Nvidia-Grafikkarten Test 2018

Die besten Nvidia-Grafikkarten im Überblick

Das Wichtigste in Kürze
  • Die NVIDIA-Grafikkarten gehören zu den besten und beliebtesten Grafikkarten. Mit ihrer Leistung sind gewaltige Auflösungen bei einer maximalen Farbtiefe möglich.
  • Derzeit sind Grafikkarten mit 4 GB RAM sehr beliebt. Sie liefern für einen fairen Preis eine unglaubliche Performance.
  • Grafikkarten, die einen 4 GB Arbeitsspeicher besitzen, werden durch verschiedene Chipsätze betrieben. Die Firma NVIDIA ist eine der wenigen die 4 GB und 8 GB Grafikkarten produziert.

nvidia-grafikkarten-test

NVIDIA wurde im Jahr 1993 gegründet und hat den Firmensitz in Santa Clara. Das Unternehmen wurde durch die Grafikkarten der GeForce-Serie bekannt. Dadurch konnte sich NVIDIA als Weltmarktführer für Grafikkarten etablieren. Wichtig zu wissen ist, dass NVIDIA keine eigenen Grafikkarten herstellt. Das Unternehmen verteilt lediglich Lizenzen. Andere Produzenten können damit die Chipsätze von NVIDIA verwenden.

Die Grundlage für die 4-GB-Grafikkarten von NVIDIA bilden insbesondere die “GeForce GTX 970“ sowie die “GTX 960“-Grafikkarte. Diese Karten werden mit Lizenz von verschiedenen Unternehmen produziert. Dabei wird besonders oft die NVIDIA “GeForce GTX 75o“ mit einer 4-GB-Ausführung verkauft. Beispielsweise bietet die Firma ASUS mit der “STRIX-GTX750TI“-Grafikkarte ein Modell, welches mit vier GB DDR5 RAM ausgestattet ist.

Aber welches Angebot von NVIDIA ist das Beste? Dank unserer Kaufberatung für NVIDIA-Grafikkarten 2018 ist das beste Angebot leicht gefunden.

1. 4-GB-Grafikkarten mit AMD-Technologie

nvidia-grafikkarten-vergleichstest
Aufwendige Grafiken brauchen hochwertige Hardware.

Grafikprozessoren werden natürlich nicht nur durch NVIDIA hergestellt. Neben NVIDIA hat sich der Chiphersteller Advanced Micro Devices (AMD) herausgebildet. Diese Firma stellt für den Grafikkarten-Giganten NVIDIA eine sehr große Konkurrenz dar. Dieses Unternehmen produziert die Grafikkarten der Marke Radeon. Dadurch konnte AMD im zweiten Quartal des Jahres 2014 einen Marktanteil von 18 Prozent erringen.

Radeon-Grafikkarten gibt es in den verschiedensten Ausführungen. Einige Modelle sind mit einem 4-GB-RAM-Arbeitsspeicher ausgestattet. Die Grafikkarten, welche mit AMD-Chips ausgestattet sind, kommen von Drittherstellern. Diese Dritthersteller mussten für den Bau der Grafikkarte die Lizenz erworben haben. Die Firma AMD vergibt Referenzdesigns. An denen können sich die Hersteller orientieren, um die Grafikkarten zu bauen. Beispielsweise baut der Hersteller MSI die 4-GB-Grafikkarten.

Bei Videospielen wie Call of Duty oder The Witcher überzeugen die Grafikkarten mit überragenden Frameraten. Weiterhin können Sie HD-Inhalte mit den 4-GB-Grafikkarten wunderbar genießen. Wenn sie aber 4K-Auflösungen auf den Bildschirm bringen möchten, müssen Sie ein wenig mehr Geld investieren. In diesem Fall sollten Sie es mit der Grafikkarte Zotac “GeForce GTX 1070“ oder Grafikkarte NVIDIA “GTX 1060“ probieren.

