TV-Wandhalterung Test 2020

Die besten TV-Wandhalterungen im Vergleich.

Das Wichtigste in Kürze
  • Fernseher müssen heutzutage nicht mehr auf einem Standfuß stehen. Mit einer Wandhalterung ist der TV sicher verankert.
  • Wandhalterungen sind heute in verschiedensten Ausführungen erhältlich, sodass der Fernseher immer in die gewünschte Position gebracht werden kann.
  • Dank der Standardisierung der Halterungen findet sich für (fast) jeden Fernseher schnell eine passende Halterung – für oftmals kleines Geld!

tv-wandhalterung test

Fernseher sind heute flacher denn je. Sie sind außerdem um einiges größer und dabei leichter. Die Anschaffung eines ausgewiesenen Möbelstückes für den Fernseher ist umso notwendiger, da für den LCD-TV eine Wandhalterung diesen Job übernimmt, ohne Bodenfläche zuzustellen.

Damit sind wir beim Thema TV-Halterungen im Test. Sie sind auf der Suche nach der besten TV-Wandhalterung – so viel steht fest. Wollen Sie außerdem  eine günstige TV-Wandhalterung kaufen? Dann unterstützt Sie unser TV-Wandhalterung-Vergleich 2020 dabei. Neben einer Kaufberatung, lohnt es sich, auch einschlägige TV-Wandhalterung-Tests für die Wahl hinzuziehen.

1. Wandhalterung für Flachbildfernseher

Speziell für Fernseher im Schlafzimmer sind auch TV-Deckenhalterungen erhältlich. Da die Bildschirme heutzutage so groß sind, ist es eher üblich, eine TV-Wand im Wohnzimmer freizuhalten.

TV-Wandhalterung 55 Zoll
TV-Wandhalterung 55 Zoll.

Eigentlich ist die Bildschirmdiagonale nicht wichtig, sondern nur zwei Dinge:

  • der Lochabstand auf der Rückseite des Fernsehers und
  • das Gewicht des TV.

Die Bohrungen müssen auf das Lochschema passen und das Gewicht darf nicht die maximale Belastbarkeit übersteigen.

Beim gezeigten Modell sind die Bohrungen auch noch flexibel, weshalb die wirklich hilfreiche Beschreibung lauten sollte: für alle TV bis maximal X Kilogramm. Übliche Größen sind TV-Wandhalterungen mit 46 Zoll, 60 Zoll oder 65 Zoll. Besonders beliebt sind große Varianten von Halterungen für Geräte mit bis zu 75 Zoll.

Einen kurzen Augenblick sollten Sie sich noch Gedanken machen darüber, was die TV-Wandhalterung so alles können soll. Der Großteil der angebotenen Modelle ist schwenkbar, doch schon da gibt es Unterschiede. Soll der Bildschirm wirklich um einen zählbaren Winkel schwenkbar sein, dann muss der Ausleger zwei Gelenke haben.

Bei einer TV-Wandhalterung mit nur einem Gelenk sind üblicherweise kaum 10° Schwenkbereich möglich, wobei auch bis zu 90° schwenkbare Halterungen mit mehreren Gelenken erhältlich sind. Wenn Sie sich überdies Gedanken über Ihre Sitzposition machen, wäre auch sinnvoll, wenn die Fernseher-Halterung höhenverstellbar ist.

Die Vor- und Nachteile sehen Sie hier:

  • Eine Wandhalterung hält den Fernseher sicher und fest in Position
  • Wandhalterungen gibt es in voll schwenk-, neig- und kippbaren Ausführungen
  • Die Bohrungen auf der Rückseite der Fernseher sind genormt, sodass ein passender Wandhalter schnell gefunden ist.
  • Einmal angeschraubt, bleibt der Wandhalter, wo er ist. Man hat dann keine Möglichkeit mehr, seine Meinung über den Standort zu ändern.

In unsere Tabelle erhalten Sie einen kleinen Einblick in verschiedene Bauweisen und Kategorien, die der Markt so für Sie bereithält.

