Canon-Drucker Test 2018

Die besten Drucker von Canon im Vergleich.

Das Wichtigste in Kürze
  • Canon entwickelt und produziert Drucker zur Privatanwendung und für den Einsatz in kleinen Unternehmen mit umfassender technischer Ausstattung.
  • Der Canon-Drucker PIXMA gehört zu den Bestsellern und ist als Multifunktionsdrucker aufs Drucken, Scannen und Kopieren ausgelegt.
  • Canon-Drucker sind für ihre umfangreichen Anschlussmöglichkeiten, die WLAN-Funktion, Kompatibilität mit der Google-Cloud-Print und die anwenderfreundliche Software bekannt.

canon-drucker-test

Canon ist eines der bekanntesten Unternehmen der Imaging-Branche und produziert neben Kameras der Eos-Serie für Hobby- und Profieinsatz gut ausgestattete Drucker für die Anwendung daheim und im Business. Durch ihre Ausstattung überzeugen Canon-Drucker im Test durch hohe Druckqualität, annehmbare Druckgeschwindigkeiten und brillante Farbechtheit. Modellabhängig ermöglichen die Canon-Drucker das Bedrucken unterschiedlicher Formate bis hin zu A3.

Multifunktionsdrucker von Canon kombinieren Drucker, Scanner, Kopierer und Faxgerät in einem Modell. Doch welcher Canon-Drucker ist der Richtige?
Erfahren Sie in unserem Canon-Drucker-Vergleich 2018, worauf Sie beim Kauf eines Canon-Druckers achten müssen und welche Funktionen die Geräte bieten. Wir stellen die unterschiedenen Druckertechniken vor und verraten Ihnen, welche Ausstattungsdetails herstellerspezifisch Einsatz finden.

1. Merkmale der Canon-Drucker

home office drucker
Canon-Drucker eignen sich sowohl fürs Büro als auch für den Einsatz in den eigenen vier Wänden.

Sowohl für den Einsatz im Home-Office als auch in kleinen Unternehmen sind die Canon-Drucker geeignet. Unabhängig davon, ob Sie ein Foto oder ein einfaches Textdokument drucken möchten, unterstützen Sie die Geräte des Imaging-Konzerns optimal. Neben einer umfangreichen Ausstattung mit Anschlussmöglichkeiten per WLAN oder USB fallen die Canon-Drucker im Test durch die kompakte Bauweise auf. So fällt selbst der Canon-Drucker als Multifunktionsgerät klein aus, sodass er problemlos auf dem Schreibtisch Platz findet.

Der Hersteller orientiert sich bei Entwicklung und Ausstattung an den Anforderungen der Anwender, durch die beispielsweise beim Canon-Drucker mit WLAN-Funktion die kabellose Übertragung von Druckdateien von verschiedenen Endgeräten wie Smartphone, Laptop, PC und Tablet möglich ist. Einige Modelle ermöglichen sogar den randlosen Print in Laborqualität.
Canon-Drucker gibt es in drei großen Bereichen:

  • Dokumenten- und Fotodrucker zur Anwendung im Heimbereich
  • kompakte Fotodrucker
  • professionelle Fotodrucker

Mit der Fokussierung auf Fotodrucker bietet Canon eine gute Ergänzung zu seinen Kameras.

2. Verschiedene Canon-Drucker-Typen

In verschiedenen Tests der Canon-Drucker fällt schnelle auf, dass das Unternehmen verschiedene Druckertypen anbietet. Sie unterscheiden sich in technischer Ausstattung und den Funktionen. Tabellarisch stellen wir Ihnen die wichtigsten Canon-Drucker vor.

Typ Merkmale
Professionelle Fotodrucker

pixma

  • Modelle der PRO- und PIXMA-Serie
  • als Fotodrucker zur professionellen Anwendung mit Bilddruck im A2- und A3-Format
  • umfangreiches, modellabhängiges 10- oder 12-Tintenstrahlsystem
  • kompatibel mit vielen Druckmedien wie Leinwand, Papier, FineArt
  • hohe Druckgeschwindigkeiten
Kompakte Fotodrucker

canon selphy kompaktdrucker

  • Modelle der SELPHY-Serie
  • kompakte Bauweise zum Druck von Fotos in Laborqualität
  • Canon-Drucker mit WLAN zur kabellosen Datenübertragung von diversen Endgeräte
  • inklusive verschiedener Kreativeffekte, Druckformate und Oberflächenbeschaffenheit
  • verschiedene Layouts wählbar
  • für dualen Passfotodruck geeignet
Dokumente- und Fotodrucker

canon pro

  • größte Auswahl der Canon PIXMA-Serie
  • zum Druck von Bildern und Dokumenten
  • teilweise mit LC-Display zur einfachen Bedienung
  • platzsparendes kompaktes Gehäuse
  • arbeiten mit einzelnen Canon Druckerpatronen
  • einzelne Modelle mit FINE Technologie
  • auf private Anwendung ausgelegt

