Over-Ear-Kopfhörer Test 2020

Die besten Over-Ear-Kopfhörer im Vergleich.

Das Wichtigste in Kürze
  • Over-Ear-Kopfhörer umschließen die Ohrmuscheln vollständig, schirmen die Umgebung gut ab und bieten exzellente Klangeigenschaften.
  • Over-Ear-Kopfhörer mit integriertem Mikrofon eignen sich auch als Freisprechanlage und fürs Gaming.
  • Für maximale Bewegungsfreiheit sind die Over-Ear-Kopfhörer mit Bluetooth-Technologie ideal. Die Noise-Cancelling-Funktion blendet störende Umgebungsgeräusche aus.

over-ear-kopfhoerer-test

Kopfhörer sind unterwegs und daheim praktisch, wenn Sie laut Musik hören möchten, ohne jemanden zu stören. Und auch Sportler trainieren meist mit ihrer Lieblingsmusik und einem geeigneten Sport Kopfhörer auf den Ohren. Mit Over-Ear-, On-Ear- und In-Ear-Kopfhörern stehen verschiedene Modelle mit eigenen Vorteilen zur Auswahl.

Over-Ear-Kopfhörer in Tests überzeugen unter anderem mit sehr gutem Tragekomfort und einem herausragenden Klang.

In Tonstudios arbeiten Produzenten daher ausschließlich mit Over-Ear-Kopfhörern, die kraftvolle Bässe, detaillierte Mitten und feine Höhen präzise wiedergeben. Finden Sie jetzt Ihr Modell, ein großer Over-Ear-Kopfhörer-Vergleich und -Test 2020 helfen Ihnen bei der Kaufentscheidung. Vielleicht verhelfen wir Ihnen ja auch dabei einen guten und günstigen Over-Ear-Kopfhörer zu kaufen.

1. Was zeichnet Over-Ear-Kopfhörer aus?

Die Over-Ear-Kopfhörer umschließen Ihre Ohrmuscheln vollständig. Aufgrund des klobigen Designs und hohen Gewichts wurden diese in der Vergangenheit meist zu Hause verwendet. Inzwischen sind sie überall im Einsatz und bieten mit Bluetooth und Noise-Cancelling Funktion praktische Features für unterwegs.

Teilweise überzeugen diese gegenüber preislich vergleichbaren Lautsprechern mit größerem Frequenzumfang und somit besserem Klang mit satteren Bässen und kristallklaren Höhen. Bei den Over-Ear-Kopfhörer wird zwischen offenen und geschlossenen Kopfhörer unterschieden:

  • Offene Kopfhörer lassen Umgebungsgeräusche fast ungefiltert durch, die Umgebung kann mithören.
  • Bei geschlossenen Kopfhörern dringt die Musik kaum nach außen, diese eignen sich zum Beispiel für das Büro oder die Fahrt im Zug besonders gut.
  • Halboffene Over-Ear-Kopfhörer stellen einen Kompromiss aus den beiden Typen dar.

Die folgende Liste fasst die Vor- und Nachteile der Over-Ear-Kopfhörer gegenüber den anderen Typen zusammen:

  • Sehr gute passive Isolierung von Außengeräuschen
  • Hoher Tragekomfort über viele Stunden
  • Hohe Klangqualität mit satten Bässen
  • Im Vergleich zu den Alternativen groß, klobig und schwer
  • Keine Luftzirkulation unter den Ohrhörern, daher schneller Schweißbildung

2. Over-Ear-Kopfhörer: Eigenschaften und Funktionen

Hersteller wie Bose und Sony haben Over-Ear-Kopfhörer für unterschiedliche Ansprüche im Programm. Finden Sie jetzt heraus, welche Funktionen für Ihren Bedarf wichtig sind. Die folgende Tabelle fasst die Funktionen übersichtlich zusammen:

Typ Abbildung Beschreibung
Over-Ear mit Kabel over-ear-kopfhoerer-kabelgebunden Kabelgebundener Bügel-Kopfhörer, teilweise mit Freisprecheinrichtung.
Ideal für höchsten Musikgenuss.
Over-Ear mit Bluetooth over-ear-kopfhoerer-bluetooth Wireless Headphones bieten unterwegs mehr Bewegungsfreiheit.
Bei aktuellen Modellen müssen Sie bei der Klangqualität keine Abstriche mehr machen.
Over-Ear mit Noise-Cancelling over-ear-kopfhoerer-noise-cancelling Kopfhörer wie der Bose Quiet Comfort 35 unterstützen Bluetooth und Noise-Cancelling für die aktive Geräuschunterdrückung.

2.1. Over-Ear-Kopfhörer als Over-Ear Headset

over-ear-kopfhoerer-fuer-smartphones
Der Over-Ear-Kopfhörer ist per Kabel mit dem Smartphone verbunden.

Je nach Bauart kann der geschlossene Kopfhörer ein Mikrofon integrieren, das im Kabel, in einem separaten Bügel oder an der Außenseite einer Ohrmuschel verbaut ist.