Typ/Abkürzung Abbildung / Beispiel Beschreibung
Standardausführung Samsung TV-Wandhalterung 65 Zoll WMN 550M
Standardausführung
Standardausführung

Einfache Montage

IKEA-Ausführung IKEA TV-Wandhalterung Uppleva (Abb. Ähnlich)

tv-wandhalterung-IKEA

Ansprechendes IKEA-Design

Um 90 Grad schwenkbare Wandhalterung

Voll bewegliche Ausführung Hama TV-Wandhalterung 60 Zoll 118619
Voll bewegliche Ausführung
Sowohl neig- als auch schwenkbar

Bohrungen im VESA-Standard für viele Größen

Ausführung Ultraslim Vogel’s TV-Wandhalterung 75 Zoll
Ausführung Ultraslim
Für extrem flache Wandmontage

neigbar

Universal TV-Wandhalterung Panasonic TV-Wandhalterung 46 Zoll (Abb. Ähnlich)
Universal TV-Wandhalterung
Sehr einfacher Aufbau

Nicht neigbar

Schwenkbar in nur sehr kleinem Winkel

2. Marken und Hersteller

Die folgenden Marken sind renommierte Hersteller Im Bereich Technik und Befestigung:

  • Invision
  • Mounty
  • Ricoo
  • Hama

Geräte diese Hersteller belegen häufig die vorderen Plätze in TV-Wandhalterung-Tests und diese sind in den meisten Fällen Markenprodukte wie etwa Halterungen von panasonic oder Samsung. Aber auch günstigere Wandhalterungen, wie etwa von Ikea, haben einiges zu bieten.

3. TV-Wandhalterungen im Test bei Stiftung Warentest & Co.

Die Einfachheit der Wandmontage verdanken wir dem Gewinnstreben aus den 80ern

Als der IBM PC noch ganz jung war gab es den für die Industrie untragbaren, weil teuren Zustand, dass kein Standard existierte für die Grafikausgabe eines Computers und dem Monitor. Die Video Electronics Standards Association (VESA) wurde gegründet, um dies zu ändern.

Beschäftigten sie sich anfangs vor allem mit Elektronik, steckt die VESA auch hinter der genormten Anordnung der Schraublöcher auf der Rückseite von Fernsehern und Monitoren.

Die Stiftung Warentest hat zuletzt auch einen TV-Wandhalterung-Test durchgeführt. Dort ist ein Teil der getesteten TV-Wandhalterungen neigbar, ein Teil der TV-Wandhalterung schwenkbar. Den Gesamtsieg schnappte sich hier der TV-Wandhalterung-Vergleichssieger G & BL6437.

Elektrische TV-Wandhalterung
Elektrische TV-Wandhalterung, die den Fernseher per Servo über den ganzen Schwenkbereich bewegen kann – mit Steuerung über das Smartphone.

Wenn Sie den Fernseher schwenken, neigen und ausziehen wollen, ist dieses Modell für 149 Euro optimal für Ihre Zwecke. Die einarmige Halterung fährt bis zu 68 Zentimeter aus, auf Wunsch auch um die Ecke. Die Wandhalterung des 9 Kilogramm schweren Titan MP 4735 hält, was sie verspricht. Möchten Sie den Fernseher nur kippen, ist zum IWH 3000 geraten. Die Wandhalterung kostet 34 Euro. Übrigens finden Sie auch TV-Wandhalterung-Test auf den Seiten des Focus Magazins.

4. Fragen, die oft gestellt werden

4.1. Welche Schrauben brauche ich für meine Wandhalterung?

Zur Montage der Fernseh- oder Monitor-Wandhalterung benötigt man eine Handvoll stabiler Holzschrauben mit Sechskantkopf. Diese werden in den Dübeln versenkt, die wiederum in den Löchern stecken, die man zuvor in die Wand gebohrt hat, um die Fernseher-Wandhalterung einzuschrauben.

