neue Maus-Art auf den Markt gebracht hat. Sie wird als Logitech MX Maus bezeichnet. Sie zeichnet sich durch eine handgerechte und komfortable Form aus. Dadurch bleibt Ihre Hand in einer bequemen und natürlichen Haltung.

Des Weiteren ist diese Maus mit einer automatischen Geschwindigkeitsanpassung ausgestattet. Dadurch können Sie noch schneller durch lange Dokumente und Webseiten scrollen. Daher ist die Logitech MX Master ein klassischer Vergleichssieger für Logitech-Mäuse.

Darüber hinaus hat Logitech eine hervorragende Maus für Gamer entwickelt. Sie ist qualitativ hervorragend und besitzt Seitentasten. Das Modell heißt Logitech MX518 Gaming Mouse. Es überzeugen aber auch die Gaming Mäuse vom Hersteller Razer.

5.2. Wie öffnet man eine Logitech Maus?

logitech-maus-guenstig
Einfache Modelle können Sie günstig erwerben.

Das Öffnen einer Logitech-Maus gestaltet sich recht einfach. Egal, ob Sie eine Standard-Maus oder eine Logitech-Gaming-Maus verwenden, Sie müssen einfach nur die Kappe von der Maus abheben und dann die Batterien oder den Akku austauschen.

Diese Kappe kann sich entweder an der Oberfläche der Maus oder an der Unterseite befinden. Der Deckel sollte gekennzeichnet sein. Bevor Sie den Deckel abnehmen sollten Sie die Verbindung zu Ihrem Endgerät trennen. Wenn Sie die Batterien eingesetzt haben, können Sie den Deckel wieder aufstecken und anschließend die Logitech-Maus  mit Ihrem PC oder Laptop verbinden.

5.3. Warum hängt die Logitech Maus immer wieder?

Wenn Ihre Maus hängen sollte, dann könnte der Sensor verschmutzt sein. Es kann aber auch sein, dass ein USB-Port an Ihrem Computer defekt ist. In Logitech-Maus-Tests sind es vor allem ältere Modelle, die mit diesem Problem auftreten. Neue Angebote haben selten Funktionsstörungen aufzuweisen. Selbst wenn Sie eine günstige Logitech-Maus kaufen, können die neuen Produkte mit einer reibungslosen Nutzung überzeugen.

5.4. Gibt es bereits einen Logitech-Maus-Test der Stiftung Warentest?

Es wurde noch kein Test zu Logitech-Mäusen von der Stiftung Warentest durchgeführt. Allerdings wurde ein Vergleich zur Mini-Funkmaus von Logitech vorgenommen. Die besten Mini-Mäuse von Logitech finden Sie hier im Schnelltest.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (35 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Loading...