2. Vor- und Nachteile einer NVIDIA-Grafikkarte: Bestens für Gamer geeignet

NVIDIA-Grafikkarten sind äußerst komplex und technisch hervorragend gebaut. Mit der NVIDIA “GeForce 1080“ bekommen Sie derart klare und schöne Bilder auf dem Bildschirm zu sehen, dass Sie das Gefühl haben, in einem Kino zu sitzen oder eine PlayStation 4 am TV zu spielen.

Selbst die NVIDIA-Grafikkarten für Notebooks sind inzwischen so gut, dass sich Gaming-Notebooks herausgebildet haben. Diese Geräte sind selbstverständlich für die Menschen, die sehr viel spielen und oft unterwegs sind. Die meisten gut ausgestatteten Notebooks sind mit einer guten Grafikkarte versehen. Daher müssen Sie die Grafikkarte nicht selber einbauen. Im Folgenden zeigen wir Ihnen nochmal kurz die Vor- und Nachteile einer NVIDIA-Grafikkarte auf:

  • können problemlos eingebaut werden
  • liefert hervorragende Bildqualität
  • sehr hohe Frameraten
  • gewaltige Auflösungen
  • maximale Farbtiefe
  • können recht teuer sein
  • können schnell nicht mehr aktuell sein

3. Bestandteile einer Grafikkarte kennen

Eine Grafikkarte stellt einer der wichtigsten Bestandteile eines jeden Rechners dar. Es wird durch die Grafikkarte nicht nur das Standard-Bild geliefert, sondern die notwendige Performance für Spiele, Grafikprogramme und viele weitere Anwendungen gewährleistet. Grafikkarten sind heute Module, die für Spiele wichtig sind. Sie stellen zudem eigene Recheneinheiten dar.

Grafikkarten sind mit speziellen Technologien versehen. Daher werden sie sogar dafür eingesetzt, den Prozessor zu unterstützen. Schließlich sind viele NVIDIA-Grafikkarten mit einem Lüfter ausgestattet. Zu diesen Karten gehören auch die passiven NVIDIA-Grafikkarten. Im Folgenden erfahren Sie wie eine NVIDIA-Grafikkarte aufgebaut ist.

Bestandteil Beschreibung
GPU – Grafikprozessor
  • Herzstück jeder Grafikkarte
VRAM – Grafikspeicher
  • für Grafikprozessor verantwortlich
  • nimmt alle Daten auf, welche für die Darstellung der Grafiken verwendet werden
  • zweitwichtigste Komponente der Grafikkarte
Kühlung
  • Grafikkarte muss während des Einsatzes ständig gekühlt werden
  • Kühlung ist sehr wichtig, ansonsten überhitzt die Grafikkarte
Schnittstellen
  • Grafikkarte sollte mehrere Anschlüsse für Monitore, Fernseher und Beamer haben
  • Standardanschluss ist der DVI-Anschluss

Hinweis: Die Lüfter einer Grafikkarte sind so geschaffen, dass sie sich an die aktuelle Auslastung der Grafikkarte anpassen.

4. Grafikkarten-Kaufberatung: So einfach die richtige NVIDIA-Grafikkarte kaufen

Zu Beginn stellt sich die Frage, ob Sie die Grafikkarte für das Büro oder für Videogames benötigen. Dann ist es relevant, ob Sie ein Strategiespieler sind oder die Grafikkarten für Ego-Shooter benötigen. Anschließend sollten Sie ein Auge auf die eigene CPU werfen. Wenn Sie zum Beispiel einen “Intel i5 / i7 “- Prozessor besitzen, ist es nicht möglich, diesem mit der NVIDIA-Grafikkarte nachzurüsten.

Wenn Sie einen Gamer-PC besitzen, sollten Sie die Grafikkarte so auswählen, dass sie mit dem Prozessor des Rechners harmoniert. Beide Bestandteile sind für die Berechnungen für das Gesamtsystem wichtig. Sie können den individuellen Angaben der Grafikkarte die jeweilige Kompatibilität entnehmen.

