Spielekonsolen Test 2019

Die besten Spielekonsolen im Überblick

Das Wichtigste in Kürze
  • Die zwei bekanntesten Spielekonsolen sind ohne Frage die Sony PlayStation und die Microsoft Xbox 360. Weiterhin gibt es aber auch die mobilen Nintendo-Konsolen wie Gameboy und Nintendo Wii, die sehr beliebt sind.
  • Eine Spielekonsole ist ein kleiner PC, den Sie an Ihren TV anschließen können. In der Regel besitzt eine Spielekonsole WLAN, Bluetooth und einen Blu-ray-Player.
  • Spielekonsolen steuern Sie mit einem Controller. Dieser fungiert auch als Fernbedienung. Moderne Konsolen haben ganz unterschiedliche Controller.

spielekonsolen-test

Alles begann mit Atari und Spielen wie Pacman und Pong Zocker. Seither haben sich die großen Hersteller und Marken wie Nintendo, Sony und Microsoft in der Gaming-Welt ein Kopf-an-Kopf-Rennen geliefert. Bis zum heutigen Zeitpunkt sind diese drei Firmen führend, was die Herstellung von Spielekonsolen angeht. Es werden jedes Jahr Updates auf den Markt gebracht. Weiterhin werden alle paar Jahre neue Versionen veröffentlicht. So ist die PlayStation 4 bereits die vierte Ausführung der weltbekannten Konsole. In naher Zukunft wird man sich an der fünften Version erfreuen können.

Aber welche Modell-Typen sind wirklich gut? Muss die beste Spielekonsole von einem bekannten Hersteller kommen? Nutzen Sie unsere Kaufberatung 2019, um genau das herauszufinden.

1. PlayStation: Der beliebte Klassiker

spielekonsolen-guenstig
Der Markt für Spielekonsolen wird von wenigen Herstellern dominiert.

Mit der PlayStation 2 hat der Hersteller Sony die bisher erfolgreichste PlayStation vermarktet. Mit der Konsole ist es nicht mehr nur möglich Musik zu hören, sondern auch Spiele zu spielen. Natürlich stehen die Spiele im Vordergrund, jedoch kann die Konsole von Sony noch viel mehr.

So können Sie mithilfe der Konsolen Musik hören, Videos schauen und im Mehrspielermodus gegeneinander antreten. Auf die PlayStation 2 folge dann die PlayStation 3. Anschließend wurde die PlayStation 3 (PS3) von der PlayStation 4 abgelöst. In Sachen Namensgebung hat Sony ohne Frage das Kreativteam nicht konsultiert. Aber die Ausstattung ist mit jedem Modell gewachsen.

Das Genießen von Videospielen hat also eine neue Dimension eingenommen. In der PlayStation-Familie wird darüber hinaus zwischen der PlayStation 4 Slim und der PlayStation 4 Pro verglichen.

Art der Playstation Beschreibung
PlayStation 4 Slim
  • kleinere Version der PlayStation 4
  • Leistung und Auflösung sind gut
  • kompatibel mit allen PlayStation 4 Spielen
  • leistungsstark wie die PlayStation 4
  • leise
  • mit 500 GB oder 1 TB erhältlich
PlayStation 4 Pro
  • hat leistungsfähiges Update
  • mit 50 GB oder 1 TB Speicherplatz erhältlich
  • kann Serien, Filme und Videogames in 4K-Qualität wiedergeben
  • für Besitzer eines 4K-Fernsehers oder 4K-Beamers geeignet
  • leistungsstarke Hardware
  • ideal für Entertainment in bester Qualität
  • selbst für VR-Brillen geeignet

2. Die Xbox-Familie: Ein weiterer Held unter den Konsolen

Die Xbox-Spielekonsole stammt von Microsoft. Microsoft hat ein wenig später den Einstieg in das Spielekonsolen-Geschäft gefunden. Herausgekommen ist eine Spielekonsole, die sich wirklich sehen lassen kann. Zwar kann sie keine PC-Games abspielen, dafür ist das Angebot für Games sehr groß.

Die Xbox eignet sich als Spielekonsole für Kinder ab 7 Jahre. Microsoft ermöglicht den Nutzern die Benutzeroberfläche individuell einzustellen. So erinnert Xbox-Surface an einen SmartTV. Der Name der neuen Xbox “Xbox One“ lässt darauf schließen, dass man bei der Spielekonsole für das heimische Regal eine “All-in-One-Funktionalität“ genießen kann.

Bei der Xbox-Familie unterscheidet man zwischen der Xbox One 5 und der Xbox One Scorpio. Die Xbox One S stellt die abgespeckte Version der Konsole dar. Sie überzeugt mit Ultra-HD einem Blue-ray-Player. Damit ist diese Konsole eine der günstigsten 4K-Player, welche Sie derzeit auf dem Markt finden. Aus diesem Grund hat diese Konsole eine sehr große Fangemeinde. In Sachen Videogames überzeugt die Xbox One S außerdem mit einer hohen Abwärtskompatibilität. Die Spieleauswahl ist sehr groß.