Auf der anderen Seite, dem Fernseher oder Monitor, braucht man genau vier Schrauben – dank der VESA-Norm. Es sind dies Schrauben mit fünf Millimeter Durchmesser und metrischem Gewinde. Die Schrauben sollten lang genug sein, um durch die Aufnahme der Halterung durchzureichen und noch etwa 10 mm tief im TV zu verschraubt werden zu können.

Achtung – Lärm und Staub! Vorsicht beim Bohren. Da massive Wände nur mit Schlagbohrmaschine oder Bohrhammer gebohrt werden können, ist es ratsam, die Augen mit einer Schutzbrille vor herumfliegenden Putz- und Staubteilen zu schützen. Vor allem aber sollten Sie immer ausreichenden Gehörschutz tragen.

4.2. Wie befestigt man die Wandhalterung mit dem TV?

Die Fernsehhalterung besteht aus zwei Teilen. Der eine wird in der Wand verschraubt, daran ist der Schwenkarm und der Kippmechanismus befestigt. Der andere Teil wird im TV verschraubt: eine Metallplatte mit vier Bohrungen, die exakt in die vorgesehenen Gewindelöcher des Fernsehers passen. Diese Platte wird mit einer speziellen Vorrichtung in den Wandhalter eingehängt und fixiert, beziehungsweise gesichert. So können Sie ganz leicht Ihren Fernseher aufhängen.

4.3. Wie montiere ich die Wandhalterung an der Wand?

Das wichtigste ist die Halterung an der Wand. Diese muss nicht nur das Gewicht des Fernsehers tragen, sondern auch – je nach Länge des Schwenkarmes – auch noch etliche Hebelwirkungen wegstecken. Daher gilt: die Wandhalterung für den TV nur in einer massiven Wand verschrauben.

Wände aus Gipskarton können durch die entstehenden Kräfte herausgerissen werden. In Leichtbetonwänden ist sicherzustellen, dass wirklich geeignete Dübel mit dem richtigen Durchmesser gewählt werden. Acht Millimeter sind da das Mindeste in Kombination mit 6-mm-Sechskantschrauben.

Achtung beim Bohren! Bohren Sie niemals in der Nähe von Steckdosen und Lichtschaltern. Auch mitten an einer nackten Wand sollten Sie mit einem Kabelfinder sicherstellen, dass Sie nicht versehentlich eine Leitung anbohren.

4.4. Was muss ich bei einer Wandhalterung für den TV beachten?

Grundsätzlich muss die Wandhalterung stabil genug ausgelegt sein für den geplanten TV. Je größer die Basisplatte ist, desto mehr Gewicht kann sie tendenziell aufnehmen. Denken Sie daran, dass nicht nur die Schwerkraft nach unten wirkt, sondern der Schwenkarm der Monitorhalterung die obere Reihe der Schrauben mit großer Hebelwirkung aus der Wand zu ziehen versucht.

4.5. TV Wandhalterung, wohin mit dem Receiver?

Luxuriös ausgestattete TV-Wandhalterungen haben oftmals einen Fachboden integriert, der unter der Unterkante des TV sitzt, und den Receiver aufnehmen kann. Leider ist diese Variante nicht konsequent zu Ende gedacht. Denn viele Fernseher-Halterungen sollen den Bildschirm möglichst flach an der Wand fixieren. Eine hervorstehende Plattform mit Receiver konterkariert dieses Ansinnen. Für diesen Zweck existieren verlegbare Fernbedienungs-Empfänger, die man an der diesseitigen Wand befestigt, während der Receiver selbst auf der anderen Seite der Wand sitzt.

4.6. Welche Wandhalterung brauche ich für meinen Philips TV?

Hier braucht sich niemand Sorgen zu machen, denn auch Philips-Fernseher haben genormte Gewindelöcher auf der Rückseite.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (33 Bewertungen, Durchschnitt: 4,10 von 5)
Loading...