4.1. Neue Grafikkarte, neues Netzteil

nvidia-grafikkarten-vergleichstestsieger
Die Chips sind in Grafikkarten aller Preisklassen verbaut.

Weiterhin sollten Sie sich die Frage stellen, ob Sie ein neues Netzteil benötigen. Es kommt auf die bestehenden Hardware-Komponenten an, die im Computer verbaut sind. Komponenten wie die NVIDIA-Grafikkarte verbrauchen sehr viel Strom. Alte Netzteile können in diesem Fall nicht immer die benötigte Leistung bringen.

Eine gute und leistungsstarke Grafikkarte erfordert sehr viel Platz im Gehäuse. Eine Grafikkarte ist in der Regel um die 20 bis 32 cm lang, während der Slot 2-3 cm hoch ist. Es hängt aber davon ab, wie viel Platz die anderen Hardware-Komponenten im Gehäuse in Anspruch nehmen. Daher sollten Sie sichergehen, dass die neue Grafikkarte ausreichend Platz hat und sicher verbaut werden kann.

4.2. Gute Grafikkarten brauchen einen guten Bildschirm

Wenn Sie eine neue Grafikkarte kaufen, soll sie ein gutes Bild liefern. Es bringt jedoch wenig, die beste Grafikkarte zu kaufen, wenn der Bildschirm nicht hochwertig ist. Einige Grafikkarten passen zudem besser oder schlechter zu bestimmten Monitoren. So ist z. B. ein Free-Sync-Monitor gut mit einer AMD-Grafikkarte zu kombinieren. Bei einem G-Sync-Monitor ist die NVIDIA-Grafikkarte die bessere Wahl.

Kosten einer guten Grafikkarte

Eine gute NVIDIA-Grafikkarte ist für ein angenehmes und erlebnisreiches Spielen unerlässlich. Daher sollten Sie ruhig ein bisschen Geld investieren. Beispielsweise erfüllt die “GeForce GTX 1060“ diese Anforderungen. Sie kostet um die 300 Euro. Abhängig vom Custom-Design kann der Preis ein bisschen variieren.

Schließlich könne Sie zwischen NVIDIA-Grafikkarten mit verschiedenen Speicherkapazitäten wählen:

  • NVIDIA-Grafikkarte 4 GB
  • NVIDIA-Grafikkarte 6 GB
  • NVIDIA-Grafikkarte 8 GB

Je mehr Speicher, umso besser die Rechenleistung. Es muss aber nicht immer ein 8-GB-Speicher sein. Dieser ist sehr teurer. In der Regel ist es ausreichend, wenn die Speicherkarte 4 GB hat. Wenn Sie aber hauptsächlich AAA-Games in QHD bis 4K spielen, ist eine Speicherkarte mit 6 oder 8 GB besser.

5. Fragen und Antworten rund um das Thema NVIDIA-Grafikkarte

5.1. Welche weiteren Hersteller gibt es für Grafikkarten?

Folgende Marken und Hersteller eignen sich für den Kauf einer hochwertigen Grafikkarte:

  • Asus
  • MSI
  • Palit
  • Gainward

5.2. Wann kommen neue Grafikkarten?

Jeder Hersteller von Grafikkarten bringt zu verschiedenen Zeitpunkten neue Grafikkarten auf den Markt. Die genauen Daten, wann dies erfolgt, können Sie zum Beispiel in einer Fachzeitschrift nachlesen.

Alternativ werden Sie diese Informationen in aktuellsten Tests für NVIDIA-Grafikkarten, in denen Sie auch die NVIDIA-Grafikkarten-Vergleichssieger nachlesen können, finden. Ein frühzeitiger Vergleich macht es möglich, die NVIDIA-Grafikkarte günstig zu sichern.

5.3. Welche NVIDIA-Grafikkarte habe ich?

nvidia-grafikkarten-guenstig
Grafikkarten lassen sich leicht in Eigenarbeit einbauen.