Zur privaten Anwendung bietet die Marke die Canon-Tintenstrahldrucker. Als Canon-Farbdrucker arbeiten sie mit mehreren einzelnen, verschiedenfarbigen Patronen. Sie sind als Canon All-in-One-Drucker erhältlich.

Die Canon Laserdrucker werden als Farb- und S/W-Drucker für Heimbüros, kleinere Unternehmen und Teams angeboten. Die Business-Geräte überzeugen im Canon-Drucker-Test durch

  • optionalen, beidseitigen Druck
  • geringen Wartungsaufwand
  • hohe Druckgeschwindigkeiten von bis zu 27 Seiten/Minute
  • hohe Papierkapazität

Die Farblaserdrucker von Canon bieten für die Anwendung im Home-Office oder kleinen Büros Vorteile gegenüber den S/W-Drucker:

  • flexibler im Einsatz
  • Druck von farbigen Dokumenten möglich
  • ermöglicht Foto- und Bilddruck
  • Farbpatronen sind einzeln austauschbar
  • höhere Verbrauchskosten, da mehrere Canon-Drucker Patronen erforderlich sind

3. Funktionen

canon pixma mx925
Alle Canon-Drucker verfügen über verschiedene Funktionen, wie zum Beispiel eine Verbindung mit dem WLAN.

Canon-Drucker unterscheiden sich insbesondere durch die kompakte Bauweise von vielen Modellen anderer Hersteller. Sie sind klein und passen dadurch gut auf jeden Schreibtisch. Dies gilt auch für Geräte wie den Canon-Drucker fürs A2 oder A3 Format. Mehr Größe als viele Konkurrenzprodukte zeigen die Drucker von Canon bei den Funktionen. Dies gilt insbesondere für die neuen Canon Drucker Pixma, die seit Ende 2016 erhältlich sind. Wir stellen die wichtigsten Funktionen der Pixma-Kategorie vor.

3.1. WLAN-Funktion

Alle Pixma-Drucker besitzen eine WLAN-Funktion. Als WiFi-Drucker braucht er keine Direktverbindung zu den Endgeräten, auf denen sich die zu druckenden Dateien befinden. Die Steuerung des Drucks kann über die Canon PRINT App erfolgen. Sie steht für Android und iOS zur Verfügung. Damit auch Dateien von Apple Endgeräten gedruckt werden können, bieten die Canon Drucker die Airprint-Funktion.

Was heißt Airprint?

Apple stellte mit Airprint im November 2010 eine bis dahin unbekannte Funktion vor. Airprint ermöglicht es, dass drahtlos Dokumente und Bilder von Apple-Endgeräten gedruckt werden können.

3.2. Die PIXMA Touch & Print Funktion

Um den Druck von Android-Geräten zu erleichtern, besitzen die Canon-Drucker die PIXMA Touch & Print Funktion. Sie arbeitet mit der NFC-Technologie, durch die ein schneller Verbindungsaufbau unterstützt wird. Drucker und Scanner sind durch Antippen auswählbar.

3.3. Zugang zur Cloud

canon drucker zu hause
Verfügt Ihr Canon-Drucker über den Zugang zur Cloud, können Sie auch von unterwegs Bilder drucken.

Während die LAN-Verbindung beim Canon-Drucker-Vergleichssieger zum Standard gehört, ist der Zugriff auf die bekanntesten und wichtigsten Cloud-Dienste noch nicht lange vorhanden. Die Drucker haben ein Touchscreen-Display, über das Sie auf den PIXMA Cloud Link zugreifen können. Der Zugriff auf die Cloud schafft mehr Flexibilität, denn Sie können so unterwegs Dateien hochladen und diese anschließend drucken. Einige Multifunktionssysteme von Canon stellen eine Verbindung zum Bilderdienst Instagram her. Damit können mit dem Dokumenten- und Fotodrucker von Canon auch die dort gespeicherten Bilder gedruckt werden.