Das Mikrofon verwandelt den Kopfhörer in ein Over-Ear Headset. Damit können Sie zum Beispiel beim Spazierengehen entspannt mit Freunden telefonieren oder beim Zocken mit den anderen Teammitgliedern kommunizieren.

2.2. Bluetooth Over-Ear-Kopfhörer

Kabel stören fast immer, doch die Bluetooth-Technologie ermöglicht die kabellose Verbindung zwischen Over-Ear-Kopfhörer und Abspielgerät.

Der kabellose Kopfhörer integriert einen Akku und Bedienelemente für die Veränderung der Lautstärke und Auswahl des nächsten Songs. Die Entfernung zwischen Wireless Kopfhörer und Abspielgerät kann bis zu zehn Metern betragen.

Hinweis: Bluetooth-Kopfhörer funktionieren mit Akku und lassen sich häufig beim Aufladen nicht nutzen. Ausgewählte Modelle können alternativ per Kabel angeschlossen werden.

2.3. Over-Ear-Kopfhörer mit Noise-Cancelling-Technologie

over-ear-kopfhoerer-bose-quietcomfort-35
Der Wireless-Kopfhörer Bose QuietComfort 35 überzeugt mit sehr guter Noise-Cancelling-Technologie.

Wer in lauten Umgebungen wie zum Beispiel in der U-Bahn ungestört Musik hören möchte, braucht einen Over-Ear-Kopfhörer, der Noice-Cancelling unterstützt.

Bei dieser Technologie erfassen Außenmikrofone störende Umgebungsgeräusche, der Kopfhörer erzeugt Gegenfrequenzen und für den Zuhörer ist es still. So genießen Sie klassische Musik mit moderater Lautstärke an Orten, an denen Sie andernfalls die Lautstärke des Kopfhörers stark erhöhen müssten.3. Kaufberatung: Welcher Over-Ear-Kopfhörer für welchen Anspruch?

Ein Over-Ear-Kopfhörer mit Noice-Cancelling und Bluetooth stellt technisch aktuell das Non-Plus-Ultra dar. Wer seinen Kopfhörer jedoch ausschließlich zu Hause auf dem Sofa oder vor dem Computer nutzt, profitiert von den Vorteilen der Technik kaum. Wählen Sie Ihren Kopfhörer daher nach Ihren Anforderungen aus.

3. Over-Ear-Kopfhörer – Typen und Arten

3.1. Kabelgebundene Over-Ear-Kopfhörer

Für höchsten Musikgenuss auf dem Sofa und für alle, denen ihre Bewegungsfreiheit beim Tragen des Kopfhörers nicht so wichtig ist, eignet sich ein Over-Ear-Kopfhörer mit Kabel ideal. Das Kabel verläuft entweder ein- oder beidseitig und kann ein Mikron integrieren.

3.2. Over-Ear-Kopfhörer für Smartphones

Gute mobile Over-Ear-Kopfhörer sind relativ leicht, bieten hohen Tragekomfort und funktionieren ohne Kabel. In Verbindung mit einem Smartphone nutzen Sie Modelle mit Mikrofon als Freisprecheinrichtung.

Tipp: Damit der Kopfhörer in Verbindung mit dem Smartphone als Headset agieren kann und die Bedientasten richtig funktionieren, müssen Sie bei der Auswahl auf die Kompatibilität zu Ihrem Smartphone-Betriebssystem (iOS oder Android) achten.

3.3. Over-Ear-Kopfhörer mit dem besten Klang

Beim eigenen Over-Ear-Kopfhörer-Test müssen Sie zudem auf die Impedanz achten. Verbinden Sie das Gerät mit tragbaren Geräten wie einem Smartphone, sollte die Impedanz maximal 32 Ohm betragen.

Kopfhörer mit höheren Werten entwickeln nicht genug Lautstärke, solche Modelle eignen sich für Kombination mit einem Kopfhörerverstärker oder der HiFi-Anlage.

3.4. Gibt es einen Over-Ear-Kopfhörer-Vergleichssieger?

over-ear-kopfhoerer-beoplay-h9
Platz 3 im Test der Stiftung Warentest (Dezember 2017) hat der B&O Play Beoplay H9 belegt.

Welcher ist der beste Over-Ear-Kopfhörer? Die Stiftung Warentest hat im Dezember 2017 einen großen Over-Ear-Kopfhörer-Test von Bluetooth-Kopfhörern durchgeführt. Over-Ear-Kopfhörer-Vergleichssieger ist der Bose QuietComfort 35, gefolgt vom Sony MDR-1000X und dem B&O Play Beoplay H9.

Der Bose punktet mit ausgewogener Bewertung in allen Kategorien, beim Sony können Nutzer Stimmen einspielen und beim edlen B&O mit lederbezogenen Polstern können Sie den Akku wechseln.