Sie finden den Typ Ihrer Grafikkarte heraus, indem Sie auf den Gerätemanager Ihres Rechners zugreifen. Alternativ können Sie Ihren Rechner aufschrauben und auf die Grafikkarte schauen. In einem Notebook kann diese Verfahrensweise aber kompliziert oder gar unmöglich sein, da dort die NVIDIA-Grafikkarte in der Regel fest eingebaut ist.

Des Weiteren können Sie eine spezielle Software herunterladen, mit der Sie alle erforderlichen Informationen Ihrer Grafikkarte einsehen können.

5.4. Wie lange haben NVIDIA-Grafikkarten Garantie?

Wie einige Vergleiche für NVIDIA-Grafikkarten gezeigt haben, liegt die durchschnittliche Garantie einer Grafikkarte bei drei Jahren. So ist das zum Beispiel auchfür Asus-Grafikkarten der Fall. Jedoch muss dies nicht immer der Standard sein. Am besten wenden Sie sich für diese Frage direkt an den Hersteller. Tests für NVIDIA-Grafikkarten geben übrigens nicht nur Informationen zur Garantiezeiten. Sie bieten auch Infos zur Kompatibilität und zur Leistungsfähigkeit der besten NVIDIA-Grafikkarten.

5.5. Wie installiere ich einen NVIDIA-Grafikkartentreiber?

Wie viele Tests für NVIDIA-Grafiktreiber aufgezeigt haben, ist es zum Glück nicht schwer, ihn zu installieren. Es spielt dabei keine Rolle, ob Sie eine NVIDIA “Quadro GTX 1050“ oder ein Modell einer anderen Serie verwenden. In der Regel wird der Treiber automatisch heruntergeladen, sobald die Grafikkarte in Ihrem System fest verankert ist. Es ist möglich, dass der falsche Treiber heruntergeladen wird. Dann funktioniert die Grafikkarte nicht. Sie können den richtigen Treiber manuell von der Webseite des Herstellers herunterladen.

5.6. Was bedeutet Ti bei NVIDIA-Grafikkarten?

Ti steht für Grafikkarten, die die Sparversion des Herstellers darstellen. Ihre Leistung befindet sich leicht über der Leistung der Office-Karten aber unter der von Gaming-Grafikkarten.

Die Ti-Grafikkarten basieren auf der GTX-Plattform. Dadurch erhalten sie einen schnellen Speicherdurchsatz. Weiterhin besitzen diese Karten ein Kühlsystem, das aus Aluminium besteht. Zwei Lüfter sorgen für eine ausreichende Luftzufuhr. Ein sehr großer Vorteil dieser Ti-Karten ist, das sie sehr wenig Strom verbrauchen.

5.7. Welche NVIDIA-Grafikkarten sind 3D-fähig?

Tipp: Grundsätzlich ist jede aktuelle Grafikkarte 3D-fähig. Bei älteren Modelle sollten Sie genauer hinschauen.

5.8. Welche NVIDIA Grafikkarten sind SLI-fähig?

Unter anderen sind die “GeForce GTX 1080“ und die “GeForce GTX 1070“ SLI-fähig.

5.9. NVIDIA-Grafikkarten-Test bei der Stiftung Warentest?

Leider hat die Stiftung Warentest noch keinen Vergleich von NVIDIA-Grafikkarten durchgeführt. Der letzte Test zu Grafikkarten stammt aus dem Jahr 2010. Diese Modelle sind nicht mehr auf dem Markt erhältlich. Einen aktuellen NVIDIA-Grafikkarten-Vergleichssieger vom Prüfinstitut können wir Ihnen leider nicht präsentieren.

Allgemeine Informationen rund um das Thema PC und PC-Zubehör erhalten Sie in der passenden Kategorie der Stiftung. Ideal, wenn Sie mehrere neue Hardware-Komponenten kaufen möchten.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (34 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Loading...