3. Spielekonsole vs. PC: Die Konsole bietet Vor- und Nachteile

Auch wenn es auf den ersten Blick nicht so scheint, eine Spielkonsole ist nicht immer die beste Wahl. Viele Gamer bevorzugen die Nutzung eines PCs; unter anderem aufgrund der besseren Hardware. Im Folgenden zeigen wir Ihnen die Vor- und Nachteile von Spielekonsolen auf:

  • ermöglicht Hören von Musik, Abspielen von Filmen und Serien
  • ist WLAN-fähig
  • ermöglicht das Spielen online
  • Mehrspieler-Modus
  • Abwärtskompatibilität nicht immer gegeben
  • Modelle mit großem Speicher sehr teuer

4. Spielekonsolen-Kaufberatung: Die besten Games zocken

spielekonsolen-vergleichstest
Die Konsolen bringen jede Menge Unterhaltung für alle Altersklassen.

Spielekonsolen finden Sie heute sowohl für den Fernseher als auch für unterwegs. Ein gutes Modell überzeugt in Spielekonsolen-Tests oft mit einer hohen Auswahl an Games. Playstation Spiele sind dabei besonders beliebt.

Sie können nicht auf jeder Spielekonsole alle Spiele spielen. Die Games verschiedener Videospielekonsolen sind nicht kompatibel.

Am besten erstellen Sie eine Liste mit Ihren Lieblingsspielen, bevor Sie eine günstige Spielekonsole kaufen. Schauen Sie, welche Angebote von welchem Hersteller stammen. Anschließend werden Sie sehen, welche Spielkonsole für Sie die beste Wahl ist.

Sollten Sie auf Partyspiele stehen, können Sie sich zum Beispiel die Spielkonsole Wii von Nintendo kaufen.

4.1. Jede Konsole nutzt andere Controller

spielekonsolen-verleichstestsieger
Die erhalten Lenkräder für die PlayStation separat.

Dann ist auch die Frage wichtig, wie Sie spielen möchten. Beispielsweise sind Spielekonsolen von Sony und Microsoft für Menschen geeignet, die regelmäßig spielen wollen.

Weiterhin sind diese Videospielkonsolen mit einer guten Vernetzung und Kommunikation ausgestattet. Schließlich überzeugen diese Konsolen mit einem ausgezeichneten Sound und beeindruckender Grafik. So macht es auch nach Stunden noch Spaß zu spielen.

Sie können aber auch eine tragbare Konsole nutzen. Nintendo-Spiele für tragbare Konsolen sind in allen Altersklassen beliebt.

Für die aktiven User ist die Wii die beste Option. Es gibt jede Menge Mini-Spiele, die spezielle Controller benötigen. Mit diesen können Sie dann Bowling spielen oder auch eine Runde Tennis.

4.2. Funktionsfähigkeit der Spielkonsole

Eine Spielkonsole ist grundsätzlich eine elektrische Vorrichtung, mit der Sie nicht nur Videospiele spielen können, sondern auch DVDs, Blue-ray-Discs und Audio-CDs wiedergeben.

Sie finden im Handel die klassischen Heim- und Mikrokonsolen. Abhängig davon, ob Sie bereits erste Erfahrungen mit einer Spielkonsole gemacht haben oder zu den Anfängern gehören, werden Sie in beiden Fällen die richtige Konsole für Ihre Bedürfnisse finden.

Ein großer Spielspaß ist mit der Konsole immer garantiert. Eine Vielzahl der Konsolen ist technisch so aufgebaut, dass sie stationär eingesetzt werden. Diese Konsolen können Sie an einen Monitor anschließen. Dieser wird in den meisten Fällen durch einen Fernseher repräsentiert. Die Spielkonsolen bieten für diesen Zweck die benötigte Schnittstelle.

Der wohl größte Vorteil einer Spielkonsole ist, dass sie hinsichtlich der Leistungsfähigkeit und visuellen Darstellung dem PC um einiges voraus ist. Diejenigen, die sehr gerne und vor allem viel spielen, werden sich bei einer Spielkonsole besser aufgehoben fühlen. Schauen Sie sich zum Beispiel das hervorragende Angebot an Playstation-Spielen an. Für Viele ein Grund, eine PlayStation zu kaufen.