3.5. Wer sind die führenden Hersteller?

Die Creme de la Creme der führenden Kopfhörerhersteller hat hochwertige Over-Ear-Kopfhörer im Programm. Ein JBL Over-Ear-Kopfhörer mit Bluetooth oder Sony Over-Ear-Kopfhörer mit Bluetooth bietet einen Top-Klang und hohen Tragekomfort ohne störendes Kabel.

Auch einer der Bose Over-Ear-Kopfhörer mit Bluetooth kommt für die Anforderungen vieler Käufer infrage. Weitere beliebte Marken sind unter anderem Sennheiser, Beyerdynamic und Teufel.

4. FAQ: Fragen und Antworten zu Over-Ear-Kopfhörern

Bluetooth Kopfhörer für höchste Ansprüche

Der Bose Kopfhörer QuietComfort 35 mit Noise-Cancelling-Funktion und Bluetooth gehört zu den besten kabellosen Over-Ear-Kopfhörern auf dem Markt. Bose Kopfhörer mit Bluetooth gibt auch als In-Ear-Kopfhörer für Sportler. Die Sport-Kopfhörer fallen beim Laufen nicht aus dem Ohr und treiben Sie zu Bestleistungen an.

Das Angebot an Kopfhörern ist riesig, die folgenden Fragen und Antworten zum Thema Over-Ear-Kopfhörer helfen Ihnen zusätzlich bei der Kaufentscheidung.

4.1. Was ist der Unterschied von On-Ear- und Over-Ear-Kopfhörern?

On-Ear-Kopfhörer liegen auf der Ohrmuschel auf und schließen das Ohr nicht so gut vor Umgebungsgeräuschen ab. Over-Ear-Kopfhörer umschließen die Ohrmuschel hingegen vollständig und bietet dadurch bereits eine gute passive Geräuschunterdrückung.

Der Übergang ist allerdings fließend. Ein Kopfhörer kann bei einer Person mit großen Ohren ein On-Ear- und bei einer Person mit kleinen Ohren ein Over-Ear-Modell sein. Wird das Ohr vollständig umschlossen, ist der Tragekomfort meist höher. Dafür kommt es gleichzeitig schneller zur Schweißbildung.

Den besten Schutz vor lauten Umgebungsgeräuschen gewähren Over-Ear-Kopfhörer mit Noise-Cancelling Technologie, als Wireless-Kopfhörer ist bei diesen zugleich maximale Bewegungsfreiheit gegeben.

4.2. Welche Kopfhörer für das Joggen?

in-ear-kopfhoerer
Für das Joggen eignen sich gut sitzende In-Ear-Kopfhörer mit minimalem Gewicht am besten.

Musikhören beim Joggen stellt an den Kopfhörer besondere Ansprüche. Damit kein Kabel störend herumbaumelt, sollte es ein Wireless Kopfhörer mit Bluetooth-Technologie sein. Damit Sie Autos, Fahrradfahrer und andere Verkehrsteilnehmer weiterhin hören, muss der Stereo-Kopfhörer Umgebungsgeräusche ans Ohr lassen.

In-Ear-Kopfhörer bieten den besten Tragekomfort beim Joggen und schirmen Geräusche aus der Umgebung bereits relativ gut ab. Ausgewählte Modelle unterstützen nicht nur Noise-Cancelling, sie können die Umgebungsgeräusche auch verstärken und so das Laufen mit Kopfhörern sicherer machen.

4.3. Welche Kopfhörer schonen das Ohr am besten?

Ob ein Kopfhörer schonend für die Ohren ist, hängt nicht in erster Linie von der Art oder dem Typ ab. Eine Einschränkung stellen die in den Gehörgang eingeführten In-Ear-Kopfhörer dar, die manche Anwender grundsätzlich als unangenehm empfinden.

Vielmehr ist es wichtig, dass die Lautstärke nicht dauerhaft zu hoch eingestellt ist. Smartphones und andere Abspielgeräte integrieren heute meist eine Funktion, die darauf hinweist, wenn Sie die Lautstärke zu hoch einstellen.

4.4. Wie trage ich den Over-Ear-Kopfhörer richtig?

Damit ein ausgewählter Over-Ear-Kopfhörer richtig sitzt, muss dieser die Ohrmuscheln vollständig umschließen und darf nicht auf den Ohrmuscheln aufliegen.

4.5. Gibt es Over-Ear-Kopfhörer für Brillenträger?

Im Idealfall schließen Over-Ear-Kopfhörer die Ohrmuschel vollständig, für Brillenträger ist dies schnell von Nachteil. Durch den Anpressdruck drückt der Kopfhörer auf das Brillengestell und es kommt zu Schmerzen. Brillenträger sind daher in der Regel mit On-Ear und In-Ear-Kopfhörern besser beraten.

4.6. Worauf achten beim Over-Ear-Kopfhörer Reinigen?

Befeuchten Sie ein weiches Tuch mit Wasser und milder Seife. Anschließend wischen Sie die Oberflächen des Kopfhörerbügels, der Ohrpolster und Anschlüsse sanft ab.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (49 Bewertungen, Durchschnitt: 4,10 von 5)
Loading...