3.4. Kompatibilität mit vielen Papierarten

Canon-Drucker sind kompatibel mit vielen Papierarten und Größen. So können die Canon-Drucker das A3-Format ebenso bearbeiten wie Fotodrucke mit 13 x 13 cm. Der Papiereinzug ist bei einigen Modellen sowohl hinten als auch vorne. Damit lassen sich verschiedene Papiergrößen und Arten lagern. Die PIXMA TS8050 und TS9050 Modelle eignen sich auch als CD-Drucker. Sie drucken über die PRINT App direkt auf CD, Blu-ray und DVD.

3.5. Bluetooth-Funktion der Fotodrucker

canon drucker wlan
Durch die Bluetooth-Funktion können Sie von Ihrem Smartphone aus Bilder drucken lassen.

Die kleinen Fotodrucker haben als Canon-Drucker eine Bluetooth-Funktion. Diese wird mit optionalem Bluetooth-Adapter BU-30 realisiert und kann beispielsweise beim PIXMA IP 1000 in Anspruch genommen werden. Alternativ ist hier der Druck über die IrDA-Infrarotschnittstellen möglich.

4. Kaufberatung für die Canon-Drucker

Aufgrund ihrer Ausstattung schneiden viele Canon-Drucker im Test gut ab. Canon bietet sie für verschiedene Einsatzzwecke an, wodurch es zu Unterschieden bei technischen Merkmalen und Ausstattungen kommt. Damit Sie den besten Canon-Drucker für Ihren Bedarf finden, stellen wir die wichtigsten Kaufkriterien vor.

4.1. Anzahl der Canon-Drucker-Patronen

canon drucker schreibtisch
Je nach Funktion des Druckers verfügt er über unterschiedlich viele Patronen.

Canon gehört zu den Herstellern, die nicht alle Farben in einer Patrone vereinen, sondern mehrere einzelne Patronen einsetzen. Vorteil ist, dass Sie die Farben auch einzeln wechseln können. Je nach Modell kommen unterschiedlich viele Canon-Drucker-Patronen zum Einsatz. Umso mehr einzelne Farben der Hersteller einsetzt, desto klarer und intensiver werden Farbdrucke. Gleichzeitig steigen die Verbrauchskosten. Die Druckkapazität der Canon-Patronen reicht modellabhängig von knapp 200 bis zu fast 1800 Seiten.

4.2. Funktionen

Bei Canon finden Sie neben den reinen Fotodruckern auch Multifunktionsgeräte. Achten Sie darauf, auf welche Funktionen Sie zurückgreifen können. Neben Drucken, Scannen und Kopieren besitzen viele Modelle eine Fax-Funktion. Zudem wird Ihnen nicht nur der Druck auf verschiedene Papierformate ermöglicht, sondern bei einigen Geräten auch der Direktdruck auf Datenträger wie CD, DVD und Blu-ray.

4.3. Datenübertragung

Möchten Sie Bilder oder Nachrichten von Ihrem mobilen Endgerät aus häufig direkt drucken, sind Sie auf ein WLAN-System angewiesen. Durch die WiFi-Funktion können Sie kabellos die Daten von Speicherkarten und Endgeräten übertragen. Besitzen Sie statt einem Android-Gerät ein iPhone, brauchen Sie einen Drucker mit Airprint-Funktion.

4.4. Duplexdruck

canon drucker papier
Ist Ihr Canon-Drucker mit dem Duplexdruck ausgestattet, können Sie beide Seiten des Papiers bedrucken.

Um im Alltag Papier zu sparen, ist es praktisch, wenn die Drucker eine Duplex-Funktion haben. Dadurch drucken sie automatisch beidseitig. Das ist besonders beim Einsatz im Büro hilfreich. Sie können damit diverse Dokumente mit wenigen Einstellungen auf Vorder- und Rückseite drucken. Das macht bei Broschüren, die Sie anschließend selbst binden, ebenso Sinn wie bei Präsentationen.

4.5. Empfohlene Anwendungsbereiche

Canon hat seine Drucker nicht nach Leistung oder technischer Gestaltung aufgeteilt, sondern nach dem Anwendungsbereich. Für Unternehmen bietet der Hersteller spezielle Modelle und Serien. Möchten Sie nur Bilder drucken, empfiehlt sich der Griff zum Fotodrucker, da diese auf den Fotoprint hinsichtlich Farbbrillanz und möglichen Formaten ausgelegt ist.