4.3. Die Hardware hat viel zu bieten

Damit die Videospielkonsole funktioniert, müssen unterschiedliche Bauteile ihre Arbeit richtig verrichten. Zu diesen wichtigen Bestandteilen zählen der Prozessor, ein Speicher für die Grafikkarte, ein DV-fähiges Laufwerk und zumeist eine 3,5 Zoll große Festplatte. Damit Sie das Gerät mit Strom versorgen können, brauchen Sie ein Netzteil.

Der Hauptspeicher kann ein Volumen von 64 GB aufweisen, jedoch hängt die genaue Größe vom Modell ab. Das wichtigste Instrument für den Spieler ist bei einer Videospielkonsole der Controller. Und die Auswahl ist enorm:

  • Pad mit Joy-Stick
  • Video-Controller mit Bewegungssensor
  • Wheel für Car-Games
  • und viele mehr

Weitere wichtige Kaufkriterien sind die Geschwindigkeit des Prozessors, die Größe des Arbeitsspeichers, die Festplattengröße sowie die Geschwindigkeit der Grafikkarte. Diese Fakten finden Sie in vielen Tests, die für Spielkonsolen durchgeführt worden sind.

4.4. Die PS3, die Wii sowie die Xbox 360 überzeugen mit einem leisen Betrieb

Leise Geräte garantieren einen besseren Spielspaß. Zum Glück können hier Modelle von allen bekannten Herstellern überzeugen. Weiterhin sind die Festplatten der meisten Konsolen so groß, dass das Spielen mit einem extremen Datenvolumen gewährleistet werden kann.

Bei der Nintendo Wii können Sie sich an einer sehr innovativen Steuerung erfreuen. Was die mobilen Konsolen angeht, so sind der Gameboy und die Sony PSP besonders beliebt.

Hinweis: Lassen Sie Kinder und Jugendliche nicht unbeaufsichtigt mit einer Videospielkonsole spielen. Achten Sie auf die Altersbeschränkungen bei den Spielen und lassen Sie Kinder unter 12 Jahren nicht länger als 45 Minuten am Tag spielen.

5. Fragen und Antworten rund um das Thema Spielkonsole

5.1. Welche Hersteller gibt es?

Im Folgenden zeigen wir Ihnen die Hersteller der gängigsten Konsolen auf:

  • Sony
  • Nintendo
  • Microsoft

5.2. Welche Spielkonsole für 6-jährige?

Grundsätzlich gibt es keine festen Altersbeschränkungen für Spielkonsolen. Die Altersbeschränkungen sind mehr als Empfehlungen zu verstehen. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie die Spielkonsole für jede Altersklasse kaufen sollten.

Denn die Bedienung der einzelnen Konsolen kann zum Teil für junge Kinder sehr schwer sein. Eine gute Investition ist hier der Kauf einer Wii, denn es gibt Mini-Games, die auch für junge Kinder gut geeignet sind. Die Handhabung der Controller ist einfach und intuitiv.

5.3. Für welchen Spieltyp eignet sich welche Spielkonsole?

Nintendo

Nintendo ist eine japanische, multinationale Firma, die Videospiele und Spielkonsolen herstellt. Das Unternehmen wurde im Jahr 1889 gegründet und ist durch die Handheld-Konsole, den Game Boy und den Nintendo DS weltbekannt geworden. Der Hauptsitz der Firma ist in Kyoto in Japan. In Frankfurt am Main ist die europäische Zentrale dieses Unternehmens zu finden.

Activity-Games wie Bowling oder Tennis sind mit der Wii ein echter Hit. Die ausgefallenen Controller erlauben es Ihnen, sich in das Spiel hineinzuversetzen. Es gibt ein großes Angebot, das von virtuellen Golfschlägern bis hin zu kompletten Sets für Musikinstrumente reicht.

Die klassischen Konsolenspiele wie Autorennen oder Ego-Shooter sind besser für die PlayStation und die Xbox geeignet.

5.4. Gibt es bereits einen Test der Stiftung Warentest?

Die Stiftung Warentest hat bereits einige Tests für Spielkonsolen durchgeführt. Die Vergleichsergebnisse des Spielkonsolen-Vergleichs können Sie unter anderem hier nachlesen. Dort finden Sie die Spielekonsolen-Vergleichssieger, welche Sie als Referenzprodukte für Ihre Kaufentscheidung verwenden können.

5.5. Welche Spielkonsole für Die Familie?

In vielen Vergleichen und Tests für Videospielkonsolen wurde immer wieder aufgezeigt, dass sich alle Videospielkonsolen für Familien eignen. Die beste Spielkonsole für Familien gibt es somit nicht, denn jede Familie hat unterschiedliche Bedürfnisse. Jedoch können Sie beim Kauf einer Nintendo Wii nicht viel falsch machen. Diese wird häufig von Familien eingesetzt, da die Spiele in der Regel harmlos und lustig gestaltet sind.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (56 Bewertungen, Durchschnitt: 4,13 von 5)
Loading...