4.6. Druckgeschwindigkeit

Müssen Sie häufig größere Dokumentmengen drucken, bietet sich ein schneller Drucker an. Die Canon-Drucker, die als Bürosysteme ausgewiesen sind, arbeiten deutlich schneller als die Modelle für die Privatanwendung. Einige Modelle schaffen bis zu 27 Seiten pro Minute beim Schwarz-Weiß-Druck.

5. FAQ: Die wichtigsten Fragen und Antworten

5.1. An wen muss ich mich bei Defekten wenden?

canon drucker fotodrucker
Weigert sich Ihr Canon-Drucker zu drucken, sollten Sie sich am besten an den Kundenservice wenden.

Weist Ihr Canon-Drucker einen Defekt auf oder kam es zu einem Systemfehler, können Sie sich an das Canon Drucker Service Center wenden. Das Unternehmen bietet einen telefonischen Support mit kostenfreier Telefonnummer im deutschen Festnetz. Um Fragen zu beantworten, werden Produktname und Seriennummer des jeweiligen Geräts benötigt.

5.2. Wie beurteilt die Stiftung Warentest die Canon-Drucker?

Regelmäßig nehmen die Warentester Drucker, Patronen und anderes Zubehör unter die Lupe. Schon 2005 haben die Produktexperten Drucker getestet und damals Modelle von Canon als Sieger auserkoren. Auch beim letzten Test im März 2017 schnitt mit dem Maxify MB2750 ein Multifunktionsgerät mit Faxfunktion von Canon in dieser Produktkategorie am besten ab. Weiterhin hat sich der Canon Pixma TS6050 beim Fotodruck das Abschlussurteil „sehr gut“ gesichert.

5.3. Was ist die WPS-Taste beim Canon-Drucker?

Um eine drahtlose Netzwerkverbindung ohne Passwort herstellen zu können, sind viele Canon-Drucker WiFi-fähig. Um die Wi-Fi-Funktion zu nutzen, gibt es bei den Geräten die WPS-Taste. Sie ermöglicht einen automatischen Verbindungsaufbau auf Tastendruck. Damit wird ein schneller Geräteanschluss garantiert.

5.4. Was ist die Passphrase?

canon drucker tintenpatrone
Mit einem Passwort können Sie den Drucker vor fremden Zugängen schützen.

Möchten Sie Ihren WLAN-Drucker einrichten, wird von Ihnen die sogenannte Passphrase verlangt. Hierbei handelt es sich um ein spezielles Passwort des Routers, welches es anderen Geräten ermöglicht, eine Verbindung zum WLAN herzustellen. Die Passphrase ist entweder im Handbuch Ihres Routers oder direkt am Gerät vermerkt. Hier gibt es einen kleinen Aufkleber, der meist an der Unterseite zu finden ist, auf dem das Passwort steht.

5.5. Wie kann ich einen Canon-Drucker auf Werkseinstellungen zurücksetzen?

Hat sich das Druckersystem ohne ersichtlichen Grund aufgehängt, kann es hilfreich sein, das Gerät auf Werkseinstellungen zurückzusetzen, was mit einem Neustart des Systems einhergeht. Das Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen wird modellabhängig unterschiedlich gelöst. Bei den meisten Canon-Druckern müssen Sie zeitgleich nur drei Tasten drücken. Hierbei handelt es sich um Formfeed, Print Mode und Power. Achten Sie darauf, dass sich der Drucker zu dem Zeitpunkt am Stromnetz befindet.

6. Fazit: Canon bietet Drucker für jeden Einsatzbereich

Durch ein recht umfassendes Modellangebot schafft es Canon für jeden Anwendungsbereich den passenden Drucker zur Verfügung zu stellen. Sowohl Privatanwender und kleine Büros als auch Konzerne kommen auf ihre Kosten. Für große Unternehmen bietet Canon konfigurierbare Druckersysteme, die den Druck in verschiedenen Formaten, in hohen Geschwindigkeiten und sauberer Qualität garantieren. Privatanwender finden mit der PIXMA-Serie eine vielseitige Lösung.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (27 Bewertungen, Durchschnitt: 4,04 von 5)
Loading...